Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Futtermittelallergie Pixel
#1BeitragVerfasst: 18.11.2015 08:38 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
so wie ihr wisst, gehen wir davon aus, dass Pixel eine Futtermittelallergie hat. Der TA wollte uns darauf ein hypoallergenfutter geben, welches Pixel aber nicht anrührt... Zudem besteht ja auch noch die Möglichkeit, dass es vom Spielzeug kommt... Wir füttern ja immer nur Select Gold. Seit einigen Tagen aber frisst Pixel sehr schlecht. Heute morgen hat er es gar nicht angerührt... Ich wollte sehen, ob ich zum TA muss, weil etwas nicht stimmt, also habe ich ihm ausnahmsweise etwas TF gegeben... Das hat er gefressen... Nun denke ich, dass er vielleicht eine andere Sorte Fleisch braucht... Deswegen würde ich gerne so eine Ausschlussdiät machen, um rauszufinden auf was er reagiert... Wie muss ich da vorgehen? Oder was würdet ihr machen? Ich möchte einfach den Beweis, dass es am Futter liegt, denn vor ein paar Wochen hat er neue Schaumstoffbälle geschenkt bekommen, auf die hat er auch reagiert... Habe die Bälle dann weggeworfen...

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#2BeitragVerfasst: 18.11.2015 11:03 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 942
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Ach - willkommen im Club.

Du musst eine Eiweissquelle geben, die er bisher nicht gefressen hat.
Am beliebtesten ist hierbei Pferd. Aber man kann auch Känguru, Strauss etc. geben.
Damals hatte ich das Pferd von Herrmanns. Aber das kann man halt nur eine Zeit lang geben - irgendwann müsstest du da sonst dazugeben.

Was ich sonst diesbezüglich empfehlen kann - im Schweizer Raum gibts auch einen Shop von Vet-Concept.
Da gibt es spezielle für die Ausschlussdiät auch Menüs, wo nichts dazu muss. Drei nur auf Rezept - und den Rest rezeptfrei.
Ich habe da Rentier, Strauss und Känguru.... wobei das Känguru bei uns langsam auch auf der Kippe steht - kann auch sein, dass es jetzt nach der Behandlung von Daiki wieder geht - haben es bisher nicht darauf ankommen lassen.
Vet-Concept

Und noch Kaninchen von Binos Futtershop- das ist auch super. Wenn er Kaninchen bisher nicht kennt. evtl auch noch eine Möglichkeit - Power of Nature ist das...

Wichtig - das was er bisher kennt - Rind, Huhn, Kalb - so das gängigste - weglassen.

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#3BeitragVerfasst: 18.11.2015 11:18 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich habe eben mal bei Vet Concept nachgesehen, ausgerechnet für die Fleischsorten Pferd, Büffel und Strauß wird eine Diätbescheinigung verlangt. Die würde doch sicher der Tierarzt ausstellen, oder? Für Känguru und Rentier wird keine Bescheinigung verlangt, das wird ja im üblichen Katzenfutter ebenso nicht massenweise verwendet, damit könnte man es auch versuchen.

Ansonsten kannst Du es auch mit Boos-Mustang Horse Meat probieren. Es wird als sortenrein beschrieben und ist deshalb für eine Ausschlussdiät gut geeignet. Du kannst es im Internet bestellen oder auch hier mal schauen: Klick. Wenn das nicht hilft, kannst Du davon ausgehen, dass es am Spielzeug liegt. Sollte sich eine Futtermittelallergie herausstellen, kannst Du nach ca. 6 Wochen versuchen, Kohlenhydrate und Supplemente hinzuzugeben. Immer Schritt für Schritt, so kannst Du genau verfolgen, worauf er reagiert. Da es kein Alleinfutter ist, ist es auf die Dauer nicht geeignet.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#4BeitragVerfasst: 18.11.2015 11:42 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wie merke ich denn ob es eine Futtermittelallergie ist? Ich gebe ihm jetzt sechs Wochen nur zB känguru oder boos mustange horse meat... Und wenn er dann nach 6 Wochen keine Reaktion zeigt, beginne ich zu supplementieren? Und wenn ich sehe, auf was er reagiert kann ich dann Futter ohne das kaufen? Sollte er auf nichts reagieren liegt es am Spielzeug? Sorry für mich hört sich das alles sehr kompliziert an :SiehtSterne
Und gibt es spezielle Zusätze oder wie mache ich das mit dem suplememtieren? Und wie lange warte ich, bis ich einen neuen Zusatz gebe?
Und noch die letzte Frage: muss ich das mit Gizmo auch machen, damit Pixel nicht das falsche Futter isst??? Sorry falls ich dumme Fragen stelle :oops: ist eben noch ziemlich neu für mich :|

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#5BeitragVerfasst: 18.11.2015 11:51 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Also, entweder Du gibst das eine oder das andere Futter 6 Wochen lang. Wenn Du ihm das Futter von Vet Concept gibst, musst Du später nicht supplementieren.

Wenn Du Dich für Boos Mustang entscheidest, könntest Du nach 6 Wochen beginnen Kohlehydrate, wie z. B. Kartoffeln oder Reis hinzufügen. Aber auch hier entweder das eine oder das andere. Supplemente gibt es in speziellen Shops im Internet zu kaufen, Du müsstest Dich allerdings damit befassen, das ist nicht ganz einfach. Du könntest aber auch mit Boos Mustang beginnen und anschließend auf Pferd, um vorerst beim Pferdefleisch zu bleiben, von Vet Concept umsteigen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#6BeitragVerfasst: 18.11.2015 11:52 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 942
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Was hat er denn eigentlich für Symptome?
Wenn er sich kratzt, das Futter erbricht etc kann es gut sein, ist es vom Futter.

Futtermittelallergien sind halt sehr schwer herauszufiltern.
Entweder du fütterst beide gleich - oder guckst halt, dass das Futter strikt getrennt wird, dass Pixel nicht an Gizmos Futter nascht und somit das Ergebnis fälscht.
Und nach so ca. 6 Wochen musste dann gucken - ist es Getreide (das hat meine Kiss) worauf er reagiert, oder Huhn - das ist bei meinem Daiki zum Beispiel so.... es ist eine Sache, die sich wirklich ziehen kann. Leider gibts dafür noch keine Bluttest....
Wie gesagt - Vet- Concept finde ich persönlich sehr gut... das mit dem Rezept ist auch kein Problem. Runterladen den Bogen, ausfüllen lassen und hinfaxen... fertig.
Ging bei mir rechtens Problemlos.

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#7BeitragVerfasst: 18.11.2015 11:57 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Okey ich muss mich mal bei beiden einlesen... Vet conzept gebe ich das menu und anhand vom menu auf das er reagiert ist er auf etwas spezielles allergisch? Er hatte ja ne Zeitlang so ein pinkes Mäulchen, und der TA meinte das sei eben wahrscheinlich eine Futtermittelallergie :(
Muss am Nachmittag mal die angegebenen Seiten durchstöbern :mrgreen: mein armes Baby :crybaby2:

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#8BeitragVerfasst: 18.11.2015 12:01 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Guckst Du hier: Klick

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#9BeitragVerfasst: 18.11.2015 12:07 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wird gerade aktualisiert :mrgreen: vereuche es am Nachmittag nochmals.... Vielen Dank euch für die vielen Infos

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#10BeitragVerfasst: 18.11.2015 12:16 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 942
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Vet Concept gibst du eine Weile, bis es aufhört und wieder rechtens gut ist - und dann ists ausprobieren angesagt.
Dann kannst du da beispielsweise eine andere Sorte geben - und wenn er da reagiert (Beispielsweise Huhn) weißt du - aha - das nicht mehr geben - analysierst du die Inhaltsstoffe. Dann wieder eine Zeit lang das Futter geben wo nichts ist - und noch mit einer anderern Sorte dann versuchen - so nach und nach ausschließen... ist es nur das Huhn - oder ist es noch was anderes, was in beiden Futters drin ist...
Klingt alles recht kompliziert - aber am Ende gehts dann doch recht einfach und unkompliziert.

Darf ich noch fragen, was für Schälchen du benutzt? Wenns Plastik sind - weg damit. Könnte auch ein Grund sein

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#11BeitragVerfasst: 18.11.2015 12:23 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wir geben aus Keramikschalen :mrgreen:
Wie lamge muss ich dann die anderen Futter Sorten geben?
Ich werde es mal versuchen und hoffe es ist doch recht klar... Wenn ich jetzt sage ich zwei habe auf die er reagiert und in beiden sind zb kohlenhydrate drinn... Dann wäre es ja das :hello2:
Ich glaub ich habs geschnallt :hello2:

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#12BeitragVerfasst: 18.11.2015 14:17 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Du Steffi

Wir würden das mit Vet-Concept mal versuchen.. Hast du da vielleicht eine gescheite Reihenfolge bzw was hattest du damals jeweils benutzt? Dann kann ich mich bei der Bestellung ein wenig daran orientieren :oops:

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#13BeitragVerfasst: 18.11.2015 16:09 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Viel Erfolg mit der Ausschlussdiät. Ich hoffe, Ihr findet schnell heraus, was der Kleine nicht verträgt :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#14BeitragVerfasst: 18.11.2015 16:13 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Dankeschön :mrgreen:

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermittelallergie Pixel
#15BeitragVerfasst: 18.11.2015 20:01 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 942
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Ich hatte Pferd damals-also nur Pferd.

Inzwischen bestell ich mein Futter fast nur noch da - weil es eben - Huhn, Fisch, Getreide Allergie ... Rind fressen sie nicht... also hab ich von da jetzt standardmäßig immer Känguru und Rentier. Und Kaninchen noch. Jetzt wo das Känguru auch nicht drin geblieben ist, hab ich noch auf Strauss umgestellt. Aber jetzt guck ich obs wirklich Känguru war oder nur mit seinen Zähnchen zu tun hatte. Aber erst in 2 Wochen...

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker