Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 07.12.2016 23:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bräuchte ein paar Tipps bevor ich 2 Kätzchen zu mir hole....
#1BeitragVerfasst: 28.01.2010 09:54 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 159
Wohnort: Lignano Sabbiadoro (UD - Italy)
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo alle zusammen!

Ich hab schon ein wenig durch diverse Themen geschmökert und muss euch wirklich ein Kompliment machen - ihr scheint echt Ahnung zu haben und ich finde es toll wie man sich hier gegenseitig weiterhilft!

Ich habe nun schon längere Zeit hin und her überlegt ob ich mir nun ein Kätzchen ins Haus holen soll oder nicht (da ich Berufstätig bin und alleine lebe) und habe mich nun letzten Endes dazu entschieden mir gleich 2 Babys in mein Heim zu holen (nach ettlichen Websiten die ich nun gelesen habe, bin ich eindeutig der Meinung; 2 sind besser als 1 allein) und ich bin mir sicher, dass ich eine gute Katzenmami sein werde.

Ich habe nun Kontakt zu einer Dame aus dem örtlichen Tierheim aufgenommen und war eigentlich gestern mit ihr zum 1. persönlichen Gespräch verabredet, nur ist ihr leider etwas dazwischen gekommen und daher meinte sie, sie würde sich heute oder morgen bei mir melden -> soll heißen, dass ich die Kätzchen noch nicht kenne.

Wir hatten (bei meinen Eltern im Haushalt) schön öfter Katzen und ich bin praktisch auch mit ihnen aufgewachsen. Doch im Endeffekt haben die Pflege und Versorgung doch größtenteils meine Eltern übernommen und wenn man noch so jung ist, hinterfragt man diese Dinge auch nicht wirklich und überlegt sich das "warum" was dahinter steht. Zum Glück ändert sich das ja mit der Zeit Bild

Nun ja, jetzt ist es jedenfalls soweit, dass ich mir mit meinen 23 Jahren in meine eigene Wohnung gerne 2 Katzenbabys holen möchte (ich hab zwar schon 2 Wasserschildkröten, aber die sind äußert ungeeignet zum Toben, Schmusen, Spielen und Kuscheln - wenn auch ganz sympathische kleine Monster Bild).

Ich möchte einfach nichts falsch machen, deshalb wär ich für jeden Rat/Tipp wirklich dankbar!

Ich habe mir mittlerweile eine Transporttasche, ein Katzenklo, Fressnäpfe, Spielzeug, Streu und Katzenfutter für Kitten (Nass und Trocken - da gehen die Meinungen ja extrem weit auseinander) besorgt. Ich habe eine Decke vorbereitet, die ich den Zwergen gerne ins Tierheim bringen möchte (sie müssen noch etwa 1 Monat bei der Mama bleiben, allerdings weiß ich ihr genaues Alter noch nicht - muss erst mit der Dame sprechen), damit sie den Geruch dann bei mir wiedererkennen und nicht allzusehr gestresst sind beim Wohnungswechsel.

Meine Tante, die ebenfalls 2 Katzen hat, hat mir dazu geraten die Babys, wenn sie bei mir zu Hause ankommen, erstmal ins Kisterl zu setzen und sie von dort aus die Wohnung erkunden zu lassen, damit sie das sozusagen als Ausgangspunkt kennenlernen?!

Meine Wohnung ist übrigens etwa 40 m2 groß und hat 2 Balkone die auch nochmal zusammen ca. 10m2 groß sind. Ich möchte die Kätzchen gerne nur drinnen halten, da es unmöglich ist sie alleine raus und rein zu lassen, das würde im Disaster enden und ich keine Nacht mehr ruhig schlafen. Betreffend der Balkone bräuchte ich auch noch ein paar Tipps wenn ihr was auf Lager habt - ich wohne nämlich im 4. Stock und ich weiß ja nicht wie Baby-Katzen oder Katzen im allgemeinen so suizidtechnisch drauf sind Bild; soll heißen ich will ihnen schon Zutritt zum Balkon und zur frischen Luft gewähren, aber halt nicht nur wenn ich zu Hause bin (vorallem weil ich in Italien wohne und wenn man im Sommer die Balkontür hier nicht auflässt erstickt man, wenn man abends nach Haus kommt).

Ich glaub vorerst hab ich genug erzählt - solltet ihr noch Fragen haben, schießt ruhig los!

Wie gesagt, ich wär für jeden Ratschlag dankbar!

Lg Ines


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 28.01.2010 10:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Ines, toll, dass du dich entschlossen hast, zwei Kätzchen aufzunehmen. Also Trockenfutter finde ich auch nicht so gut, lieber Nassfutter füttern. Den Balkon müsstest du dann auf alle Fälle mit einem Katzennetz absichern, damit die Kleinen nicht runterfallen können. Und wenn sie aus dem Tierheim kommen, sind sie die Katzentoilette ja schon gewohnt. Am besten, du setzt sie nach dem Fressen immer gleich da rein.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber du wirst von den anderen Usern noch viele Ratschläge bekommen, da bin ich sicher.

Oh ja, früh genug kastrieren lassen ist ganz wichtig, am besten bevor sie geschlechtsreif werden.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 28.01.2010 10:30 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Ines,

so langsam werden wir international, jetzt sind die Schweiz, Österreich, Spanien und nun auch noch Italien hier vertreten. :D

Klasse, dass Du Dich gleich für 2 Rabauken entschieden hast.

Aber nun zu Deinen Fragen. Um Deine Möbel zu schonen, ist ein Kratzbaum erforderlich. Achte bitte darauf, dass er standfest ist, wackelige Bäume werden nicht gerne angenommen. Sollte es Probleme mit dem KaKlo geben, dann halte sie für den Anfang nicht ganz penibel sauber, etwas Pipi und ein Würstchen darin lehrt sie, wozu die Kistchen da sind. Aber ich denke auch, wenn sie aus dem TH kommen, werden sie das kennen und bereits sauber sein. Deine beiden Balkone sollten unbedingt mit einem Katzennetz gesichert werden. Hierfür kannst Du in unsere Rubrik „Katzensicherheit“ schauen oder hier und hier.

…und wie Edda bereits geschrieben hat: unbedingt rechtzeitig kastrieren lassen, sonst könnte es mit der Wohnungshaltung problematisch werden.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 28.01.2010 10:30 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 159
Wohnort: Lignano Sabbiadoro (UD - Italy)
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Edda,

danke für deine schnelle Antwort und die Tipps!

Wann sollten Sie denn so in etwa kastriert werden? Ich hatte ja grundsätzlich schon vor, das machen zu lassen - allerdings wollte ich erst mit einem Tierarzt sprechen betreffend Zeitpunkt usw. aber wenn ihr mir schon sagen könnt wie alt sie in etwa sein sollten, kann ich mich schon etwas besser darauf einstellen und es ist ja immer gut eine zweite Meinung zu hören.

Danke und Lg Ines


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 28.01.2010 11:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Ines,

und ganz herzlich Bild. Auch ich freue mich sehr, dass wir immer internationaler werden... Bild

Schön, dass du gleich 2 kleinen Wuseln eine Heimat gibst, brauchen wir dich ja nicht mehr zu überreden... Bild

Meine Vorschreiberinnen haben schon viel gesagt. Was mir noch so einfällt: wenn dein Platz es zulässt, würde ich überlegen, evtl. noch ein zweites Kaklo anzuschaffen; manche Katzen mögen lieber ihre Geschäfte "trennen", also eines für Groß und eines für Klein.

Katzennetze am Balkon sollten immer STRAFF gespannt sein. Viele lassen sie locker, weil sie Angst haben, die Katzen könnten sonst hochklettern, aber die Verwicklungs- und Abschnürungsgefahr ist deutlich größer bei lockeren Netzen.

Trockenfutter würde ich an deiner Stelle auch nur als Leckerchen für Zwischendurch geben, aber nicht als ganze Mahlzeit.

Kastrieren lassen kann man ab einem Gewicht von 2 kg. Da wir hier gesehen haben, dass auch Katzen immer früher geschlechtsreif werden, würde ich sagen, dass der 6. Monat eine gute Wahl wäre. Ich kenne einige Katzen, die bereits mit 7 Monaten rollig wurden.

Bänder oder Schnüre zum Spielen solltest du bei deiner Abwesenheit so wegräumen, dass die Katzen nicht alleine daran kommen. Vorher noch mal die Zimmerpflanzen durchchecken, ob giftige dabei sind - diese bitte ebenfalls unerreichbar für die Katzen stellen oder verschenken. Mehr fällt mir grad auch nicht ein, aber es kommt sicherlich noch das eine oder andere nach... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 28.01.2010 11:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13573
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Ines!Bild!
Die andern haben schon alles geschrieben...mehr fällt mir nicht ein im Moment...
Fein, daß du hier gelandet bist!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 28.01.2010 11:24 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 159
Wohnort: Lignano Sabbiadoro (UD - Italy)
Geschlecht: nicht angegeben
Oh danke, ihr seid echt toll!

Nach einem Katzenbaum und Balkonnetzen werde ich mich gleich nächstes Wochenende umsehen!

Das mit den Katzenklos ist leider nicht möglich, da mein Badezimmer für eines schon fast zu klein ist. Jedesmal beim Türe schließen/öffnen muss ich es wegheben. Aber leider habe ich sonst keinen geeigneten Platz, da sie ja ihre Ruhe dabei haben sollten. Außerdem finde ich, dass ein Katzenklo in meinem Schlafzimmer oder in meiner Wohn-Küche nichts zu suchen hat. Aber das werden wir schon hinkriegen!

Das mit den Pflanzen ist eigentlich weniger ein Problem bei mir. Ich hab keinen grünen Daumen und bring daher sowie alles früher oder später um. Wenn ich es daher schon mal im Vorhinein entsorgen müsste, würde mein Herz nicht brechen.

Ich hab eine Yukka-Palme (die ist allerdings unkaputtbar - die hat mich jetzt schon 3 Jahre lang überlebt Bild), eine Orchidee (hier ist es wohl eine Frage der Zeit) und noch so zwei komische Palmengewächse (keine Ahnung wie die heißen). Muss eurer Meinung nach was davon weg?? Oder wo gibt es gute Listen?

Das mit dem Futter ist mir persönlich noch nicht so ganz klar. Ich würde ja eigentlich eher zu Trockenfutter tendieren, aus dem einfach Grund da das Feuchtfutter einfach sehr schnell verdirb und dass bei uns im Sommer mit der Feuchtigkeit und den Temperaturen kein Spaß ist. Wäre es so schlimm sie an Trockenfutter zu gewöhnen und nur ab und zu Nassfutter zu geben bzw. ausreichend Wasser in verschiedenen Näpfen anzubieten? Hier gehen die Meinungen ja wirklich extrem weit auseinander. Meine Tante beispielsweise schwört auf Trockenfutter, allerdings meint sie hier wirklich nur das hochwertigste und daher euch ein teureres zu nehmen.

Bin ja mal gespannt was die Zwerge momentan so zu futtern kriegen (also nach Mamas Milch mein ich). In meinem übermut hab ich natürlich auch Katen-Baby-Milch gekauft. Jetzt habe ich wieder gehört, dass die total unnötig ist und man ihnen das nicht angewöhnen soll, weil es im Grunde nur zu Verdauungsbeschwerden führt....

man lernt eben nie aus...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 28.01.2010 12:01 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13573
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ines, ich füttere abwechselnd Naß - und Trockenfutter.
Im Sommer, wenn es bei uns auch warm wird, gebe ich frühmorgens, was nicht nach einer halben Stunde weggefressen wurde, werf ich weg und tagsüber, wenn ich nicht da bin, gibts etwas Trockenfutter.
Jede handhabt das aber anders, wichrig ist ja, daß es unseren Katzen gutgeht.
Katzenklo:
Ich hatte mal ne ganz enge, kleine Wohnung, bevor ich mit Cleo umgezogen bin:
Ich habe kein richtiges KaKlo in mein Bad stellen können, sonder hab so ne kleinere Plastikwanne zwischen Toilette und Wand gestellt, das hat prima funktioniert...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 28.01.2010 12:06 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Katzen werden in der Regel früher geschlechtsreif als Kater. Weibliche Tiere werden häufig bereits im 5. Monat geschlechtsreif mitunter auch noch früher, deshalb ist es wichtig rechtzeitig zu kastrieren

Wenn Du Dich über die Kastration genauer informieren möchtest, hier ein sehr informativer Link: Infos zur Kastration

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 28.01.2010 14:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hier noch ein Link zum Thema Trockenfutter: TroFu

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 28.01.2010 15:16 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1928
Wohnort: Illingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Ines,
herzlich willkommen im Forum :new_butterfly:
Die anderen haben schon alles wichtige gesagt. Ich hab unsere Daisy am 8.Januar kastrieren lassen, da war sie gerade 5 Monate alt. Und es hat alles super geklappt, nach 5 Stunden war sie schon wieder ganz normal.
Viel Spaß beim Aussuchen der Babys! :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße von Nina mit
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 28.01.2010 16:33 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 159
Wohnort: Lignano Sabbiadoro (UD - Italy)
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Babsy,

wow - vielen Dank für den Link - der war echt überzeugend! Vor allem weil das ganze jetzt für mich logisch klingt und ich es nachvollziehen kann!

Danke an alle für die hilfreichen Tips!

Sobald ich meine Babys ausgesucht hab (ich freu mich ja schon soooo sehr Bild) bzw. sie mit zu mir nehmen darf, hab ich bestimmt noch 3000 neue Fragen, die mir immer mal so zwischendurch einfallen.

Aber zum Glück habe ich ja jetzt einen Ort gefunden, wo meine Fragen netterweise beantwortet werden!

Ich dank euch nochmals!!!

Lg Ines


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 28.01.2010 18:59 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 1137
Wohnort: nrw
Geschlecht: nicht angegeben
Schön das Du da bist. Bild

Also Ines, 2 Klöchen sind sicher toll. Meine beiden allerdings haben auch nur eins.
Ein sehr grosses. Das mach ich morgens und abends sauber und ich benutze ein sehr feines und stark klumpendes Streu.
Also bei mir funktioniert es super. Aber falls es nötig ist, ist die Idee mit der Schüssel vielleicht eine Möglichkeit.

Wegen des Feuchtfutters kann ich nur empfehlen den beiden Furzern möglichst früh anzugewöhnen, das Futter nicht rund um die Uhr zur Verfügung steht. Dann werden sie lernen die Näpfe schön leer zu putzen wenn "Essenszeit" ist.
Feuchtfutter im Sommer kann man ja wirklich nicht rumstehen lassen.

_________________
Liebe Grüße Andrea
Bild
Katzen sind berufen zur gottseligen, jauchzenden Freude.
Franz von Assisi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 28.01.2010 19:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
:hello: Oh ist das toll wieder neuen Zuwachs :suess3

Es hat jeder schon so schöne Sache gesagt! mir fällt so nix mehr ein, aber wenn du noch was wissen möchtest guck ich mal was ich aus Erfahrung her berichten kann :D

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 28.01.2010 19:14 
Hallo Ines .Willkommen hier im Forum und viel Spaß mit uns allen.
Tja ,wer so spät kommt wie ich, kann momentan nichts neues berichten.Alles Wichtige wurde bereits erwähnt .
Kommt Zeit ,kommen Kätzchen,kommt Rat und Tat.
Bild


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker