Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 03:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#46BeitragVerfasst: 19.10.2016 16:51 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich denke auch, dass ihm langweilig sein wird.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#47BeitragVerfasst: 20.10.2016 12:31 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 171
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Das muß einen anderen Grund haben. Langweilig wird einem nicht nur 4 Uhr morgens.
Wohnungskatzen sind an unseren Tag/Nacht-Rhythmus gewöhnt, die normale Nacht- und Dämmerungsaktivität lässt bei ihnen nach....da müßte es ja auch tagsüber mal langweilig werden.

Irgendwas stimmt da nicht...muß aber nix "krankes" sein.

LG
Birgit :hallo

_________________
Liebe Grüße
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#48BeitragVerfasst: 20.10.2016 13:35 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Mit zunehmendem Alter aendert sich oft das Verhalten. Ich kann das momentan sehr gut an meinem Kater beobachten, der auch seltsame Eigenarten entwickelt. Meiner kommt z. B. in letzter Zeit in den fruehen Morgenstunden ins Bett und holt sich ein paar Streicheleinheiten ab. Hat er frueher nie gemacht.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#49BeitragVerfasst: 20.10.2016 14:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 4462
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Ich habe ja festgestellt, das Katzen ihr ganzes Leben lang,manche Gewohnheiten ablegen und neue kommen dazu ;)

Julius ist z.B. meine Schlaf-Wachrythmus völlig schnuppe....er nervt mich,wann ihm danach ist ,kann auch 4 Uhr in der Nacht sein :6z6 und oft läßt er mich nun auch in Ruhe :thumbsup: ich glaube aber,das hat damit zu tut,weil Baylie immer gleich die Verfolgung aufnimmt,wenn Julius aktiv wird :mrgreen: und es Julius es deshalb schon sein läßt,z.B.Sachen runter zu werfen. Glaube nicht,das das bei ihm etwas mit dem Alter zu tun hat.

_________________
Bild
LG Gundula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#50BeitragVerfasst: 20.10.2016 16:18 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 171
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Im Alter ändern sich wirklich die Gewohnheiten einer Katze,....kann ich bei Lilly ein Lied davon singen :lol: (gesonderte Einzeltoilette, ungewöhnliche Futterplätze usw...war früher auch anders)
Wenn sie aber grundlos jaulen,...is irgend was anderes faul!
Warum tut er es nicht tagsüber? Es scheint ihn etwas zu stören. Lilly hat das auch manchmal nachts gemacht, war ich immer sofort wach und hab gekuckt, was los is....war aber nix. :boys_0137: Seit sie in ihrem Einzelzimmer wohnt is das aber nie wieder vorgekommen.

LG
Birgit

_________________
Liebe Grüße
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#51BeitragVerfasst: 20.10.2016 17:11 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 171
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
fällt mir grad noch ein, Lilly hat das auch früher mal gemacht. Da war sie ca. 5 Jahre. Hat tierisch genervt, war immer nur nachts...einfach nur dasitzen und laut miauen...ohne Grund.
Damals war sie Einzelkatze, ist mit meinem Dackel aufgewachsen und hat sich prima mit ihm verstanden. Die zwei haben immer miteinander geschlafen und aufgetreten ist das Problem, als der Dackel verstorben war.
Da haben wir uns Toby angeschafft...und sofort war wieder RUHE in der Nacht.

_________________
Liebe Grüße
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#52BeitragVerfasst: 29.10.2016 13:18 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 83
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo

Danke für eure antworten. Jerry ist Nachts ruhig jetzt nur hat er voll Probleme mit seinen Stuhlgang. Gebe ihn zwei mal täglich sab simplex,seid gestern morgens und abends einen halben Teelöffel risinuss öl,kommt nur ganz kleine harte köttel raus. Den Bauch massiere ich auch schon,ist immer noch hart. Trinken tut er genug


Hoffe das hilft mal


Lg caro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#53BeitragVerfasst: 29.10.2016 13:48 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 83
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Habe ihn gerade gewogen :cry: er wiegt nur noch 4,2kg vor einer Woche hatte er noch 4,6 kg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#54BeitragVerfasst: 29.10.2016 14:10 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das Problem kenne ich nur zu gut. Besorge Dir bitte für ihn ENTEROPRO, entweder beim Tierarzt oder im Internet und verabreiche es ihm lt. Beipackzettel. Das Medikament wirkt auf natürliche Basis, Du wirst sehen, in ein paar Tagen geht es ihm wieder viel besser. Gib es ihm so lange, bis der Kot wieder seine normale Konsistenz erreicht hat, gerne auch ein paar Tage länger. Durchfall bekommt er davon nicht. Meine ehemalige Tierärztin hatte es mir damals für meine Seniorin, die ebenso dieses Problem hatte, mitgegeben und mein Henry hatte vor ein paar Wochen auch dieses Problem, auch die Tierklinik, wo er jetzt in Behandlung ist, hatte es mir empfohlen. Ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Öl bringt schon mal gar nichts, der Kot bleibt hart es bildet sich nur eine schleimige Schicht, so dass er besser herausgepresst werden kann, was trotzdem schmerzhaft ist, das andere Medikament, das Du genannt hast, kenne ich nicht, ist aber wohl gegen Blähungen bei Babies. Wer hat Dir denn diese Medikation empfohlen?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#55BeitragVerfasst: 29.10.2016 14:31 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 83
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo

Ja das sab simplex ist für Blähungen,jerry hat einen zu großen Magen seid zwei Jahren. Das öl habe ich gestern in der Apotheke gekauft und die sagten mir diese Dosierung. Habe es auch meiner ratte gegeben,weil mecky ja hinterhandlähnung hatte und selbst nicht abführen konnte,bei ihm hats geholfen damals. Werde das mittel besorgen was du hattest,hoffe das es hilft. Dankeschön :bluemi:

LG Caro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#56BeitragVerfasst: 29.10.2016 14:41 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Nur weil es für Deine Ratte gut war, muss es für Deinen Kater noch lange nicht gut sein. Bei dem von mir empfohlenen Medikament kann es ein paar Tage dauern, bis die Wirkung einsetzt, einfach regelmäßig lt. Beipackzettel geben. Es wirkt nachhaltig und schonend. Kannst ja mal bescheid geben.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#57BeitragVerfasst: 29.10.2016 16:26 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 83
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Habe noch grasbonbons da,sind die selben Rohstoffe drin. Nur das Problem ist,jerry frisst sie absolut nicht. Kann ich sie auch als Pulver Klein machen und mit etwas Wasser in der spritze geben?Habe sie auch schon unters futter gemischt,frisst jerry dann auch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#58BeitragVerfasst: 29.10.2016 16:36 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Sicher? Da ist Wegerichsamen drin? Welche hast Du denn?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#59BeitragVerfasst: 29.10.2016 16:53 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 83
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Habe die von perfecto cat

Premium Gras bonbons


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ganz viel sorgen um Jerry s Herz
#60BeitragVerfasst: 30.10.2016 09:39 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich habe mir im Netz die Inhaltsstoffe angesehen, Wegerichsamen ist aber nicht aufgeführt und genau darum geht es. Bei dem von mir empfohlenen Medikament handelt es sich um ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen, also wird die Zusammensetzung wohl kaum mit einem Katzensnack vergleichbar sein. Lt. Beipackzettel gibst Du täglich das Pulver einer halben Kapsel, diese Dosierung kannst Du auf 2 x täglich verteilen, also morgens und abends jeweils 1/4 Kapsel ins Futter. Die Akzeptanz ist übrigens gut.

edit: Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du das auch gerne vorab mit Deinem TA abklären.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker