Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 26.04.2018 01:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#46BeitragVerfasst: 10.02.2008 18:51 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Danke euch allen Bild

Ja, Finn ist super verspielt. Wenn man denkt, er ist endlich müde geworden, legt er erst richtig los Bild Bild
Aber gerade eben hat er sich zwischen meinen Freund und mich gequetscht und ist an meinem Bauch eingeschlafen.

Naomi hat heut übrigens richtig gespielt und schon ganz schön gemampft Bild

Sagt mal, wie lange sollten sie eigentlich noch im Wohnzimmer bleiben? Man merkt es ihnen ja recht schwer an, ab wann sie sich richtig eingewöhnt haben, da sie ja gleich von Anfang an verkuschelt und verspielt waren...den Drang nach Draußen haben sie auf jeden Fall schon seit gestern. Sie gucken oft zur Wohnzimmertür und kratzen am Türspalt...

LG


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#47BeitragVerfasst: 10.02.2008 19:10 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hi Juli,

ich verstehe gar nicht, warum Du sie nur im Wohnzimmer hältst. Du kannst ihnen gerne die gesamte Wohnung zur Verfügung stellen Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#48BeitragVerfasst: 10.02.2008 19:13 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 346
Wohnort: Hockenheim
Geschlecht: nicht angegeben
Ich finde auch dass du ihnen die ganze Wohnung lassen solltest. Immer nur Wohnzimmer ist ja auf Dauer auch voll langweilig Bild Meine beiden haben sich ganz schnell eingewöhnt und die Wohnung zu ihrem Revier erklärt! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#49BeitragVerfasst: 10.02.2008 19:14 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Bild
Ich hatte das in mehreren Katzenbüchern gelesen. Man solle ihnen quasi zur Eingewöhnung ein "Katzenzimmer" einrichten und sie erst den Rest der Wohnung erkunden lassen, wenn sie sich "eingelebt" haben....
Also ist das mal wieder eine dieser Schrottgeschichten, die wie so viele in den Büchern stehen?!

Dann werde ich ihnen ab morgen die ganze Wohnung zur Verfügung stellen*freu*


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#50BeitragVerfasst: 10.02.2008 19:16 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Juli, ich habe das nie gemacht. Neuzugänge konnten bei mir immer sofort das gesamte Revier inspizieren. Es hat ihnen nie geschadet. Also, mach' die Türen auf Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#51BeitragVerfasst: 10.02.2008 19:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Das habe ich ja noch nie gehört.

Meine hatten auch gleich von Anfang an die ganze Wohnung in Beschlag genommen.

Ist ja auch langweilig nur in einem Raum und dann sehen sie das ihr da immer durch die Tür geht und verschwindet.
Klar das sie da auch hin wollen.

Also alle Türen auf Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#52BeitragVerfasst: 10.02.2008 19:24 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Da bin ich ja froh Bild
Vielleicht ist Finn ja auch so hyperaktiv (Fußbeißen, etc.) weil ihm der Platz zu klein ist und er sich im Wohnzimmer langweilt (Kratzbaum kommt ja auch erst Anfang dieser Woche)

Dann werd ich die Kleinen mal rauslassen, sobald sie wach sind (liegen schon wieder beide verwurschtelt träumend auf der Couch Bild)

Vielen Dank euch allen, bin echt froh, diese Forum entdeckt zu haben Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#53BeitragVerfasst: 10.02.2008 19:25 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Da bin ich mal gespannt, ob sie auch so fleißig beim Aufbau des Kratzbaumes helfen. Das machen sie ja sehr gerne.Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#54BeitragVerfasst: 16.02.2008 11:33 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
So ihr Lieben,

nach einer Woche ohne Internet kann ich jetzt endlich wieder berichten*g*
Wir ihr mir geraten habt, hab ich gleich am Sonntag alle Türen aufgemacht (außer die des Hasizimmers*lol*)und die Kleinen die restliche Wohnung erkunden lassen. Natürlich haben sie sich nachts dann auch gleich im Bett breit gemacht Bild
Finn ist allerdings so ungestüm und bedrängend, dass er einem mitten in der Nacht so lange im Gesicht rumtätschelt, bis man sich endlich aufbequemt und ihn standesgemäß beschäftigt. Das kann schon ganz schön nervig sein Bild Bild

Am Donnerstag Abend wurde Finn aus dem Nichts heraus total aggressiv. Er sprang mich vom Kratzbaum aus an (Ohren nach Hinten gedreht und Krallen ausgefahren) und als ich ihn mit einem Kissen abwehrte, ging er auf Naomi los....die Kleine hat sich total verängstigt hinter mir versteckt... Bild
Ich hab richtig Angst bekommen und beide aus dem Schlafzimmer ausgesperrt. Dann war plötzlich wieder Ruhe.
Gestern und heute ist Finn zwar tierisch aufgezogen und überdreht, aber nicht mehr direkt aggressiv...

Ein bisschen Angst hab ich jetzt allerdings, dass sowas wieder passiert...
Meint ihr, da helfen Bachblüten oder ähnliches, um ihn zu beruhigen?

LG Julia


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#55BeitragVerfasst: 16.02.2008 13:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Julia,

könnten solche "Anfälle" nicht mit der Ataxie zusammenhängen? Ich kenne mich auf dem Gebiet leider zu wenig aus, um Hilfreiches beitragen zu können.

Bachblüten brauchen ja eine gewisse Zeit, um Wirkung zu zeigen. Und wenn man nicht weiß, wann solch Anfall wieder auftritt... Bild

Ansonsten denke ich aber schon, dass sich auch die Schlafenszeiten der beiden weitestgehend auf eure einspielen werden. Das braucht halt alles ein wenig Zeit. Unsere Schlafzimmertür steht auch immer offen, da gab es anfangs auch nächtliches Getobe übers Bett. Das ließ irgendwann aber nach - nun kommen sie nur noch, um sich anzukuscheln und schlafen dann ebenfalls.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#56BeitragVerfasst: 16.02.2008 13:18 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Angela,

ja, ich denke auch, dass es mit seiner Ataxie zusammen hängt. Ich glaube, Naomi ist körperlich stärker betroffen und Finn geistig Bild
Er hat auch Momente, wo man ihm zusehen kann, wie er quasi in eine "andere" Welt abdriftet. Er reißt die Augen weit auf, die Pupillen so groß wie die Iris (egal wie hell es im Raum ist!) und dann legt er seinen Kopf im Zeitlupentempo in den Nacken...Er hockt dann ne Weile ganz apathisch so da. Wenn man ihn allerdings berührt, ist er sofort wieder in "unserer" Welt zurück...

Ansonsten ist er aber ein herzensguter Kerl, verschmust, verspielt und wunderschön....vielleicht legt sich das alles auch noch mit zunehmendem Alter Bild

Übrigens: Finn hat mir wirklich sehr beim Krautzbaumaufbau "geholfen" BildEr wollte die Schrauben förmlich selbst rein drehen*g*
Und Naomi entwickelt gerade eine sehr starke Persönlichkeit. Sie zeigt genau was sie will und was nicht, Finn und uns gegenüber. Und sie beginnt sogar zu rennen und zu springen (hätt ich bei der Pflegefamilie nie gedacht)


Zuletzt geändert von Juli am 16.02.2008 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#57BeitragVerfasst: 16.02.2008 13:20 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Hallo Julia,

ich würde nachts lieber nicht zum Spielen aufstehen. Die Katzen könnten sich daran gewöhnen und es immer einfordern. Irgendwann wird das dann furchtbar nervig.

Warum Finn plötzlich aggressiv geworden ist, ist schwer zu beantworten. Auch ich kenne mich mit Ataxie überhaupt nicht aus - falls es damit zusammenhängen sollte.

Vielleicht kann man den TA einmal ansprechen?

LG
Rosi

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#58BeitragVerfasst: 16.02.2008 13:28 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich habe mir auch Gedanken gemacht und im Inet nachgelesen. Wirklich hilfreiche Informationen habe ich nicht gefunden. Kommt das wiederholt vor, würde ich eine Rücksprache mit dem TA empfehlen. Im Zusammenhang mit meiner Suche bin ich auf das Rolling Skin Syndrom gestoßen.

Julia, wenn Du von ihnen zu einer unchristlichen Zeit geweckt wirst, musst Du das ignorieren. Das kann ein paar Tage andauern. Gibst Du nach, wird es schwer, ihnen das wieder abzugewöhnen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#59BeitragVerfasst: 16.02.2008 14:02 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Ursula,

danke für deine Hilfe. Ich hab gerade etwas darüber gelesen. Allerdings wurde da von körperlichen Schmerzen als Ursache berichtet und von zwanghaftem Felllecken und Schwanzknabbern. Das würde ich bei Finn nicht so sehen. Er scheint eben nur öfters zu haluzinieren und tickte eben 2x aus (übrigens mit eben solchen weit aufgerissenen Pupillen).
Vielleicht sind bei ihm durch die Infektion eher andere Hirnareale als das Kleinhirn geschädigt. Ich werde mich auf jeden Fall weiter schlau machen, denn Angst vor meiner eigenen Katze will ich nicht haben müssen, aber abgeben würde ich sie auch niemals wieder Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#60BeitragVerfasst: 16.02.2008 14:08 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Juli,

die Beiden sind erst ein paar Tage bei Euch. Ihr werdet sie kennenlernen und auch ihre Macken im Laufe der Zeit einzuschätzen wissen. Auch hier gibt es Augenblicke, da fasse ich meine Katzen lieber nicht an. Trotzdem, wenn sich solche Attacken weiterhin wiederholen, einfach mal mit dem TA drüber sprechen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker