Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Verdacht auf Kinnakne...
#1BeitragVerfasst: 30.06.2012 19:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
...vorhin sind mir so kleine schwarze Punkte beim Felix unter`m Kinn aufgefallen.
Jetzt frage ich mich, was das sein könnte :dontknow: habt ihr `ne Idee?
Ich hab mal Fotos gemacht:
Bild

Bild

Bild

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Zuletzt geändert von pepefiene am 01.07.2012 09:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#2BeitragVerfasst: 30.06.2012 20:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
also ich kann mir jetzt nicht vorstellen was es sein könnte :dontknow:

Für Flokot halte ich es für sehr unpassende Stelle....

Hat Muschi vielleicht mit etwas geschmust, Tischkante? oder was dunkelm?

oder Blumenerde ans Kinn gebröselt?....keine Ahnung...

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#3BeitragVerfasst: 30.06.2012 20:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Hm, Flohkot, glaube ich auch nicht, dann würde er und die Anderen sich doch auffällig häufig kratzen und das wäre mir beim Kämmen mit dem Furminator wahrscheinlich auch aufgefallen.
Blumenerde haben wir hier gar keine. Wir haben keine Pflanzen, weil die Süßen sie sofort anknabbern würden.
Ich werde auch noch mal überlegen, was das sein könnte.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#4BeitragVerfasst: 30.06.2012 20:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
bürste das doch mal aus und beobachte mal weiter, ob sich da wieder etwas sammelt

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#5BeitragVerfasst: 30.06.2012 20:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Vielleicht ne Verletzung, wo der Schorf nun abbröselt? :dontknow:

Futterreste?

Oder Kinnakne?

http://de.wikipedia.org/wiki/KatzenakneKinnakne

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#6BeitragVerfasst: 30.06.2012 20:36 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ich würde auf eine Art Mitesser denken- Caesar hatte das auch.

Genau, Astrid, du hast es ja schon geschrieben...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#7BeitragVerfasst: 30.06.2012 20:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Von Kinnakne hab ich noch nichts gehört und gleich mal recherchiert, bei Google werden auch ganz viele Fotos davon gezeigt.
Ich habe diese Aussage gerade aufgeschnappt: Auslöser sind vermutlich Plastik- und Chromnäpfe, beide Arten von Material stehen im Verdacht, von ihren chemischen Teilen Mikropartikel ins Futter abgeben zu können.

Wir haben aber nichts aus Plastik oder Chrom, sondern Keramiknäpfe und die machen ich in der Regel auch zeitnah nach der Fütterung wieder sauber. Ich kann wirklich sagen, sie bekommen nie eine Mahlzeit aus einem dreckigen Napf, da bin ich irgendwie ganz sauber.
Komisch, ich werde in Sachen Akne noch mal weiter recherchieren.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#8BeitragVerfasst: 30.06.2012 22:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Nach dem Eingangsposting wollte ich auch als erstes fragen, welche Näpfe du verwendest... ;) Ich kenne diese Stellen auch nur als Kinnakne, wie schon von Astrid vermutet.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#9BeitragVerfasst: 30.06.2012 23:23 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Tanja, du hast doch Katzennetz auf dem Balkon und Felix stand wegen der Vögel doch mit den Pfötchen im Netz. In solchen Netzen bleibt immer etwas Dreck, Algen usw. hängen. Vielleicht hat er das unter dem Kinn? Tommi hatte das auch schon mal und ich bin mit ihm zur gefahren, weil ich mit Sorgen machte, was das war. Sie lachte mich aus und sagte, das ist festsitzender Dreck. Mit einem nassen Waschlappen habe ich ihn anschliessen gewaschen und dann war es weg. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Wenn die schwarzen Punkte sich nicht wegwaschen lassen, würde ich das mal beim TA checken lassen ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#10BeitragVerfasst: 01.07.2012 07:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ich hab gestern noch viel über Kinnakne gelesen und glaube nun auch, dass es das ist. Ich habe auch gelesen, man soll nicht dran rubbeln, vielmehr habe ich gelesen, die Calendula Essenz von Weleda soll ganz gut helfen. Ich werde es morgen aber gleich beim TA abklären lassen. Auf keinen Fall möchte ich, das Felix deswegen Antibiotika oder Kortison bekommt, weil ich von einem Fall gelesen habe, wo die Katze das vom TA bekommen hat und nur kurzzeitig geholfen hat, nun versucht diejenige es homöopathisch.
Die Ursachen für Kinnakne sind wohl noch unklar, trotzdem wird empfohlen das Kinn nach dem Essen mit einem Waschlappen zu säubern, wenn die Katze für Kinnakne anfällig ist. Mir ist nie eine Dreckschnute beim Felix aufgefallen, doch heute hab ich ihm beim Futtern beobachtet, sein Kinn kommt dem Napf sehr Nahe, Essensreste hingen da trotzdem nicht dran, aber vielleicht sieht man auch nicht alles.
Beruhigend ist, das Akne nicht ansteckend ist, habe ich zumindest gelesen und das es beim Felix nicht sehr ausgeprägt ist. Ich muss nun etwas gegen unternehmen und hoffe, wir bekommen es in den Griff :thumbsup:

Hat hier im Forum schon mal jemand Erfahrung mit Kinnakne gemacht???

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#11BeitragVerfasst: 01.07.2012 08:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Tanja, ich nicht. Aber vielleicht wäre es gut, wenn du die Überschrift an sich abändern würdest und dann das Thema verschieben lässt zu den Fellveränderungen/Hautkrankheiten?

Ich weiß nicht, ob bei "kleinen schwarzen Punkten" jeder reinschaut... :dontknow:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleine schwarze Punkte unter`m Kinn ...
#12BeitragVerfasst: 01.07.2012 09:05 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Mit fällt gerade ein, Molito hatte solche Pünktchen auch mal.
Und ich kam da auch auf die Kinnakne.

Als ich dann kurz danach wegen was anderem mit Molito beim TA war, sprach ich es natürlich auch an. Und die Pünktchen waren nicht mehr da. :dontknow:
Meine meinte auch es sei wohl nur Dreck gewesen.

Mach dich da nun nicht verrückt, vielleicht ist es ja was völlig harmloses.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verdacht auf Kinnakne...
#13BeitragVerfasst: 01.07.2012 10:03 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Gute Idee, Angela :thumbsup:, die Überschrift habe ich schonmal geändert. Ich wollte es auch zuerst in die Rubrik Fellveränderungen/Hautkrankheiten posten, vielleicht verschiebt es Ursula ja noch dahin.

Ich meine auch, Felix hatte schon mal diese Punkte. Ich hab mir dann aber nichts dabei gedacht, weil es ja wirklich nur ein ganz paar sind. Ich werde nachher mal ausgiebig mit ihm schmusen und es noch mal unauffällig begutachten ;)

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verdacht auf Kinnakne...
#14BeitragVerfasst: 01.07.2012 10:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich war so frei und habe diesen Thread schon verschoben ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verdacht auf Kinnakne...
#15BeitragVerfasst: 01.07.2012 10:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Super Edda :Super14: , ich war mir nicht sicher, ob Du das auch kannst :thumbsup:

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker