Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 188 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#16BeitragVerfasst: 15.01.2012 20:54 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
oh ha, die Bilder sehen ja schlimm aus.
Aber die Wunden sehen "gut" aus. Scheinen nicht auffällig zu sein.....

Wenn sich die Katzen beißen, ist es oft sehr rabiat.
Die Entzündungen können erstmal unentdeckt bleiben.
Gerade die Eckzähne lochen ja förmlich das Fell einmal durch...und die Keime sind dann unter der Haut.
Unentdeckt, kann es ruck zuck zu einer Verschlechterung kommen.

Meine Pinky wurde mal so sehr in die Schwanzwurzel gebissen, da dachte ich wirklich
das wir sie verlieren.....sie hatte Lähmungen und alles was man sich ausmalen kann.
Ich dachte wirklich damals, wir würden sie verlieren. Das es verheilte und das FEll wuchs auch nach.

Ich drücke euch alle Daumen...viel Glück für Morgen. :kleeblatt :kleeblatt :kleeblatt

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#17BeitragVerfasst: 15.01.2012 20:56 
hallo meriam,
erst einmal ein herzliches willkommen.

als ich deinen thread durchgelesen habe wurde mir schwindlich.was muss deine bibi und du durchmachen.
wenn dein partner dich nicht verstehen will,lass ihn schmollen.

die wunden sehen schlimm aus und das traurige ist,dass die wunden nicht vorher entdeckt wurden.
ich werde dir auch raten in die tierklinik zu gehen.

ich wünsche bibi gute besserung uns meine daumen sind ganz feste gedrückt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#18BeitragVerfasst: 15.01.2012 20:58 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Die Wunden sehen aber nicht nach Bisswunden aus, dazu sind sie viel zu großflächig. Was mag Bibi nur passiert sein?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#19BeitragVerfasst: 15.01.2012 21:29 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hallo louyooo,
vielen Dank für deine Anteilnahme. Es tut gut zu lesen, dass es bei euch gut ausgegangen ist. Ich hoffe sehr, dass ich euch in ein paar Tagen auch bessere Nachrichten mitteilen kann. Ich werde morgen auf jeden Fall zu Tierklinik fahren. Auch wenn Bibi das Autofahren ohne Ende hasst.
Liebe Grüße
Miriam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#20BeitragVerfasst: 15.01.2012 21:32 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hallo Lisa,

ja leider entdeckt man die wunden in der Regel nicht. Um so mehr wenn sie sich unter der Haut entzünden und einen Abszess bilden. Ich hatte schon oft Abszesse bei meinen Katzen. Sind halt Freigänger. Aber bislang sind die immer super abgeheilt. Ich glaube ja, dass der TA 2 durch sein rumgeschnibbele alles viel schlimmer gemacht hat. Aber wer weiß das schon so genau :-(

LG Miriam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#21BeitragVerfasst: 15.01.2012 21:33 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Edda hat geschrieben:
Die Wunden sehen aber nicht nach Bisswunden aus, dazu sind sie viel zu großflächig. Was mag Bibi nur passiert sein?


Natürlich nicht!!!! Das sind die OP-Wunden von diesem TA 2. :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#22BeitragVerfasst: 16.01.2012 08:37 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Miriam, kann es sein, dass du beim Antworten immer auf "Zitat" klickst? ;) Das frisst viel Speicherplatz. Besser wäre es, einfach beim Antworten ein @ vor den jeweiligen Nick zu setzen, dann kannst du auch alles in einer Antwort unterbringen und jeder weiß, worauf du dich beziehst. Das steht auch so in unseren Forenregeln, Punkt 6, siehe hier: KLICK MICH

Was du mit deinem Freund grad mitmachst, hab ich so ähnlich auch mit meinem Mann erlebt.. :mrgreen: Ich habe es gewagt, mich gegen einen TA durchzusetzten und ihm zu sagen, was ICH gemacht haben möchte (Kieferröntgen bei einer unserer Katzen). Mein Mann fand das völlig übertrieben und hat mich sarkastisch mit der Anrede "Frau Doktor" aufgezogen. Als wir aber das Ergebnis bekamen und ich tatsächlich Recht mit meiner Vermutung hatte, musste er sich entschuldigen... 8-) Das ist schon einige Jahre her, aber seitdem nimmt er auch meine Meinung ernst und macht sich nicht mehr lustig!

Ich find's ganz toll, was du für Bibi machst! Wie geht es euch beiden denn heute?

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#23BeitragVerfasst: 16.01.2012 09:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Miriam, klar sind das jetzt OP-Wunden, aber vorher müssen ja auch Wunden da gewesen sein. Kann es sein, dass Bibi mit Feuerwerkskörpern Kontakt hatte? Das meinte ich, als ich schrieb, das sieht nicht nach Bisswunden aus. Aber das ist letztendlich jetzt auch egal - wichtig ist, dass die Wunden jetzt abheilen. Dafür drücke ich dir und Bibi ganz feste die Daumen :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#24BeitragVerfasst: 16.01.2012 10:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Edda, das war doch nicht von Anfang an so schlimm. Der eine TA hat doch erst so viel geschnitten wegen der Nekrose in einer Bisshöhle. Und dann ja auch noch die Hauttransplantation wegen rissigem Gewebe... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#25BeitragVerfasst: 16.01.2012 13:23 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Ich bin jetzt sehr gespannt, was man in der Tierklinik zu all dem sagt.

Die Verletzungen sehen wirklich schlimm aus. Aber häufig sieht es wirklich schlimm aus und die Katzen haben dennoch eine realistische Überlebenschance. Sie gleich einschläfern zu wollen - ich weiß nicht. Meiner Meinung nach müssen erst einmal die medizinischen Möglichkeiten ausgeschöpft werden. Bibi kann doch noch ein sehr schönes Katzenleben haben.

Weiterhin alles Gute. Hoffentlich gibt es gute in der Tierklinik. :kleeblatt :kleeblatt :kleeblatt :kleeblatt :kleeblatt :kleeblatt :kleeblatt

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#26BeitragVerfasst: 16.01.2012 17:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Miriam, seid ihr schon aus der Klinik zurück?? :trippel :trippel

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#27BeitragVerfasst: 16.01.2012 18:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
oh ja, ich drücke hier auch mir die Daumen platt. :glueck:

hoffentlich gute Nachrichten..... :pray:


ich mach mir jetzt aber Sorgen...19:00 Uhr...ganz schön lang...in der Tierklinik....

:dontknow:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#28BeitragVerfasst: 16.01.2012 20:29 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
@Angela: Sorry, das wußte ich nicht mit den Zitaten. Wird ab sofort so vorgenommen ;-)

So .... wir sind so eben aus der TK zurück. Ich glaube mir gings schlechter als der Katze. So sagte zumindestens die TA. :? Hatte halt Pipi den Augen und mein Freund meinte meine ganze Haut wäre rot gewesen. Nun aber zum aktuellen Stand:

Zunächst das allerwichtigste!!!
Prognose: Bibi wird überleben!!!! Mit einer Einschränkung! Zu der komm ich aber gleich.

Die TA war super klasse. Und vor allem Bibi war der Hammer. Sie war total lieb und hat die Prozedur nahezu kommentarlos über sich ergehen lassen. Ich durfte sie die ganze Zeit auf dem Arm halten und ich glaube daher hat sie sich sehr sicher gefühlt. Kleiner Zwischeneinwurf. Bei der Behandlung bei dem Stümper!!! sorry, so muss ich den ab heute nennen (Nur meine Meinung), ist Bibi in Panik ausgebrochen und war überhaupt nicht zu beruhigen. Und das nur bei der Stimme. (Was hat er ihr nur schlimmes angetan???)

So nun weiter. Die TA war also super. Sie hat sich alles angeschaut. Die Wunde links neben dem After und die in der Leistengegen und auch am Bein sind wieder eitrig. Die Fäden müssen raus! Nach und nach weil die einfach shit sind! Die führen nur dazu dass sich die Wunde nicht schließt. Die Hauttransplantaion war auch fürn A..... Sie sagte auch, dass sie noch nie von einer Hauttransplantaion bei einer Katze gehört hat. Naja, dadrunter hat sich auch schön Eiter gebilder und die Transplantationshaut ist auch schon abgestorben! Auch hier müssen wir nach und nach zu sehen dass das Ding wegkommt. Eigentlich würde sie das alles entfernen wollen, aber eine weiter Narkose kam für sie überhaupt nicht in Frage. Ein paar Fänden hat sie dann heute schon entfernt. Aber irgendwann hatte auch Bibi kein Bock mehr und wir haben dann abgebrochen.

Der Schock nach der anfänglichen Erleichterung kam dann bei der Powunde. Aus dieser kam bräunlich, stinkendes Zeug und die erste Einschätzung der TA war, dass das Kot sei!!!! GAR NICHT GUT!!!! Aber irgendwie passte das nicht damit damit zusammen, dass Bibi gut drauf ist, frisst und auch abkotet. Das letze Mal heute morgen! Sie hat dann Kontrastmittel in den After gespritzt und geguckt ob aus der Wunde etwas raus kommt. Dies war nicht der Fall. Ich hab sie zwar gefragt, aber irgendwie wollte sie mir nicht antworten.... wäre das das Todesurteil für Bibi? Und kann man sowas "reparieren". Naja, sie geht davon aus, dass das Bakterien waren.

Sie hat mir jetzt gezeigt wie wir jeden Tag spülen müssen. Hier hat sie uns Rivanol mitgegeben. Zur Granularisierung ProntoVet-Geel. Dann hat sie noch ein Langzeitantibiotikum Convenia bekommen. Sie geht auf jeden Fall von vier Wochen aus. Dann sollten wir schon Besserung sehen. Ich bin so überglücklich. Und Bibi war einfach wunderbar. Als wir nach Hause gekommen sind, bin ich davon ausgegangen, dass sie sich erst einmal verkriecht. Aber ... Pustekuche! Schmusen, schmusen, Fressen, Schmusen, Schmusen! Dann mussten leider wieder die blöde Halskrause dran. Ich bete zu Gott, dass der Darm nicht perforiert ist und Bibi in ein paar Wochen wieder ganz die Alte sein wird.

Würdet ihr was wegen dem anderen Arzt machen?

Ganz liebe Grüße
Miriam


Zuletzt geändert von MiriamWt am 16.01.2012 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#29BeitragVerfasst: 16.01.2012 20:37 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1928
Wohnort: Illingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hi Miriam,
ich freu mich sehr, dass ihr endlich eine komeptente Ärztin gefunden habt! Weiter gute Besserung für dein Kätzchen :kleeblatt
An deiner Stelle würd ich mal hier: http://www.tieraerzteverband.de/ vorsichtig nachhorchen, ob es angemessen ist, bei einer Katze eine Hauttransplantation zu unterziehen. Wenn denen das komisch vorkommt würd ich glaub ich meinen Anwalt ein nettes Briefchen an den Stümper-Arzt schicken. Dessen Stümperei grenzt ja an Tierquälerei.

_________________
Liebe Grüße von Nina mit
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vier OP´s in einer Woche :-(
#30BeitragVerfasst: 16.01.2012 20:45 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 59
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hallo Babsy,

danke für deine lieben Worte. Das mit dem Tierärtzeverband ist ne super idee!

LG Miriam


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 188 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker