Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#16BeitragVerfasst: 03.07.2012 23:10 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wie geht es Marie? Gibst Du uns bitte bescheid, wenn Ihr morgen vom TA zurück seid?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#17BeitragVerfasst: 06.07.2012 12:07 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 07.2012
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Ja, also ich war Mittwoch früh mit ihr dort und die hat ihr erstmal ins Maul geschaut und einiges an Zahnstein entfernt. Dann habe ich ein bisschen Aufbaunahrung mitbekommen und ich sollte heute wieder dort zum Blut abnehmen erscheinen. Das ist dann auch mit fauchen geschehen und ich soll mich Montag wieder melden um über die Ergebnisse zu sprechen. Nach dem Besuch am Mittwoch hat sie wieder mehr gefressen und ich gebe ihr auch jetzt Katzenmilch und Leberwurst, damit sie mehr frisst. Von daher war das schon gut mir ihr hin zu gehen. Genau wusste die TA halt nicht was mit ihr los sein kann und daher das mit dem Blut. Mal sehen wie es weitergeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#18BeitragVerfasst: 06.07.2012 12:16 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Dann warten wir mal die Ergebnisse am Montag ab :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#19BeitragVerfasst: 10.07.2012 20:05 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Dennis,

sind die Ergebnisse schon da?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#20BeitragVerfasst: 11.07.2012 20:54 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 07.2012
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Ja, hallo nochmal. Also die Auswertung war Montag schon da und ihre Nierenwerte sehen leider nicht gut aus. Heute war das bestellte Spezialfutter für die Nieren da. Das frisst sie zum Glück auch schon. Dann habe ich noch so eine Lösung mitbekommen die ich ihr jeden Tag geben muss, also mit Spritze ins Maul geben. Einfach auf ein Löffel mit bisschen Johgurt und das nimmt sie gerne. Dazu hat sie in den letzten Tagen gar nicht mehr abgebaut sondern verhält wie immer in ihren besten Jahren. Nur ist noch das mit dem Hinterteil was manchmal wegkippt, aber erstmal muss das mit den Nieren besser werden damit man da was machen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#21BeitragVerfasst: 11.07.2012 23:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Also doch die Nieren, wie ich schon vermutet hatte. Gut, dass sie nun dementsprechend behandelt wird.
Sie wird sich schon wieder aufpäppeln lassen. Super, Dennis ;) :thumbsup: :kleeblatt

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#22BeitragVerfasst: 11.07.2012 23:46 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Dennis, denke bitte daran, Marie darf ab sofort nur noch das Diätfutter bekommen, keine Leckerlies oder sonstiges. Joghurt weiß ich nicht, aber wenn die ihr ok gegeben hat, ist das in Ordnung. Wasser muss immer ausreichend zur Verfügung stehen. Eine Niereninsuffizienz lässt sich zwar nicht heilen, aber man kann das Fortschreiten der Krankheit hinauszögern und die noch vorhandene Nierenfunktion mit entsprechender Konsequenz (strenge Diät, evtl. Medikamente) unterstützen. Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Dir noch eine schöne Zeit mit Marie :thumbsup: :kleeblatt

PS: ich hatte übrigens auch eine Katze, die an CNI erkrankt war, nach der Diagnose lebte sie noch 2 1/2 Jahre, die Todesursache waren bei ihr nicht die Nieren, letztendlich war es das Herz. Ihre Nierenerkrankung hatten wir gut im Griff.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#23BeitragVerfasst: 12.07.2012 06:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Dennis, du kannst Marie auch zusätzlich homöopathisch unterstützen mit der SUC-Therapie. Oftmals verbessern sich damit die schlechten Nierenwerte. Sprich doch deine mal darauf an.

Alles Liebe für Marie... :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#24BeitragVerfasst: 12.07.2012 21:53 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 07.2012
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Werde ich mich mal schlau machen, danke. Das was ich mitbekommen habe nennt sich "Renes/Viscum comp. PLV 10". So steht es jedenfalls auf der Rechnung. Wisst ihr damit etwas anzufangen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#25BeitragVerfasst: 12.07.2012 21:58 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich kenne es nicht, habe aber diesen Link dazu gefunden:
http://www.pharmazie.com/graphic/A/11/8-30011.pdf
Es scheint ein homöopatisches Mittel zu sein.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#26BeitragVerfasst: 12.07.2012 23:00 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Soweit mir bekannt ist, soll Renes dazu beitragen, die Nierentätigkeit anzuregen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#27BeitragVerfasst: 13.07.2012 06:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ja, Renes Viscum ist ein homöopathisches Mittel zur Nierenunterstützung. Wenn deine sich schon damit auskennt, sollte ihr auch der SUC-Cocktail etwas sagen... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#28BeitragVerfasst: 13.07.2012 21:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Unser Hermann hatte auch CNI und Diabetes. Er hatte nach der Diagnose noch schöne 4 Jahre gehabt.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#29BeitragVerfasst: 15.07.2012 22:21 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wie geht es Marie, hat sie sich etwas erholt?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marie erscheint träge
#30BeitragVerfasst: 17.07.2012 14:19 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 07.2012
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Naja, sie frisst jetzt leider kaum noch etwas. Mag sein das sie alles was ich ihr hinstelle nicht mehr mag, weil sie hat Hunger und das gibt sie mir auch zu verstehen und will halt das ich ihr etwas gebe. Das was ich dann hinstelle nimmt sie nicht. Nur solche Leckerlie Würstchen isst sie noch und die gebe ich ihr nur, weil sie halt schon nichts anderes mehr gegessen hat. In der Sache muss ich nochmal den TA aufsuchen.

Ist diese SUC Behandlung ein Tropf den sie bekommt under dann durchläuft in der Praxis?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker