Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Akne bei meinen Jungs"
#16BeitragVerfasst: 29.03.2014 09:27 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 01.2014
Beiträge: 30
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Edda hat geschrieben:
Bei Puschel ist die Kinnakne seit langer Zeit nicht mehr aufgetaucht, seit ich Silbercreme verwendet habe.
Es handelte sich auch um die leichte Form. Ich vermute, dass es mit dreckigen Futterschüsseln zu tun hat, obwohl die bei uns nach jeder Mahlzeit gewechselt werden. Wenn sie abends nicht leer gefressen waren, habe ich sie früher über Nacht stehen lassen, das mach ich schon lange nicht mehr.


meine Schüsseln stehen auch so lange, bis sie leer sind, aber trotzdem haben nur 2 von meinen sieben jemals diese Kinnakne gehabt. Ich denke daß es verschiedene Ursachen geben kann für Kinnakne.
Wie bereits gesagt, das Märchen von den Plastikschüsseln glaube ich zumindest nicht, weil ich sowas nicht benutze.

LG
Waldi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Akne bei meinen Jungs"
#17BeitragVerfasst: 29.03.2014 11:34 
Edda,ich denke auch es könnte an schmutzigen Futternäpfen liegen.
Ich hatte die echt ne ganze Zeit nicht gewaschen,weil die Katers die immer so schön ausleckten-aber das ersetzt wohl doch nciht das auswaschen. ;)
Glaube,es hat auch damit etwas zu tun,das es mit der Akne nun hier bald Vergangenheit ist,das ich eben wieder regelmässig wasche.
Und auf dem Bauernhof,wo Baylie her kommt,haben die ja nie die Näpfe gewaschen.

@Waldi
Danke für den Link,
aber ich behandel die Akne ja nicht mehr.
Mein Tierarzt meinte auch,die brauch man nciht behandeln,wenns nur die leichte Form ist-das geht wieder wie es gekommen ist.
So ist es hier auch. :)
Abrubbeln soll man aber eigentlich auch nicht,da dann die Bakretien frei gesetzt werden und sie sich auch anstecken können.
Bei Jerry gehe ich nur mal ganz sanft mit einem Finger rüber,um die alten Rückstände vorsichtig aus dem Fell zu entfernen-da es sich doch schwer aus dem Fell löst,auch wenns schon von der Haut ab ist. Mehr als alte Rückstände sind es bei ihm auch nicht mehr.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker