Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 188 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#46BeitragVerfasst: 18.01.2012 00:14 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bei den Schmerzmittel steht nichts wegen Überlkeit nur wegen Appetitlosikteit. Aber sie will ja fressen. Zwar nicht viel aber auch nicht nichts. Aber sie steht ja auch voll unter Antibiotika. Vielleicht kommt das daher. Naja, werde morgen meine TA interviewen. Die hat bestimmt ne Idee. Vielen Dank für den Hinweis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#47BeitragVerfasst: 18.01.2012 00:16 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Sie will fressen, das ist der Überlebenstrieb, auf der anderen Seite ist ihr übel und sie kann nur bedingt, soll heißen, sie zwingt sich dazu. Wenn ihr die Antibiotika auf den Magen schlagen, dann frage doch morgen Deine nach einem Langzeitantibiotikum, das wird gespritzt und wirkt ca. 2 - 3 Wochen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#48BeitragVerfasst: 18.01.2012 00:32 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Das Langzeitantibiotika hat sie gestern in der TIerklinik bekommen. Vielleicht wird es ja jetzt besser. Ansonsten gibt es evtl. ja noch ne Alternative. Wir werden sehen .... :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#49BeitragVerfasst: 18.01.2012 00:34 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich drück Euch fest die Daumen und gib doch bitte morgen bescheid, was Eure gesagt hat. :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#50BeitragVerfasst: 18.01.2012 10:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Im Falle von Übelkeit empfiehlt unsere immer MCP-Tropfen (die für Menschen - sind aber verschreibungspflichtig und ich weiß die Dosierung für eine Katze jetzt nicht mehr). Toll, dass es Bibi sonst besser geht. Die Wunden sehen wirklich schon gut aus ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#51BeitragVerfasst: 18.01.2012 11:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Oh, Miriam, was bin ich froh, daß es Bibi besser geht...sie sieht sehr entspannt aus, auch wenn sie wie ein zugenähtes Sofakissen aussieht (so sah mein Caesar auch mal aus, der war leider auch an so einen "Schlächter" geraten, ist aber schon 20 Jahre her, er hat es gut überlebt...), und natürlich auch für dich :gutebesserung:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#52BeitragVerfasst: 18.01.2012 11:56 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
GUten Morgen zusammen,

das spülen gestern hat gut geklappt. Das Zeug stinkt aber in verbindung mit den Wunden echt wie Höle. Daneben Schlafen geht nur mit Nasenklammer ;). Vielen Dank für eure Tipps @Edda und vero!. Werde meine TA heute abend drauf ansprechen. Ich bin erst um 19 Uhr da. DA sie sich immer sehr viel zeit nimmt kann ich euch bestimmt erst gegen 20/21 Uhr berichten.

Bibis Essverhalten macht mir ein wenig Sorge. Sie schlabbert Babybrei (Möhre/kartoffel püriert) und die Soße vom Nassfutter. Ans Trofu und Hähnchen(am Stück und nacher pürriert) geht sie nicht ran :-(

Ich hoffe wir bekommen das in den Griff :?

LG Miriam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#53BeitragVerfasst: 18.01.2012 11:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Vielleicht ist ihr immer noch übel- laß sie mal kommen, das wird schon!
Es tut vielleicht auch noch etwas weh und wenn es zudem noch stinkt, kann einem schon der Apetitt vergehen ;) ;)
Hauptsache, sie frißt, trinkt und ist nicht allzu teilnahmslos.
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#54BeitragVerfasst: 18.01.2012 12:01 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
ich drücke hier auch weiter die Daumen.....

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#55BeitragVerfasst: 18.01.2012 12:05 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Danke! Vielleicht gehör ich mittlerweile zu diesen Paranoieden Katzenmamis :SiehtSterne . Ihr hab recht. Ihr gehts auch offensichtlich nicht schlecht. Sie schnurrt. Lässt sich von ihrem Spielzeug ein wenig ablenken und ist mega verschmust. Katzentoilette klappt auch super. Also eigentlich erst mal nicht lebensbedrohlich. Und die Wunden sehen in der Tat schon ein wenig besser aus. ;-)

Ich glaub ich mach jetzt mal Joga ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#56BeitragVerfasst: 18.01.2012 12:15 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
:mrgreen:

ja, ma hört Gras wachsen und die Flöhe husten....kenne ich Miriam.

Man macht sich die Gedanke und beobachtet die Katze ganz genau.
Wenn dann nur ein Haar quer steht, geht das Denken los...kenn ich ... :mrgreen:

ist gar nicht schlimm, völlig normal....sagt "Dr. - louyooo"

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#57BeitragVerfasst: 18.01.2012 12:44 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Besser hätte ich es nicht in Worte fassen können :thumbsup: Schön das du mein Verhalten nachvollziehen kannst. :Super14:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#58BeitragVerfasst: 18.01.2012 13:20 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Weißt du Miriam, Bibi's Körper muss bezüglich der Wunden grad Schwerstarbeit leisten. Da sollte sie eigentlich schon gut futtern... :roll: Sprich mal heute die Übelkeit an! Du kannst ihr auch SEB (Ulmenrinde) geben: KLICK Am besten ca. eine halbe Stunde vor der Mahlzeit.

Dass Bibi kein Trofu möchte, finde ich toll von ihr.. ;) Bei uns z.B. gibt es Trofu nicht als Mahlzeit, sondern nur hin und wieder mal zum Erfummeln oder Erjagen. Wenn Bibi grad auf Babybrei steht, ist das für eine kurze Zeit sicher in Ordnung und für ihren Magen auch gut. Wenn es ihr besser geht, wird sie schon wieder "vernünftig" futtern... ;)

Euch beiden weiterhin gute Besserung... :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#59BeitragVerfasst: 18.01.2012 21:10 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die Symptome der Übelkeit sollten unbedingt ernst genommen und nicht verharmlost werden. Es kann viel mehr dahinter stecken, als „nur“ eine Magenverstimmung oder eine vorübergehende Schwäche. Diese Erfahrung musste ich mit einer meiner Katzen selbst schon machen. Katzen geben sich erst komplett auf, wenn gar nichts mehr geht, bis dahin versuchen sie, uns vorzumachen, es sei soweit alles in Ordnung. Das gehört zu ihrem Überlebenstrieb, den ihnen die Natur mitgegeben hat, denn würden sie in freier Natur Schwäche zeigen, werden sie schnell zur Beute für andere Raubtiere. Deshalb ist es gar nicht verkehrt, auch mal die „Flöhe husten“ zu hören. Wenn es sich letztendlich als harmlos herausstellt, ist es umso besser.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#60BeitragVerfasst: 19.01.2012 11:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Da stimme ich Ursula zu.
Katzen schnurren nicht nur wenns ihnen gut geht, auch wenn es ihnen schlecht geht um sich selber zu beruhigen.

Weiterhin gute Bessereung für Bibi :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 188 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker