Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 19:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BITTE HILFE!!!!!!!BABYKÄTZCHEN VORMITTAGS ALLEINE!
#1BeitragVerfasst: 24.10.2009 19:33 
Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe jemand kann uns helfen.
Wir möchten seit einiger Zeit einem kleinen Kätzchen ein neues zu Hause geben.
Jetzt haben wir ein super süßes Siamkätzchen gefunden.
Meine Tochter ist 18 Jahre alt, und geht noch zur Schule,
wäre dann meistens um13.15 zu Hause und ich auch nicht viel später.
Donnerstags jedoch, kommen wir beide erst um 15.30 nach Hause.
Das Kätzchen ist 8 Wochen alt (kann selbstständig essen und ist stubenrein), und meine Tochter hat jetzt eine Woche Herbstferien und könnte sich um die Katze kümmern,
doch in der zweiten Woche könnten wir erst ab 13.00 für sie da sein.
Wir haben ein Häuschen, liegt direkt am Feld und an einem Wald, d.h. sie hätte in Zukunft super Möglichkeiten ihre Zeit bis wir nach Hause kommen, zu verbringen.
Können wir uns trotzdem ein Kätzchen besorgen, für genug Liebe und Kuscheln wäre ansonsten immer gesorgt.
Vielen Dank für die Hilfe!
IST SUPER WICHTIG!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 24.10.2009 19:44 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo und herzlich willkommen im Forum. Bild

Ich finde es toll, dass Ihr einem Kätzchen ein Zuhause geben wollt und Euch bereits vorab Gedanken macht. Die Kleine ist allerdings noch etwas sehr jung, um von Mutter und Geschwistern getrennt zu werden, auch wenn sie bereits alleine frisst. Katzenkinder befinden sich in dieser Zeit noch in der Sozialisierungsphase, in der sie von Mutter und Geschwister lernen. Wir Menschen sind dafür ungeeignet. Das ideale Abgabealter liegt in der 12. Lebenswoche. Es kommt gar nicht selten vor, dass Katzen, die zu früh abgegeben werden, später kratzen und beißen, die Besitzer sind dann völlig ratlos. Diese Katzen kennen keine Grenzen, da sie selbst nie gespührt haben, wie weh so eine wilde Attacke tun kann. Ich nehme an, dass das Kätzchen später nach draußen kann, so wird es sich in der Wohnung nicht langweilen müssen. Dennoch, speziell bei so einer frühen Abgabe, rate ich zu einem Geschwisterpärchen und wenn dies nicht möglich ist, zu einem weiteren Artgenossen passenden Alters, evtl. aus dem Tierheim.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 24.10.2009 20:04 
Eine weiteres Kätzchen kann man leider von derselben Besitzerin nicht mehr bekommen,
zudem wollten wir nur eine Katze aufziehen.
Glaubt ihr, dass es denn möglich wäre, wenn wir die Katze erst in der 12 Woche von der Mutter holen,
sie vormittags alleine zu Hause zu lassen?Oder ist das Kätzchen dann zu einsam?
Nachmittags würde sie dafür umso mehr Liebe genießen können.
Über weitere Meinungen wäre ich sehr froh.
Liebe Grüße


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 24.10.2009 20:11 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Bis zur 12. Lebenswoche zu warten, ist schon mal sehr gut, zumindest ist sie dann sozialisiert und es kommt später zu keinen bösen Überraschungen. Wenn die Besitzerin nicht warten will, könnt Ihr Euch ja daraufhin einigen, dass Ihr bis zur Abgabe die Futterkosten übernehmt. Sie kann auch ein paar Stunden allein sein, schöner ist es allerdings mit einem Katzenkumpel. Wie wird sie denn später leben, als Wohnungskatze oder als Freigänger?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 24.10.2009 20:27 
Als Freigänger,dann langweilt sie sich vormittags zumindest nicht so sehr.
Vielen Dank, du bist mir eine große Hilfe ! :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 24.10.2009 20:31 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Als Freigänger wird sie sich ihre Freunde aussuchen können und informiert Euch bitte auch über die nötigen Impfungen, bevor sie nach draußen kann sowie über die Kastration. Habt Ihr Euch auch schon über die Rasse schlau gemacht?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 25.10.2009 07:48 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo,

und herzlich Bild hier bei uns.

Ursula hat schon viel Wichtiges geschrieben. Leider weiß ich aus vielen, vielen Erzählungen, dass uneingeschränkter Freigang auch in sehr ländlicher Gegend nicht ungefährlich für Katzen ist. In der Großstadt sind es die Autos, im Wald und auf Feldern lauern andere Gefahren, wie z.B. Mähdrescher, Jäger, aber auch freilaufende Hunde, die - wenn sie Jagdtrieb haben - einem kleinen Kätzchen durchaus gefährlich werden können.

Am sichersten wäre es somit, wenn ihr euren Garten - oder zumindest einen Teil davon - einzäunen könntet. Wenn ihr ein Häuschen habt, dürfte ja auch eine Katzenklappe kein Problem sein, so dass sie jederzeit raus oder rein könnte. Bei einer reinen Freigängerkatze besteht eben auch die Gefahr, dass sie sich evtl. ein neues Zuhause sucht, wenn sie bei euch oft vor verschlossener Tür steht... Bild

Allerdings würde ich mir auch dann keine junge Katze anschaffen, sie sind von Natur aus eigentlich keine Einzeltiere. Sie hat noch ihre Geschwister, ihre Mutter und weiß, wie schön das Kuscheln und Spielen mit Artgenossen ist. Und das kann wirklich kein Mensch ersetzen.

Es gibt ältere Katzen, die als absolute Einzelgänger in Tierheimen auf ein neues Zuhause warten. Wobei ich mit älter jetzt so 2 oder 3 Jahre meine - und das ist für eine Katze wirklich noch kein Alter. Dass ihr einem Babykätzchen einen Gefallen tut, sie alleine zu halten, bezweifle ich. Sorry für die klaren Worte, aber das ist MEINE Meinung.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 25.10.2009 10:23 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 3216
Wohnort: Schwelm
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo und Herzlich Willkommen bei uns.Bild

Tja, da kann ich mich nur an Angela anschließen....
Eine Babykatze hält man besser nicht alleine, das Katzen absolute Einzelgänger sind - das ist inzwischen überholt.
Wenn man vorhat sich Kitten zuzulegen, dann immer zwei nehmen.
Ein Mensch kann einen kätzischen Spielkameraden nicht ersetzen.
Und wenn die Katze viel alleine Zuhause ist...das ist für ein Kitten schon mal gar nichts.
Und eine so kleine Katze unbeaufsichtigt rauslassen - da werdet ihr nicht lange was von der Katze haben.
Das geht ratzfatz und jemand hat sie mitgenommen, vor allem wenn es sich um eine Rassekatze handelt.
Die anderen Gefahren die im Wald lauern hat Angela ja schon beschrieben.

Warum muß es unbedingt ein Baby sein?
Wenn ich wirklich nur eine Katze halten möchte: In Tierheimen und beim Tierschutz gibt es genügend Katzen die gerne alleine leben wollen und keine Artgenossen neben sich dulden. (Auch RassekatzenBild)
Darf man mal fragen woher ihr das Kitten habt/bekommt?
Ein "seriöser" Züchter würde seine Kitten nun nicht unbedingt in Einzelhaltung abgeben.

_________________
Liebe Grüße Vera und Hope
Bild
Mohrle, Söckchen, Leni, Janosch + Minnie hinter dem Regenbogen.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 25.10.2009 10:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Leni hat geschrieben:
Ein "seriöser" Züchter würde seine Kitten nun nicht unbedingt in Einzelhaltung abgeben.

Und schon gar nicht mit 8 Wochen... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 25.10.2009 10:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 3216
Wohnort: Schwelm
Geschlecht: nicht angegeben
Bild Huch, das hatte ich jetzt überhaupt nicht gesehen!
Stimmt - das Kitten ist noch viel zu jung um von der Mama weg zu kommen.
Bis 12 Wochen sollte es schon bei Mama bleiben.

_________________
Liebe Grüße Vera und Hope
Bild
Mohrle, Söckchen, Leni, Janosch + Minnie hinter dem Regenbogen.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 25.10.2009 10:43 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 199
Wohnort: Kanton Solothurn, Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo

und herzlich willkommen hier.

Ich rate dir auch zu 2 Kätzchen, denn einsamen und gelangweilten Kätzchen machen sehr viel Unsinn oder reagieren mit Unsauberkeit. Du wirst bestimmt ein zweites finden, es gibt genug junge Kätzchen die ein Zuhause suchen. Es muss keine Rassekatze als Zweitkatze sein, die sind genau so toll und schön. Ausserdem ist es mit 2 Kätzchen doppelt so schön. Bild
Ebenfalls rate ich dir die Kätzchen nicht unbeaufsichtigt rauszulassen bevor sie mindestens 6 Monate und kastriert sind. Sie haben davor noch zu wenig Orientierungssinn, sind oberneugierig, rennen allem nach und finden dann nicht mehr nach Hause.
Ich würde auch kein Kätzchen vor der 12. Woche von der Mutter wegnehmen, denn von der 8. bis zur 12. Woche lernen sie sehr viel von der Mutter, was wichtig für ihr Leben ist.

Ich wünsche dir viel Freude mit deinen neuen Familienmitgliedern. Bild

_________________
Liebe Grüsse

Monica


Ein Leben ohne Tiere ist nicht lebenswert!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 25.10.2009 19:09 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2558
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Bild

Meine Vorredner haben schon alles wichtige gesagt. Am besten sind zwei Kätzchen
Sie können dann miteinander schmusen und rumtollen. Vor allem wenn
beide arbeiten und sie länger allein sind.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 25.10.2009 20:05 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
:hello: willkommen bei uns!!!

Ich würde mir auch 2 katzen holen, dann können sie zusammen spielen und den vormittag verbringen! Und eine zweite katze kostet nicht wirklich mehr als wenn man nur eine hat! Und wenn sie Besitzerin nur 1 abgibt würde ich woanders nochmal gucken. Ggf gibt es im Tierheim ein Geschwisterpärchen??!!
Sonst würde ich mich den Meinungen die oben stehen anschließen.

Viel Glück bei eurer Entscheidung! (bitte um info Neurgier, neurgier!!!)

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 26.10.2009 17:38 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 1445
Wohnort: Hamburg-Altengamme
Geschlecht: nicht angegeben
Ich würde auch am besten zu 2 Katzen raten.
Nicht, dass du jetzt denkst, wir wollen dich alle dazu überreden 2 Katzen zu nehmen. Das ist nur ein gut gemeinter Rat, der sich nach langjähriger Katzenerfahrung bewährt hat.
Hast du dich eigentlich über die Rasse Siam erkundigt? Denn das sind Katzen, die eigentlich nicht alleine sein sollten (das wird dir jeder gute Züchter bestätigen). Außerdem sind sie seeeehr anhänglich ihren Besitzern gegenüber (das kann ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen) und sie sind auch sehr gesprächig. (Das könnte den einen oder anderen Menschen ziemlich nerven, wenn ihm das nicht bewusst war)

_________________
LG
Steffi, die 4 Fellnasen
Bild & Kayahund

Unsere Homepages: Steffis-Catties / Wirbellose


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 26.10.2009 18:45 
Siamkätzchen hat geschrieben:
Eine weiteres Kätzchen kann man leider von derselben Besitzerin nicht mehr bekommen,
zudem wollten wir nur eine Katze aufziehen.Liebe Grüße


Schade, dass das Kaetzchen kein Bruederchen oder Schwesterchen mitbringen kann/darf.

GANZ GANZ WICHTIG, Siamkatzen sollen und duerfen nicht einzeln gehalten werden, sie werden krank davon, wirklich.

Eine Siamkatze brauch sehr viel Zuwendung und staendigen Kontakt zu Artgenossen, wobei die Artgenossen auch von anderer Rasse sein koennten.
Also ein kleines Mietzlein aus einem TH ginge auch.

Steffi hat geschrieben:
Hast du dich eigentlich über die Rasse Siam erkundigt?Denn das sind Katzen, die eigentlich nicht alleine sein sollten (daswird dir jeder gute Züchter bestätigen). Außerdem sind sie seeeehranhänglich ihren Besitzern gegenüber (das kann ich auch aus eigenerErfahrung bestätigen) und sie sind auch sehr gesprächig. (Das könnteden einen oder anderen Menschen ziemlich nerven, wenn ihm das nichtbewusst war)


Das kann ich nur so bestaetigen, auch wenn mein Siames nur ein Siam-Mix ist stimmt obige Aussage total.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker