Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 04:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ich brauche einen Rat!!!!
#1BeitragVerfasst: 15.01.2011 18:38 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 01.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hallo zusammen.
Ich bin neu hier und freue mich auf einen Austausch unter "Katzenfreunden".
Ich muss zugeben ich habe nicht so viel Ahnung von Katzen. Im urlaub letzten Sommer haben sich die Kinder (4,6) in eien Katze verliebt und seit dem Katze hier Katze da. Ich habe dann ein kleines Katzenmädchen geholt mit 6 Wochen (wusste nur im nachhinein dass es zu früh war) und sie lebt munter und fröhlich bei uns. Mia heißt sie und jetzt ist sie 6 Monate alt.
Sie ist eine keline "Zicke" und spielt gern: "ich kaue gerne an dir " und "ich greife dich gerner an" den ganzen Tag. Sie ist nicht böse aber sie testet gerne und wenn ich gemeckert habe läuft sie auch mekernd aus den Zimmer :0) da könnte ich mich geschmeißen vor lachen :nicci_(129)

Sie ist aber soooo alleine und hat keinen Freund zum schmusen wenn wir nicht da sind, also dachte ich mir wir holen noch eine Katze. zur zweit sit doch viel schöner! Dachte ich.......aber sie ganz und gar nicht.
Oskar, wunderhübsch, 6 Monate alt und ein "Fellknoll". Er wurde im Tierheim abgegeben weil die Familie auf dem Land wohnt und die nicht mehr genug Platz haben für noch eine Katze. Er war ganz lieb im Tierheim. Hat garnicht geknorrt oder gekratzt. Er ist sorag freiwilig in die Box gegangen.
zuhause angekommen, die Box hingestellt und schon fing Madam an zu fauchen und zu knorren-abe wie!?!?!
Er war ganz verschreckt. Ich habe ihn rausgelassen und dann fing/ging die Jagt los. Sie hat ihm durch die ganze Wohnung gejagt. Er ist von ein Versteck in die andere usw.
Dann nach ca. 1 Std. habe ich ihn genommen und ins Schlafzimmer "gesperrt"
Seit 2 Tagen sind de getrennt. Er kommt aus sein Versteck nur Nachts raus wenn wir schlafen und geht auf´s Kloo und frisst etwas. aber nicht viel. Am sosten hockt er nur da und bewegt sich nicht.
Mia macht natürlich regelmäßig terror vor der Tür.

Ich weiß, alles braucht Zeit und die müssen sich aneinander gewühnen, aber ich weiß nicht so recht wie.
Muß er sich erst an uns oder an die Wohnung oder an Mia gewöhnen?
Oder an alles gleichzeitig?
der arme Kerl, ich will nur das beste für ihm aber er läßt garnichts zu.
heute habe ich ihn zu Mittag aus den Versteck locken können zum essen. ich saß bewegungslos am Napf vor sein Verteck, und als er fertig war ging er wieder ganz schnell rein und dort ist er immernoch.

Kann mir jemend ein Tipp geben wie ich mich am bessten verhalten soll?
Oskar und Mia gegebüber? Und ob ich das überhaup richtig mache mit dem "einsperren" dass er nur im Schlafzimmer ist?

DANKE!!DANKE!!! Angela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#2BeitragVerfasst: 15.01.2011 18:49 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Angela, herzlich willkommen :hallo

Ein Katzenkumpel war genau die richtige Entscheidung. Wenn sie sich aber kennenlernen und aneinander gewöhnen sollen, müssen sich die beiden Kontrahenten kennenlernen können. Das geht natürlich nicht, wenn Du sie trennst. Lass beide ruhig auf Konfrontation gehen, solange sie sich nicht bösartig verletzen ist alles im grünen Bereich. Für uns sieht das oft viel gefährlicher aus, als es ist. Lass sie das regeln, natürlich vorerst unter Aufsicht und am besten nicht einmischen. Klingt hart, aber Katzen sprechen eine andere Sprache als wir. Beide wissen sowieso von der Existenz des anderen, durch die Trennung wird Mias aggressivies Verhalten gegenüber dem Neuankömmling nur noch unterstützt. Von Vorteil wäre allerdings, vorerst in getrennten Räumen zu füttern, wobei die Türen nicht geschlossen werden müssen. Mia muss jetzt in jeder Hinsicht bevorzugt werden und nach Möglichkeit voererst nicht mit dem Neuankömmling in Mias Beisein schmusen, auch wenn es schwerfällt - Oskar zuliebe. Mia muss spüren, dass sie auch weiterhin die 1. Geige spielt, das ist ganz wichtig.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#3BeitragVerfasst: 15.01.2011 20:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Angela,

und herzlich :welcome: bei uns.

Ich kann mich Ursula nur anschließen! Zeigt Mia, dass sie weiterhin eure Nummer 1 ist und lass die beiden machen.

Du kannst Oskar mit etwas abrubbeln, was nach Mia riecht. Vielleicht eine Schlafdecke von ihr? Oft hilft auch ein gemeinsames Spiel oder ein Baldrian-Stinkekissen bei der Annäherung. Für Mia ist Oskar einfach momentan noch ein Eindringling in "ihrem" Revier... ;)

Das wird schon! Bei 2 Katzen in dem jungen Alter dürfte es eigentlich recht schnell gehen, wenn sie sich erst einmal aneinander gewöhnt haben.

Ist Oskar bereits kastriert? Auch bei Mia dürfte die Kastra bald anstehen...

Viel Spaß bei und mit uns; für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung... :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#4BeitragVerfasst: 15.01.2011 20:36 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Angela und herzlich willkommen hier im Forum. Angela und Ursula haben bereits alles gesagt, was wichtig ist - dem kann ich nichts mehr hinzufügen. Nur soviel: Die Gewöhnungsphase hat bei unserem letzten Zugang einige Monate gedauert und ist nach 3 Jahren noch immer nicht ganz abgeschlossen, aber es gibt keine Kämpfe mehr und die Miezen nähern sich an. Übrigens, die Kastration der beiden ist ganz wichtig, falls noch nicht geschehen.

Ich wünsche dir hier viel Spaß und hoffe, dass du alle Info's findest, die du brauchst.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#5BeitragVerfasst: 16.01.2011 14:54 
Willkommensgrüße auch von mir :hello: :hello: :hello:
Nicht aufgeben das wird schon.Sieht schlimmer aus als es ist.
LG Katzengeli :Grrrr28:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#6BeitragVerfasst: 16.01.2011 17:32 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 01.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hallo an alle!!

Vielen Dank für die vielen Antworten von euch. Ich habe selber ein total "unsicheres" Gefühl. Warscheinlich stecke ich die beiden an.
Was mir aber so richtig wehtut im herz, ist dass Oskar garnichts macht wenn Mia faucht und ihm vertreibt. Er zeiht sich ohne ein mucks zurück und rennt buchtäblich vor ohr weg.
Ich habe ihn heute ganze 20 min gesucht. Er saß auf dem Kleiderschrank und hat sich nicht bewegt. Er hagst solche angst vor ihr oder sowas. ich weiß auch nicht. Wieso wehrt er sich garnicht??

Also wenn ich euch richtig verstanden habe, tür auflassen und ihn die Wohnung erkunden lassen. aber durch Mia traut er sich nicht mal ein schritt zu machen.
wie wirde er sich dann an uns gewöhnen?
:crybaby2:
er tutu mir voll leid, sitzt den ganzen tag in der ecke und macht garnichts!

und was ist mit sein gewicht?? ich meine er ißt nur nachts, d.h. fast nur einmal am tag.
LG und vielen dank nochmal , Angela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#7BeitragVerfasst: 16.01.2011 18:21 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Erst kürzlich hatten wir einen fast ähnlichen Hilferuf, vielleicht schaust Du Dir das Thema einmal an: Klick

PS: und wie Angela schon schreibt, die Kastration ist sehr wichtig, für den Fall, dass es beide noch nicht sind, denn sollte einer von beiden, oder auch beide, bereits die Geschlechtsreife erreicht haben, wird es schwierig. Des Weiteren könnte sich dann ganz schnell Nachwuchs einstellen, auch in dem Alter.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#8BeitragVerfasst: 17.01.2011 00:46 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 199
Wohnort: Kanton Solothurn, Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Angela

Herzlich willkommen hier im Forum!

Schön das du deiner Kleinen einen Kumpel geholt hast.
Es gibt Katzen, die sich 3 Wochen lang anknurren und -fauchen. Lass die Türe offen, wo sich Oskar (mein Seniorkater heisst auch Oskar) versteckt, dass ist sein Rückzugsbereich. Die Tür sollte offen sein, so kann er erkunden wann er will. Ich würde ihn auch noch dort füttern, bis er sich etwas eingelebt hat.
Deine beiden sind ja noch sehr jung und verspielt. Versuche es im Spiel mit den beiden. Setze dich auf den Boden und spiele mit ihnen, am besten mit 2 Spielangeln für Katzen. Oder werfe Trockenfutterstückchen, denen sie dann nachjagen können. Dabei musst du dir im Innersten Sicher sein, dass alles gut kommt. Diese Sicherheit überträgst du dann in Gedanken auf die beiden Kätzchen. Du musst wissen, Katzen können unsere Gedanken lesen!
Ich wünsche dir und deinen beiden Lieblingen alles Gute!

_________________
Liebe Grüsse

Monica


Ein Leben ohne Tiere ist nicht lebenswert!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#9BeitragVerfasst: 17.01.2011 09:52 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1437
Wohnort: Bunde
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Auch von mir ein :welcome:
Bin ganz sicher, dass sich die beiden Racker aneinander gewöhnen werden.
Ich habe ja Junior draußen und vom Nachbarn kommt Luki. Die beiden Kater vertragen sich sogar einigermaßen gut.
Ab und zu schlagen sie sich auch mal. Kommt darauf an wie Junior gelaunt ist.

_________________
Bild
(Auf leisen Tätzchen schleichen sich Kätzchen in unsere Herzen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#10BeitragVerfasst: 17.01.2011 11:43 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 199
Wohnort: Kanton Solothurn, Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Mir kommt gerade noch in den Sinn, das ich vergessen habe dir einen FeliwayStecker und Bachblüten zu empfehlen.

_________________
Liebe Grüsse

Monica


Ein Leben ohne Tiere ist nicht lebenswert!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#11BeitragVerfasst: 20.01.2011 13:28 
Katzen haben wie Hunde eine Rangordnung.Die bekommt bei einem Neuzugang erst mal Derjenige der zuerst da war.Um das klarzustellen gehts dann bei Katzen untereinander recht rabiat zu.Da auf keinen Fall einmischen,nur von weitem beobachten.Falls doch Blut fließen sollte,dann die Streithähne auseinandersperren und überlegen ob sie sich eventuell für immer und ewig nicht riechen können.Das passiert aber ganz selten.
Daß der Neue sich am Anfang verkriecht ist normal.Da spielen 3 Hauptpunkte eine Rolle :
1.Er muß sich an die neue Umgebung erst mal gewöhnen
2.Er muß sich an seinen neuen Menschen gewöhnen
3.Er muß abwägen ob die schon vorhandene Katze ihm gutgesinnt ist
Das ganze kann sich über Wochen,je nach Charakter der Katze,hinziehen.Du brauchst dir kein schlechtes Gewissen einreden und dir Gedanken machen.So wie du es schiderst liegt Alles im Normalbereich.
LG Katzengeli :Grrrr28:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#12BeitragVerfasst: 21.01.2011 18:31 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hat sich denn die Situation mittlerweile etwas entspannt?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#13BeitragVerfasst: 21.01.2011 18:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Das würde mich auch interessieren... :trippel

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#14BeitragVerfasst: 21.01.2011 19:56 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 01.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hallo zusammen,

jetzt habe ich eine ganz langen beriht geschrieben und beim letzten satz........alles weider weg :Grrrr28:

na ja dann halt nochmal.
oskar hat hheute das erste mal geschnorrt!!!!!!!!!!! :icon_Fete2:
was füe ien gefühl. er gwöhnt sich l-a-n-g-a-a-a-a-m an seiner neue familie, hoffentlich. er schaut auch mal eus sein versteck raus und isst sogar schon ab und zu vor uns.
mia faucht garnicht mehr. ganz im gegenteil. sie springt auf ihn wenn e rauskommt und setzt sich / liegt sich auf ihn, sie hält sich richtig fest an ihn :0) sieht echt super lustig aus wenn er versucht wegzugehen und sie hängt mit allen vieren auf ihn. aber ganz geheuer ist es den lieben oskar noch nicht ganz, diese schmuse nummer.
er hat seit 2 tagen auch noch schnupfen. warscheinlich durch den ganzen stress--wir haben gestern, mia und ich, vor ihn gespielt und er hat auch sein kopf rausgesteck, er hat ganz doll gesabbert es lief ihn richtig die backen raus. der arme muss voll unter stress sein.

er hat also schnupfen, er schnarcht und rochelt richtig. ist es für mia ansteckend? ich habe von der tierärztin als wir ihn geholt haben antibiotikum bekommen gegen seine ganz leichte augenentzündung. das gebe ich ih nun seit 2 tagen 1mal am tag aber es scheint nicht zu helfen. kennt jemend ein "hausrezept" oder doch lieber zum arzt morgen?

gruß an den senior oskar und vielen lieben dank nochmal an die so zahlreiche ratschläge, ist echt ganz doll nett von euch :hello2: :thumbsup:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich brauche einen Rat!!!!
#15BeitragVerfasst: 21.01.2011 20:07 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das liest sich doch schon mal sehr viel besser. :)

Mit Schnupfen ist bei Katzen nicht zu spaßen, ab zum TA und bitte gleich morgen! Hausrezepte gibt es auch, aber bitte erst dem TA vorstellen, nur er kann beurteilen, welche Behandlung nötig ist bzw. um was für einen Schnupfen es sich handelt. Möglich, dass er Fieber hat bzw. bekommt, dann kommen wir mit Hausrezepten auch nicht weiter. Klar, kann es ansteckend sein, hat Mia denn bereits ihre Impfungen?

PS: sollte er Antibiotika bekommen, müssen diese unbedingt bis zum Schluss verabreicht werden, da darf nichts übrig bleiben und die vom TA vorgeschriebene Dosierung muss eingehalten werden.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker