Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#31BeitragVerfasst: 17.07.2012 16:34 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich habe leider keine Ahnung wegen der SUC-Behandlung. Gibst du ihr denn weiterhin dieses Renes/Viscum comp. PLV 10?
Ich denke, es ist das Beste, wenn du nochmal mit ihr zum TA gehst ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#32BeitragVerfasst: 17.07.2012 16:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Nein, der SUC-Cocktail ist eine Mischung aus homöopathischen Inhaltsstoffen, die tropfenweise eingegeben werden (z.B. über das Futter). Dieser "Tropf", den sie bei der bekommt, ist meist eine Ringer-Lösung, wenn die Katze dehydriert erscheint.

Könnte es sein, dass Marie übel ist, weil sie nicht fressen mag? Das passiert ja häufiger bei nierenerkrankten Katzen... :roll:

Sprich doch deine mal auf einen Phosphatbinder an; vielleicht könnte Marie damit ihr gewohntes Futter weiterhin bekommen? Es gibt davon Ipakitine und Alu-Hyd.

Für Marie... :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#33BeitragVerfasst: 17.07.2012 19:54 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich denke, dass Marie ein paar Infusionen gut tun würden. Je nachdem, wie weit die Nierenerkrankung bereits fortgeschritten ist, trocknet der Körper schnell aus. Dabei werden sie nicht an den Tropf gehängt, die Flüssigkeit wird direkt unter die Haut gespritzt. Ist keine große Sache. Das könnte Marie wieder auf die Beine helfen. Sprich Eure mal darauf an. Bei meiner Lady hatte ich gute Erfahrungen damit gemacht. Ich kann Dich verstehen, dass Du Dir Sorgen machst, weil sie das Futter verweigert, aber was Du ihr gibst ist Gift für sie, verhungern kannst Du sie aber auch nicht lassen. Schwierig.....

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker