Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 21:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 171 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 2 kleine Kätzchen
#1BeitragVerfasst: 31.08.2009 16:40 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 291
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

wie bereits in Meiner Vorstellung erwähnt haben meine Freundin und ich vor uns 2 kleine Katzen zuzulegen.

Wir haben auch schon 2 kleine im ausblick, diese bleiben aber noch so 2 Wochen oder so bei ihrer Mutter.
Ich auf jeden fall freu mich schon so sehr und bin so aufgeregt wie als kleines Kind vor Bescherung zu Weihnachten Bild.

Und ich möchte auch bloß alles richtig machen.
Also Sachen wie ein Kratzbaum, Katzenklo, Transportbehälter sind bereits geklärt und werden in den nächsten Tagen geholt/gekauft.

Aber was das Futer angeht bin ich ziemlich am verzweifeln.
Die Katzen sind dann so etwa 10 Wochen alt.
Ich habe hier gelesen, dass sie kein extra kitten Futter brauchen, wenn mensch hochwertiges Futter nimmt.
Da wir aber auch nicht so viel Geld übrig haben um werweißwie teures futter zu kaufen, wollte ich fragen ob das Lux futter vom Aldi auch für die kleinen reicht?(ist soweit ich das hier gelesen hab doch das beste ausm "supermarkt")

Wie ist das mit dem Trockenfutter,
kann man das als leckerli geben(dann normales oder extra für kitten) oder lieber ganz weglassen?
Auf Rohes Fleisch vom Metzger o.ä. würde ich gerne verzichten.

Wieviel und wie oft füttert man so an die kleinen?
Reicht 2 mal Täglich( morgens und abends)
oder ist 3 mal täglich besser und wenn wielange?

So sind erstmal ein paar fragen, werden aber bestimmt noch mehr folgen Bild
Ich glaub ich bin etwas zu übervorsichtig =/

Liebe Grüße
Marius

_________________
"Zahme Vögel singen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen!" -Verfasser Unbekannt
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 31.08.2009 16:57 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich werde versuchen, Deine Fragen zu beantworten. Normaler Weise sollten die Kleinen wenigstens bis zur 12. Lebenswoche bei der Mutter bleiben, in dieser Zeit lernen sie Sozialverhalten. Da sie aber zu zweit sind, werden sie sich gegenseitig weiter erziehen. Wo kommen die Kleinen denn her und habt Ihr Euch schon Namen für sie ausgedacht?

Das Aldi-Futter ist nicht schlecht, könnt Ihr gerne füttern. Außerdem könnt Ihr ebenso noch etwas Kittenaufzuchtmilch (ist gut für die Knochen) anbieten, für die nächsten 2 - 3 Wochen. Trockenfutter kannst Du als Leckerlie geben, als Hauptmahlzeit rate ich davon ab. Würde damit aber noch etwas warten. Auch hier spielt die Qualität eine große Rolle. Rohes Fleisch zwischendurch ist gut für die Zähne, eigentlich das Beste. Ich persönlich gebe rohes Rindfleisch. Ihr müsst es nicht extra kaufen, aber wenn Ihr selbst kocht, fällt doch bestimmt etwas ab Bild

Die Kleinen sollten in dem Alter noch 4 x täglich gefüttert werden, wobei es immer von Vorteil ist, sie an feste Futterzeiten zu gewöhnen. Sie dürfen so viel futtern, wie sie wollen, auch wenn die Bäuchlein danach richtig kugelig aussehen Bild Nach der Kastration könnt Ihr auf 3 x täglich umstellen, ab ca. einem Jahr dann 2 x täglich, aber das wird sich zeigen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 31.08.2009 17:02 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 1445
Wohnort: Hamburg-Altengamme
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Marius,
herzlich Willkommen hier im Forum.

Also erstmal ein großes Lob an dich:
1.) Schön, dass du dich schon eingehend informiert hast. Wenn das nur alle Katzenanfänger täten ...
2.) Super, dass ihr gleich 2 Kitten nehmt.

Schön ist auch, dass ihr 10 Woche alte Kitten nehmt. Die meisten geben ihre Katzen ja schon ab 8 Wochen ab. Das ist ja viel zu früh. 12 Wochen wären noch besser. Aber bei 10 Wochen kann man nicht meckern.

Das LUX ist wirklich das beste BILLIGE Katzenfutter aus dem Supermarkt.
Die Kleinen sollten dann so 4 bis 5 mal am Tag zu fressen kriegen, und dann soviel sie wollen. Katzenkinder wachsen ja noch und verbrauchen eine Menge Energie.
Trockenfutter könntest du hin und wieder als Leckerlie anbieten. Musst du aber nicht. Das ist dir überlassen.

Ja, Kittenfutter ist kein Muss bei Kitten. (Gab´s früher und gibt es in der Natur ja auch nicht). Ob du das LUX für die Kleinen nehmen kannst, warten wir mal ab. Da kommen bestimmt noch ein paar Antworten.

Und wenn Fragen auftauchen, frag. Dafür ist ein Forum da.

_________________
LG
Steffi, die 4 Fellnasen
Bild & Kayahund

Unsere Homepages: Steffis-Catties / Wirbellose


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 31.08.2009 17:07 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 291
Geschlecht: nicht angegeben
Danke für die schnelle antwort
Ursula hat geschrieben:
Wo kommen die Kleinen denn her und habt Ihr Euch schon Namen für sie ausgedacht?

Die kommen von einer Privatperson, die wir über eine Kleinanzeige "gefunden" haben
und namen haben wir noch keine ausgedacht, da ich grade nicht genau wieß ob sie nicht von ihrem "vorbesitzer" schon welche erhalten haben

Zitat:
Ich persönlich gebe rohes Rindfleisch. Ihr müsst es nicht extra kaufen, aber wenn Ihr selbst kocht, fällt doch bestimmt etwas ab Bild

Dies dürfte sich als schwer erweisen, da meine freundin und ich Vegetarier sind, es aber akzeptabel finden Katzen mit Fleisch zu füttern.
Ich würde aber nich zum Metzger laufen wollen und dort rohes Fleisch so kaufen!

LG Marius

_________________
"Zahme Vögel singen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen!" -Verfasser Unbekannt
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 31.08.2009 17:19 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Rohes Fleisch ist keine Pflicht, aber in der Natur dient es nicht nur zur Nahrungsaufnahme sondern zusätzlich zur Zahnreinigung und wenn man sich so ein Katzengebiss anschaut ist es bestens dafür geeignet. Darüber gab es mal einen guten Bericht bei "Hund, Katze, Maus".

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 31.08.2009 17:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Marius, ich bin auch Veggi... Bild Trotzdem bekommen unsere Katzen auch Rohfleisch zwischendurch. Zum einen entspricht das am ehesten ihrer natürlichen Nahrung, zum anderen stärkt es die Kaumuskulatur (die bei Dosenfutter nicht wirklich viel beansprucht wird) und beugt u.U. auch Zahnstein/-belag vor.

Was mir ansonsten noch so einfällt: wenn ihr einen Balkon habt, ist dieser gut mit Netz gesichert? Seit ihr euch im Klaren, dass Kippfenster eine große Gefahr darstellen? Auch für weit geöffnete Fenster braucht es eine Sicherung. Gerade kleine Katzen sind seeehr neugierig und es ist leider ein Irrglaube, dass Katzen immer auf den Beinen landen... Bild

Was ist mit Pflanzen in der Wohnung? Sind die alle ungiftig?

Oh, zum Futter fällt mir noch ein, dass sie die erste Zeit das bekommen sollten, was sie auch jetzt fressen. Die Umstellung müsste teelöffelweise erfolgen, damit die Mägen/Därme nicht gleich mit Durchfall reagieren. Also anfangs nur einen TL vom neuen Futter unter das bisher gefressene mischen. Wenn das vertragen wird, dann 2 TL - und so weiter. Ich bin übrigens Trofu-Gegner, gibt es bei uns nur als Leckerli und auch nur ab und zu.

Ich denke, das war's fürs erste... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 31.08.2009 18:17 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 291
Geschlecht: nicht angegeben
Angela hat geschrieben:
Marius, ich bin auch Veggi... Bild

Richtig so! Bild
Angela hat geschrieben:
Trotzdem bekommen unsere Katzen auch Rohfleischzwischendurch. Zum einen entspricht das am ehesten ihrer natürlichenNahrung, zum anderen stärkt es die Kaumuskulatur (die bei Dosenfutternicht wirklich viel beansprucht wird) und beugt u.U. auchZahnstein/-belag vor.

hm, na gut ich überlegs mir nochmal :)

Angela hat geschrieben:
Was mir ansonsten noch so einfällt: wenn ihr einen Balkon habt, ist dieser gut mit Netz gesichert?

Haben wir leider nicht.

Angela hat geschrieben:
Seit ihr euch im Klaren, dass Kippfenster eine großeGefahr darstellen? Auch für weit geöffnete Fenster braucht es eineSicherung. Gerade kleine Katzen sind seeehr neugierig und es ist leiderein Irrglaube, dass Katzen immer auf den Beinen landen... Bild

Das mit den Kippfenster ist uns wohl bewusst und ich habe mich auchschon wegen so Katzengittern erkundigt aber nur teilweise fündiggeworden.
Würde da soetwas reichen?
http://www.welke.de/products/Katze/Zube ... warz-.html
auch wenn ich mir grade etwas unsicher über die Montage bin, da steht was von dübeln... ist ne mietwohnung.

Angela hat geschrieben:
Was ist mit Pflanzen in der Wohnung? Sind die alle ungiftig?

Wir haben eine Palme und verschiedene kleine kakteen, die pieksen eigentlich nur und dürften nicht giftig sein.
dann gibts da seit neustem eine Chili-Pflanze mit kleinen roten Chilisdrann. bei der weiß ich nicht ob die Giftig/gefährlich ist?!

Angela hat geschrieben:
Oh, zum Futter fällt mir noch ein ...

Ist gemerkt und notiert Bild

Angela hat geschrieben:
Ich bin übrigens Trofu-Gegner, gibt es bei uns nur als Leckerli und auch nur ab und zu.

Nachdem, was ich darüber gelesen habe bin ich deiner Meinung und werde es denke ich mal genau so halten.

Danke für die zahlreichen Tipps Bild
LG Marius

_________________
"Zahme Vögel singen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen!" -Verfasser Unbekannt
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 31.08.2009 18:35 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Schau doch hier mal rein, vielleicht findest Du etwas Passendes, sie bieten auch Klebeschrauben an. Wie die funktionieren und ob sie halten kann ich allerdings nicht sagen. Oder Du rufst dort mal an.

Eine Fori hat in Eigenregie einen Fensterschutz gebastelt und und uns die Anleitung zur Verfügung gestellt: Klick

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 31.08.2009 19:02 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 291
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist ja echt genial mit der selbst gebauten Sicherung.
Ich glaube das werde ich diese Woche noch in angriff nehmen.
Nur ein Fehler hat die Anleitung :D
2 Tage und nur 1 Bier Bild Bild

LG Marius

_________________
"Zahme Vögel singen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen!" -Verfasser Unbekannt
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 31.08.2009 19:21 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Majo hat geschrieben:
2 Tage und nur 1 Bier Bild Bild

Vera ist sparsam Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 31.08.2009 19:22 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 291
Geschlecht: nicht angegeben
Da fällt mir grade noch ein Problem auf!
Wir mussten erstmal eine Genehmigung für die Katzen beantragen, wir haben samstag den brief abgegeben bei unserer Wohngenossenschaft (GWS).
Aber da dürfte es doch eigentlich keine Probleme geben oder?
Eine Nachbarin hat glaube ich auch Katze(n)
Die von der GWS können dies aber doch nur verneinen, wenn die Nacharn dadurch "gestört" werden oder?

LG Marius

_________________
"Zahme Vögel singen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen!" -Verfasser Unbekannt
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 31.08.2009 21:49 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 3216
Wohnort: Schwelm
Geschlecht: nicht angegeben
Ursula hat geschrieben:
Majo hat geschrieben:
2 Tage und nur 1 Bier Bild Bild

Vera ist sparsam Bild


Ich bin nicht sparsam, bei Janosch's Sicherung hatte ich ein paar Bier mehr und was ist passiert?
Alles etwas schief geworden.Bild

Marius@ Bei der Genossenschaft ist das immer so eine Sache.
Wir haben in Schwelm auch sowas und die schreiben auch immer: Keine Tierhaltung.
Und wenn ich dann durch das Viertel gehe: In jedem Haus ist mindestens ein Hund.Bild
Ich denke mal, das geht schon in Ordnung.

Schön, das du dich erst mal schlau machst, was Katzenhaltung angeht!
Ich wünschte, das würde jeder machen.

_________________
Liebe Grüße Vera und Hope
Bild
Mohrle, Söckchen, Leni, Janosch + Minnie hinter dem Regenbogen.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 01.09.2009 06:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Oh, Genossenschaft... Bild Ich hatte mir in Hamburg über eine Genossenschaft vor Jahren eine Wohnung gesucht, damals hatte ich nur eine Katze. Im Mietvertrag stand, dass die Haltung von Hunden und Katzen verboten ist. Ich habe trotzdem unterschrieben und Lulu einfach "geschmuggelt". Sie war bei weitem nicht die einzige Katze im gesamten Haus... Bild

Später sind wir mit ihr umgezogen in eine Wohnung vom freien Wohnungsmarkt; dort war lt. Mietvertrag die Haltung ebenfalls verboten. Schon von der Straße hat man viele mit Netzen gesicherte Balkone gesehen... Bild Dort hatten wir dann auch 3 Katzen.

Aber mit offizieller Genehmigung ist es schon besser! Ich drück euch alle Daumen, dass sie Ja sagen... Bild Bild

Die Fenstersicherung von Leni (Vera) ist schon das Optimalste, wenn du an den Fenstern nicht bohren darfst. Bei den Klebesicherungen habe ich persönlich meine Zweifel, ob die wirklich richtig halten. Für euch selber könnt ihr zusätzlich noch ein Moskitonetz drantackern, nur alleine wäre das nicht ausreichend, wenn die kleinen Racker daran hochklettern... Bild

Hier findest du eine Liste der giftigen Pflanzen, hiernoch eine in ausführlicherer Form, aber nur mit lateinischen Pflanzennamen. Ich habe nur einen Kaktus, der wurde allerdings tatsächlich angeknabbert; nun steht er unerreichbar im Gäste-WC... Bild Allerdings war das noch vor dem Gehege-Bau, jetzt können sie Naturgras knabbern, wie sie möchten.

Jedenfalls sehe ich bei dir, dass ihr euch sehr gut informiert habt! Hut ab, wenn das nur jeder täte.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 01.09.2009 09:32 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 291
Geschlecht: nicht angegeben
So es gibt 2 gute und eine schlechte nachricht.
die erste gute:
-Die GWS hat das mit der Katzenhaltung erlaubt Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Die schlechte:
-Die beiden kleinen Kätzchen werden an wen anders abgegeben, dort bekommen sie Freigang - is wohl auch besser für sie - aber schade für uns Bild

Die 2. gute :
-Wir haben 2 "etwas" größere (2,5 Monate alte) Katzen in einer Pflegestelle gefunden, die wir uns am Wochenende angucken können
vielleicht klappt es ja diesmal!

LG Marius

_________________
"Zahme Vögel singen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen!" -Verfasser Unbekannt
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 01.09.2009 09:40 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1298
Geschlecht: nicht angegeben
Och das ist schade,ihr habt Euch sicher gefreut.....

aber seht es mal so,,,zwei Katzen aus einer Pflegestelle ist auch noch eine gute SacheBild

Drücke Euch die Daumen das es klappt....Gibt es Bilder????

_________________
Bild
Mit einer Kindheit voller Liebe,läßt es sich ein ganzes Leben aushalten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 171 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker