Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 27.04.2018 04:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#1BeitragVerfasst: 06.08.2012 17:13 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Ihr Lieben!

Es ist ja echt schon wahnsinnig lange her, dass ich mich bei Euch gemeldet habe :oops:

Aber nun möchte ich gerne mein "Schweigen" brechen und Euch von einer Neuerung in meinem Wackelkatzenhaushalt erzählen:
Finn darf nun raus :hello2:

Nachdem sich mein Privatleben im letzten Jahr dramatisch (zum Positiven) verändert hat und ich mit meinem neuen Freund in einer anderen Kleinstadt zusammengezogen bin, haben wir es gewagt, Finn endlich die weite Welt zu zeigen - nach 2 erfolgreichen Ausbruchsversuchen seinerseits...

Wir wohnen mittlerweile parterre und haben einen Balkon, von dem aus der kleine Schlawiner zweimal ausgebüchst ist. Da er uns daraufhin täglich (und nächtlich) die Ohren vollgejammert hat, wenn er "eingesperrt" (also in der Wohnung) war, habe ich meine Angst überwunden und ihn rausgelassen. Und ich muss sagen, für ein Behindi schlägt er sich extrem wacker: Er nimmt es mit jeder Nachbarskatze auf (war schon mehrmals "Sieger"), scheut Autos und hat mir schon eine Maus und einen Vogel nach Hause gebracht (das Beste daran: er miaut mit Opfer im Mäulchen, ich geh runter, lobe ihn und dann, aber wirklich auch erst dann frisst er es tatsächlich auf).

Am Anfang durfte er nur nach draußen, wenn einer von uns zuhause war, mittlerweile ist er den ganzen Arbeitstag über draußen und kommt abends pünktlich zur Essenszeit heim :)

Ein kleines Extra-Schmankerl bietet er uns noch, wenn er draußen ist: Sobald mein Freund und ich spazieren gehen, schließt er sich uns an :love10: Er läuft beifuß wie ein Hund, natürlich ist er öfters von Gerüchen, Geräuschen etc. abgelenkt und wir müssen dann etwas warten, aber er kommt uns immer wieder freudig miauend mit erhobenem Schwänzchen nach, wenn wir ein Stück weiter gegangen sind.

Insgesamt ist er jetzt viel entspannter und ausgeglichener. Er schreit nicht mehr so viel und verprügelt Naomi nicht mehr so oft...

Und er hat eine neue Freundin gefunden: eine Hündin aus unserem Wohnhaus. Sie ist mit Katzen, er mit Hunden aufgewachsen und die beiden verstehen sich bombastisch gut. Beide freuen sich, wenn sie den anderen sehen. An Gassi gehen ist dann nicht mehr zu denken, da die beiden nur noch miteinander spielen wollen :lol:

Ich denke, jetzt kann er es nicht mehr besser haben ;)

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#2BeitragVerfasst: 06.08.2012 18:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Schön, wieder von dir zu leden! :hello:

Ach, ich finde es klasse, daß er raus kann und so offensichtlich Spaß dran hat- Und:Fein, daß sich auch dein Privatleben so "dramatisch" verändert hat :accord:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#3BeitragVerfasst: 06.08.2012 19:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
:hallo schön, das du mal wieder da bist und dann gleich mit so tollen Neuigkeiten :accord:

Klasse, wie sich bei euch vieles zu euren Gunsten verändert hat. Und das Fin so viel Freude am draußen sein hat.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#4BeitragVerfasst: 06.08.2012 19:15 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Julia, ich freue mich, dass es dir privat nun so gut geht! :Super14:

Im Gegensatz zu den Vorschreiberinnen finde ich ungesicherten Freigang für eine Ataxie-Katze allerdings nicht so toll... :roll: Gesichert wäre super gewesen!

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#5BeitragVerfasst: 06.08.2012 20:33 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Julia,
schön, wieder von Dir zu lesen und vor allem, dass es Dir gut geht. Super :jc_doubleup:

Auch ich sehe Finns Freigang etwas mit gemischten Gefühlen, aber Du kennst ihn besser und weißt sicher, wie viel Du ihm zumuten kannst. Fühlt sich Naomi nicht etwas einsam, wenn Finn nun seine Streifzüge unternimmt?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#6BeitragVerfasst: 06.08.2012 20:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Kein gesicherter Freigang?

Na, man sollte mal die Brille vorher putzen :roll:

Nee, nen ungesicherten Freigang würde ich auch bei ner gesunden Katze nicht so toll finden.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#7BeitragVerfasst: 06.08.2012 20:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Als ich die Überschrift las, wurde auch mir leicht mulmig zumute. Wenn ihr allerdings in einer weniger gefährlichen Umgebung lebt,
ist es vielleicht zu verantworten, dass Finn seine Freiheit geniessen kann. Scheinbar kann er sich ja auch wunderbar verteidigen und
das Jagdglück ist ihm auch treu ;) - ein selbstständiger kleiner Kerl, dein Finn. Naomi hat keinen Drang, rauszugehen?

Julia, es freut mich sehr, dass du wieder ein glückliches Leben führst, alles Gute für dich und dein Fellnasen :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#8BeitragVerfasst: 06.08.2012 21:03 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Ihr Lieben!

Ursula und Angela...ich sehe das grundsätzlich genauso. Deshalb hatter er auch früher keinen Freigang.
Nachdem er sich nun eigenständig seinen Weg aus dem "Gefängnis" gebahnt hatte, war er nicht mehr zu halten. Er ist ein Nimmersatt: er hat Tag&Nacht durchgeschrieen, hat Naomi permanent verprügelt, die dies mit frequent wiederkehrenden Protestpieselattacken kommentierte. Er selbst hat auch zum ersten Mal meinen Aquarienunterschrank bepieselt... DaBird&Co, Clickern, CatActivity, Fummelkartons...all das hat ihn nur bedingt "ruhig gestellt".

Deshalb habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden, ihn nach draußen zu lassen. Ich gebe zu, ich habe jedes Mal Angst um ihn und mir fällt ein Stein vom Herzen, wenn er vor der Tür sitzt, um sich sein Abendessen abzuholen.

Aber zumindest ist die Gegend sehr ruhig: wenige Autos, tierfreundliche, aufmerksame Nachbarn, direkte Nähe zur Natur. Natürlich ist all das keine Garantie, aber ich musste abwägen zwischen einem sicheren, aber (in seinen Augen unter Umständen) unbefriedigenden Katzenleben und der Gefahr der "Wildnis", nach der er sich so sehr zu sehnen scheint...

Wenn ich ihn draußen beobachte, macht er einen recht gesetzten Eindruck: er hat sich bereits bei einigen "alteingesessenen" Revierkatzen Respekt verdient, meidet die Straße weitestgehend, bleibt in der Nähe und scheut Autos. Das Einzige, was mir Sorgen bereitet, ist die Tatsache, dass er nicht so hoch springen oder so schnell laufen kann wie eine normalgesunde Katze, falls ihm doch mal Gefahr droht...

Was Naomi angeht, bin ich mir nicht sicher.
Finn ist ausgeglichener und verprügelt sie nicht mehr. Das entspannt sie. Allerdings hat sie jetzt erst wieder 2x ihren Kratzbaum als KaKlo benutzt. Ich hoffe nicht, dass sie vereinsamt, mache mir aber auch darüber Gedanken. Die Zwei haben sich so unterschiedlich entwickelt, dass es sehr schwer ist, Beiden gleichermaßen gerecht zu werden...

Aber vor ein paar Tagen habe ich sie zum ersten Mal seit 3 Jahren wieder schmusend nebeneinander liegend gesehen...das lässt mich hoffen, dass es so richtig ist...

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#9BeitragVerfasst: 06.08.2012 21:12 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wenn er nicht zu halten ist, dann geht es eben nicht anders. Soweit ich mich erinnern kann, hatte er schon immer seinen eigenen Kopf. Er ist glücklich, die Gefahren sind ein ganz anderes Thema. Was Naomi betrifft: Hast Du es schon mal mit einem Feliway-Stecker versucht? Bei Fressnapf gibt es übrigens Catitude, ist ein sehr ähnliches Präparat, auch in Steckerform. Die einen schwören auf Feliway, andere widerum auf Catitude, müsstest Du ausprobieren.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#10BeitragVerfasst: 06.08.2012 21:20 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Oh ja, Ursula, den hat er :roll:

Ich gehöre der Catitude-Fraktion an ;) Ich benutze die Stecker und zusätzlich manchmal das Möbelspray. Ich bin der Meinung, dass das gerade in der Umzugsphase Wunder bewirkt hat. Vielleicht fühlt sich Naomi ja tatsächlich wohler, wenn ich es permanent verwende?! Oder setzt da irgendwann ein Gewöhnungseffekt ein?

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#11BeitragVerfasst: 06.08.2012 21:28 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Catitude habe ich in Sprayform hier, ich benutze es für die Transportbox, wenn wir zum TA müssen. ;)

Wenn sich Naomi mit dem Stecker wohlfühlt, dann würde ich ihn weiter benutzen, von einem Gewöhnungseffekt habe ich noch nichts gehört. Kann also dazu nichts sagen. Benutze ihn doch eine Weile und wenn Du meinst, dass sie sich der neuen Situation angepasst hat, verlängerst Du einfach die Abstände. Vielleicht wird er dann irgendwann ganz entbehrlich.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#12BeitragVerfasst: 06.08.2012 21:45 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 06.2009
Beiträge: 966
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hi Juli,

ich bewundere Dich für Deinen Mut! Finn ist wohl glücklich und das ist das Wichtigste. Aber ich würd mich nie trauen, meinen "Nurganzleichtwackler"-Anton nach draußen zu lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#13BeitragVerfasst: 07.08.2012 10:49 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Finn ist auch ein "Nurganzleichtwackler" ;) Eigentlich nicht mal das - er ist eher ein "Stakser".

Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht und würde es auch niemandem einfach so empfehlen. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass es speziell für ihn das Beste ist. Das kann man aber nicht pauschalisieren. Naomi beispielsweise mag die frische Luft auch sehr gern. Sie wackelt aber so stark, dass ich sie niemals raus lassen würde. Sie darf jederzeit auf den Balkon, mehr aber nicht.

Es kommt auch auf die Rahmenbedingungen an (Sicherheitskriterien der Wohnumgebung z.B.) Da muss man ganz individuell entscheiden.

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#14BeitragVerfasst: 07.08.2012 11:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Julia, ich hoffe, du fasst meinen Einwand nicht böse auf! Natürlich kennst du selber Finn am besten und wirst sehr gut abgewogen haben. Und ich wünsche euch wirklich von Herzen, dass ihm draußen nie etwas passiert!

Ich bin halt Schisser und mag noch nichtmal unsere gesunden Katzen in den ungesicherten Freigang entlassen... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finn ist jetzt stolzer Freigänger :)
#15BeitragVerfasst: 07.08.2012 11:45 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Nein, Angela, ich nehme Deine Bedenken nicht böse auf. Ich verstehe sie und hätte es bis vor meinem Umzug ebenso gehalten.
Ich erkläre mich nur, damit Ihr versteht, dass ich diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen habe und damit nicht irgend jemand in Anlehnung an meinen Beitrag auf die Idee kommt, Ataxisten generell raus zu lassen.

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker