Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 11:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Meine neue Siamkatze
#1BeitragVerfasst: 11.06.2013 14:02 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2013
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Hallo ihr Lieben,

erstmla wollte ich mich kurz vorstellen. Ich bin die Ela und komme aus Berlin. Im Moment bin ich total nervös. Denn ich bekomme in einem Monat meine erste Katze. Eine kleine Siamkatze. In meiner Kindheit hatte ich schon verschiendene Katzen aber nie eine wirkliche Rassekatze. Nun hätte ich da noch eine Frage die mich beschäftigt. Siamkatzen sind reine Hauskatzen und sollten ja nicht nach draußen oder sehe ich das falsch? Eine Freundin von mir lässt ihre siamkatze nämlich regelmäßig aus dem Haus. Und da frage ich mich dann immer ob sie denn keine Angst hat, dass sie weggeschnappt wird. Was denkt ihr darüber?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#2BeitragVerfasst: 11.06.2013 15:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 4462
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Willkommen Maunzi :hello: :hello:

Hast Du schon mal darüber nachgedacht 2 Kitten zu nehmen? Die könnten sich prima die Zeit vertreiben,wenn Du nicht da bist. ;)

Ich hätte sowieso angst,meine Kater raus zu lassen.
Egal ob Rasse oder Hauskatze,ich würds nicht tun.Zu viele schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit.

Aber generell sagen,das Siamesen nur im Haus sein sollten,kann man wohl nicht. Das muss wohl jeder selber entscheiden. :)

_________________
Bild
LG Gundula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#3BeitragVerfasst: 11.06.2013 16:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Ela,

herzlich Willkommen auch von mir! Freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch und vielleicht ja auch auf Bilder?! :mrgreen:

Ich wohne in HH und hätte viel zu viel Angst, dass meine Katzen angefahren / überfahren werden.

Auch ich würde Dir zu 2 Kitten raten, eins allein halten ist nicht schön für das Katzenkind. Ein Mensch kann einen kätzischen Partner nie und nimmer ersetzen.

Mit Siamkatzen habe ich keine Erfahrungen, nach allem, was man so hört und liest, sollen sie ja sehr anhänglich und auch sehr mitteilsam sein. ;)

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#4BeitragVerfasst: 11.06.2013 17:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Ela und herzlich willkommen im Forum. Ich kann deine Freude über den Einzug eines Siamkatzenbabys gut verstehen. Ich schliesse mich allerdings meinen Vorschreibern an, dass 2 Katzen auf jeden Fall besser wären. Das Katzenbaby wird sich alleine langweilen, allerhand Unsinn anstellen und und wahrscheinlich auch sehr traurig sein, wenn es keinen kätzischen Mitbewohner hat. Stell dir mal vor, du wirst aus deiner Familie gerissen und bist plötzlich allein unter Tieren ;) - würde dir da nicht auch etwas fehlen???
Draußen laufen lassen würde ich meine Katzen auch nicht. Unsere haben einen gesicherten Garten zur Verfügung, aber viele Katzen kommen mit entsprechend katzengerecht eingerichteten Wohnungen gut klar.
Siamkatzen sind, wie ich schon oft gelesen habe, sehr agile und aktive Katzen, brauchen viel Bewegung und Aufmerksamkeit. Da wäre eine Geschwisterchen genau das richtige.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#5BeitragVerfasst: 11.06.2013 17:56 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Ela,

und auch von mir ein herzliches :welcome:

Bezüglich eines Kumpels schließe ich mich meinen Vorschreiberinnen an! Wir haben zwar "nur" normale Hauskatzen, aber selbst hier auf dem Dorf lasse ich sie nicht frei laufen, wir haben einen Teil unseres Gartens als Freigehege eingezäunt. Vielleicht habt ihr einen Balkon, den man auch gut katzengerecht gestalten kann? Der muss nur gut mit Katzennetz gesichert werden. Selbst wenn auch das nicht vorhanden ist, man kann auch gut ein Fenster vergittern, um es ab und an komplett öffnen zu können. Dann an die Fensterbank eine Liegefläche schrauben - schon fühlt Katz sich wohl... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#6BeitragVerfasst: 11.06.2013 18:24 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Ela, herzlich willkommen :hallo

wie alt ist denn die Kleine bzw. wie alt wird sie sein, wenn sie bei Dir einzieht? Bist Du sicher, dass sie eine reinrassige Siamkatze ist? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass ein seriöser Züchter ein Kitten in Einzelhaltung abgibt.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#7BeitragVerfasst: 11.06.2013 22:03 
Hallo Ela,auch von mir ein herzliches Willkommen :hello:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#8BeitragVerfasst: 12.06.2013 19:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2558
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ein ganz liebes und herzliches Willkommen auch von mir. :kleeblatt :044

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#9BeitragVerfasst: 12.06.2013 19:16 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Ela,

auch von mir ein herzliches Willkommen. :hallo

Meine Vorschreiberinnen haben schon alles geschrieben.

Siamkatzen sind nicht nur agil, sie quatschen den ganz Tag.
Dann hol dir schon mal Ohropax :1_(22)

Meine Arbitskollegin hatte eine. Sie wurde 21 Jahre alt und konnte in den Garten, weil
in mitten der Natur gelegenes Grundstück.

Ich könnte meine Katzen nie nicht so ohne weiteres frei laufen lassen.

Viele Menschen sind nicht wohl gesonnen zu Katzen oder zu Tieren generell.

Ich könnte es nicht darauf ankommen lassen. Aber das musst du entscheiden...

Bis bald....

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#10BeitragVerfasst: 02.07.2013 11:03 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2013
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Hallo ihr Lieben, wow mit so viel Feedback hatte ich ja gar nicht gerechnet! Wie schön :) Und vielen Dank für das freundliche Willkommenheißen!

Ihr habt wahrscheinlich Recht, nur eine Siamkatze zu halten ist wahrscheinlich nicht nett für die Katze. Aber ich bin schon beim Gedanken mir eine Katze anzuschaffen ganz aufgeregt und dann gleich zwei! :-O Gestern habe ich ein wenig rumgesurft und bin dann irgenwann hier http://www.einfachtierisch.de/katzen/siam-ide527/ gelandet, wo auch deutlich darauf hingewiesen wird, dass die Siamkatzen sehr gesellig sind, gerne miteinander spielen und sogar fast mit Hunden gleichgesetzt werden.

Einen Balkon habe ich nicht, aber einen kleinen Garten. Ich bin beruhigt, dass ihr alle auch eure Katzen hauptsächlich drinne haltet, das werde ich wohl auch erst einmal so halten. Und vielleicht nach einiger Zeit den Garten umgestalten und die Katze (oder Katzen.. ;)) rauslassen...

Ich hab da noch eine Frage an edda: Was meinst du denn mit " entsprechend katzengerecht eingerichteten Wohnungen"...? Was wollte da außer Katzenklo, Kratzbaum und Futternapf noch beachtet werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#11BeitragVerfasst: 02.07.2013 11:11 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2013
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Achso: im eben erwähnten Artikel habe ich auch noch gelesen, dass Siamkatzen auch an der Leine gehen können. Habt ihr damit auch Erfahrungen? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die katze das gut heißt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#12BeitragVerfasst: 02.07.2013 11:16 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hi Ela,

ich bin zwar nicht Edda, aber vielleicht kann ich Dir auch weiterhelfen.
Katzen lieben die Höhe. Soll heissen, stell Dich schon mal drauf ein, dass sie Schränke entern und dort nicht so einfach wieder runterkommen wollen. Ein schlafplatz auf dem Schrank wird meist mit Begeisterung angenommen. :mrgreen:

Als nächstes fällt mir ein sog. Catwalk ein.
Ich habe z.B. links und rechts von der Couch je 1 Kratzbaum und über der Couch ein Brett angebracht, das sie auch oft und viel nutzen um von KB1 zu KB2 zu gelangen.
Im Schlafzimmer haben meine Damen auch einen KB, damit sie aber nicht in einer "Sackgasse" festsitzen haben sie auch hier durch Regalbretter die Möglichkeit, vor der anderen (natürlich im Spiel) zu flüchten.

Aussichtsplätze auf dem Fensterbrett werden sehr gern genommen, da gibt es immer was zu gucken. Ein kleines weiches Deckchen wird bestimmt auf reges Interesse stossen.

Und gern genommen sind alle Arten von Pappkartons, warum auch immer Katzen so auf Kartons abfahren... Bei entsprechender Grösse ein paar kleine Eingänge reingeschnitten ergeben sie hervorragende Orte zum Toben und Spielen.

edit: zum Leinengang kann ich nichts beitragen, damit habe ich gar keine Erfahrungen.

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#13BeitragVerfasst: 02.07.2013 12:35 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Mit Leinengang habe ich auch keine Erfahrungen; das wäre wohl ein mächtiges Verknoten bei 5 Katzen... :lol: Soweit ich weiß, haben aber sowohl Louyooo als auch Sonja damit zumindest einige Erfahrungen gesammelt, vielleicht melden sie sich ja diesbezüglich noch.

Eine "katzengerechte" Wohnung hat Conny schon sehr gut erklärt... ;) Wir haben auch einen Catwalk über der Couch im Wohnzimmer, der rege genutzt wird! Im Schlafzimmer haben wir statt Kleiderschrank ein großes Regal mit Vorhängen, in dem auch eine Katze nachts gerne schläft. Das sieht immer zu witzig aus, wenn sie morgens ihren Kopf durch die Vorhänge steckt... :mrgreen:

"Katzengerecht" bedeutet allerdings auch, dass es keine streng aufgeräumte "Besucherwohnung" ist... Es liegt Spielzeug herum, auf das Besucher möglichst nicht treten sollten, sie sollen schnell zur Haustür hineinkommen, damit keine Katze hinaus wutschen kann, sie sollten möglichst kein Schwarz tragen, da man daran JEDES Katzenhaar sieht... 8-) :mrgreen:

Und glaub mir: DU wirst es leichter haben mit 2 Katzen... :!:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#14BeitragVerfasst: 03.07.2013 14:20 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 15
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt eine heftige Disskussione lostrete:

Ich denke, man kann nicht sagen, dass die kleine Siam "auf jeden Fall" einen Kumpel braucht. Ich würde dazu gerne mal etwas aus meiner Erfahrung berichten:

Mein erster Kater (Amber) war noch jung, als ich ihn bekommen habe. Nach ein paar Tagen hat er angefangen, sein größeres Geschäft in dert Badewanne loszuwerden. Mir war schnell klar, dass das bestimmt Frust ist. Also hat er einen Freund bekommen, der in seinem Alter war. Von da an hat das mit der Badewanne sofort aufgehört. Da war es also offensichtlich, dass Amber einen Freund wollte und auch dringend brauchte.

Jetzt bei Shennyi ist das anders gelaufen. Shennyi war gemeinsam mit seiner Schwester zur Vermittlung ausgeschrieben. Ich wollte aber erst mal schauen, wie ich hier mit dem Kleinen zurecht komme, weil ich 10 Jahre Katzenpause hatte. Würde er jammern, oder frustig sein, würde ich die Schwester sofoert nachholen. Aber genau das Gegenteil ist eingetreten, er ist voll entspannt, sogar nichtig Chillig. Klar macht er Blödsinn, aber er ist ja auch ein neugieriges Katerchen. Das läuft hier alles in geregelten Bahnen ab.

Vor ein paar Tagen war das Ehepaar hier, bei dem Shennyi früher gewohnt hat. Sie haben mir erzählt, dass seine Schwester nicht mehr vermittelt werden soll, weil sie jetzt so lieb und entspannt ist, seit dem sie alleine ist. Auf Shennyi trifft das ja auch zu.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es in den meisten Fällen wirklich so ist, dass Katzen im Allgemeinen einen Freund brauchen, aber es ist eben nicht so zwingend immer der Fall, wie es hier oft rüber kommt. Und ich finde es schade, wenn dann dadurch Menschen verunsichert werden. Ich denke, man muss einfach schauen und beobachten, wie es läuft und dann erst eine Entscheidung darüber fällen, ob noch ein kleiner Schatz Nummer 2 einziehen soll. Das soll doch am besten die Katze selbst mitteilen.

_________________
Liebe Grüße
Tsekyi mit Shennyi
:hello:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Siamkatze
#15BeitragVerfasst: 03.07.2013 17:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Da ist schon etwas Wahres dran, denn unsere Puschel (unsere 1. Katze) hätte sich auch als Alleinherrscherin bei uns wohlgefühlt. Sie hat kein besonderes Verhältnis zu unseren anderen Katzen und ignoriert diese meistens.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker