Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 26.04.2018 05:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#31BeitragVerfasst: 13.05.2008 14:47 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 46
Wohnort: Kreis Borken
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ursula


ich habe sehr wohl deine Ratschläge und Tips angenommen, und ich habe das auch umgesetzt und ihr den Bauch massiert.Bild
Wir haben nun mal nur einen TA im Dorf, und ein Auto um in die nächste Stadt zu fahren habe ich nicht.
Es gibt 10000 von Tierärzten aber woher weiß Ich welcher kompetent ist ????

Ich habe schon sooo viel für mein Baby getan, und habe echt viel an Zeit geopfert. Würde es aber immer wieder machen.
Was soll ich tun, ich habe kein Geld und keine Geduld mehr dafür, das ist alles scheisseBild

Ich weiß ihr meint es nur gut ....
Vieleicht sollte ich Tinka doch in den Katzenhimmel schicken,Bild

Ich werde mich in den Luna Forum anmelden.Bild

Liebe grüsse
Fay , loui & Tinka

_________________
Liebe Grüsse Fay Tinka & loui
Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.
Eleonore Gualdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#32BeitragVerfasst: 13.05.2008 15:47 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Fay,

nicht ich, sondern Angela hat Dir all die guten Ratschläge und Tipps gegeben.

Jetzt verzweifle doch bitte nicht. Vielleicht ist alles halb so schlimm, Du musst es nur richtig angehen. Melde Dich im Luna-Forum an und bitte, wirf nicht gleich das Handtuch. Wir meinen es gut mit Dir und auch dort wird man es gut mit Dir meinen, selbst wenn es manchmal für Dich vielleicht nur schwer zu verstehen ist. Du hast bisher so viel für Tinka getan, den Rest schafft Ihr auch noch, auch wenn es nicht leicht sein wird. Der Katzenhimmel ist endgültig - Tinka hat nur ein Leben.

Wäre lieb von Dir, wenn Du weiterhin berichten würdest. Ich drücke Euch ganz fest die Daumen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#33BeitragVerfasst: 13.05.2008 15:53 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 46
Wohnort: Kreis Borken
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ursula,Bild

Ich habe mich in dem Luna - Forum angemeldet und werde wenn ich freigeschalten bin mein Problem dort schildern.

Es ist nicht einfach, aber wir werden das schon schaffen.Bild
Ich will sie doch auch nicht verlieren, aber meine Familie, also mein Bruder und meine Mama sagen
das wir ihr noch drei Monate geben. Ansonsten bekommt sie ne Spritze das ist so gemein
und das raubt mir auch meine Energie, aber meinen glauben verliehre ich trotzdem nicht.

Alles wird gut, und ich werde euch natürlich über den Gesundheitszustand von Tinka weiter auf den neusten stand halten. Bild

Liebe grüsse

Fay

_________________
Liebe Grüsse Fay Tinka & loui
Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.
Eleonore Gualdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#34BeitragVerfasst: 13.05.2008 16:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Fay, kann dich denn deine Familie nicht bei der Pflege unterstützen? Tinka gehört doch sicher euch allen und damit zur Familie, oder nicht?

Nach bei euch in der Gegend kannst du googeln und dann vorher anrufen und fragen, ob sie Erfahrungen haben mit Folgeerscheinungen von Schwanzabrissen, gerade im Hinblick auf die Blase und das richtige Entleeren. Und wenn du solch einen TA findest, gibt es dann nicht jemanden, der euch dort hinfahren kann? Freunde, Bekannte, Familie? Irgendjemand wird doch ein Auto haben... Bild Als Entschädigung vielleicht eine Einladung zu Kaffee und Kuchen?

Wie schon erwähnt: ausmassieren der Blase beansprucht ca. 3 x täglich je 5 bis 10 Minuten. Wenn deine Mutter und/oder dein Bruder das auch lernen und dir - wenigstens hin und wieder - zur Hand gehen, ist das echt ein Klacks. Und sag deinen Eltern bitte, dass sich Nerven für die Regeneration kein Zeitlimit setzten lassen! Es muss halt nur anfangs mittels Blasenschall kontrolliert werden, ob ihr es wirklich richtig macht und die Blase auch komplett entleert wird.

Ich kann nur hoffen, dass sich kein TA findet, der sie deswegen "erlöst"... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#35BeitragVerfasst: 13.05.2008 19:12 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Fay hat geschrieben:
Was soll ich tun, ich habe kein Geld und keine Geduld mehr dafür, das ist alles scheisseBild

Ich weiß ihr meint es nur gut ....
Vieleicht sollte ich Tinka doch in den Katzenhimmel schicken


Fay hat geschrieben:
Ansonsten bekommt sie ne Spritze das ist so gemein
Fay hat geschrieben:
aber meinen glauben verliehre ich trotzdem nicht.


Also mal ehrlich: Was ich hier lese, kann ich echt net begreifen. Merkst du net, wie du dir in jedem Post aufs Neue widersprichst? "Soll ich sie töten?" "Ach nein, ich hab sie ja so lieb", "Aber ich hab keine Kraft, mich um sie zu kümmern..."
Ich finde das dem Tier mehr als unfair gegenüber und muss ehrlich sagen, dass ich an deiner Stelle überlegen würde, einen neuen Besitzer für Tinka zu suchen, der bereit ist, sich in allen Lebenslagen um sie zu kümmern Bild

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#36BeitragVerfasst: 13.05.2008 20:24 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 46
Wohnort: Kreis Borken
Geschlecht: nicht angegeben
Ich würde sie nieeee T.... so habe ich das nicht gemeint...Bild
Ja und wenn ich mich wieder spreche, liegt es daran das ich gemischte gefühle habe und wenig kraft ,
weil es privat auch nicht einfach im moment bei mir ist ... was heißt im moment, eigentlich schon seid über einen Jahr.
Tinka habe ich von mein Ex freund geschenkt bekommen, habe sie mit genommen als ich mich von ihm getrennt habe.
Er hat mich körperlich und seelisch misshandelt aber das gehört hier nicht hin. Tinka war immer für mich da und wenn ich könnte würde ich
sogar für sie sterben.
Und wenn ich sie nicht Lieben würde, dann hätt ich ihr direkt die Spritze geben lassen. Also ....Und hätte ich mich nie hier angemeldet um Tips Hilfe und Seelische Unterstützung zu kriegen, aber so Beiträge wie ich sie gerade gelesen habe, muss ich nicht haben und sie machen mich sauer.
Eigentlich brauche ich mich nicht bei dir Zu rechtfertigen, du liest meine Beiträge aber kannst trotzdem nicht daraus schließen das ich es nicht gut meine mit meiner Katze.Und das ich der Böse Mensch bin der seine Katze T.... will. Wie stellst du mich hier daBild.? Auch wenn ich dies oder jenes schreibe, es kommt aus meiner Seele. Bild




Mfg Kerstin

_________________
Liebe Grüsse Fay Tinka & loui
Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.
Eleonore Gualdi


Zuletzt geändert von Fay am 13.05.2008 21:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#37BeitragVerfasst: 13.05.2008 20:40 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Kerstin,

es ist oft nicht so einfach, Geschriebenes immer richtig zu verstehen. Es fehlen Mimik und Gestik. Juli hat sicher so reagiert, da sie selbst 2 behinderte Katzen aufgenommen hat. Nun sind oft in den einzelnen Familien die Situationen unterschiedlich und für den Einzelnen ist so manches, was geschrieben wird, nur schwer nachvollziehbar. Ich hoffe sehr, dass Du bei der Luna-Hilfe die Unterstützung und Hilfe bekommst, die Du brauchst. Auch dort kann es passieren, dass so manch einer etwas nicht so recht versteht, Du darfst Dich deshalb nicht zurückziehen. Es geht um Tinka, für sie tust Du das alles und berichte doch bitte weiter.

Alles Gute!!!

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#38BeitragVerfasst: 13.05.2008 20:42 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 46
Wohnort: Kreis Borken
Geschlecht: nicht angegeben
ja Ursula das stimmt. man kann hier einiges falsch verstehen wie du schon
sagst es fehlen mimik und gestik. heul...

Melde mich wieder...

Fay

_________________
Liebe Grüsse Fay Tinka & loui
Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.
Eleonore Gualdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#39BeitragVerfasst: 14.05.2008 18:38 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Fay hat geschrieben:


Ich würde sie nieeee T.... so habe ich das nicht gemeint...Bild


So kam es für mich aber rüber...es tut mir leid, wenn ich etwas schroff reagiert habe, aber wie Ursula schon sagte, kann ich nur sehen, was ich lese und wenn du schreibst, dass du sie vielleicht doch lieber in den Katzenhimmel schicken solltest...was soll ich denn da sonst denken?!

Ich will dich nicht als schlechten Menschen o.ä. darstellen, das kann ich überhaupt nicht, da ich dich persönlich nicht kenne.
Es ist nur so, dass ich in einigen deiner Posts viel Resignation gelesen habe und das hat mich gestern ziemlich wütend gemacht, da ich denke, dass auch eine behinderte Katze ein Recht auf ein schönes restliches Leben hat und man ihr dies nur aus Faulheit (was ich dir NICHT unterstelle!!!) oder Unkenntnis über ihre Bedürfnisse nicht verwehren sollte.


Ich hoffe, du verstehst mich und berichtest weiter, wie es mit Tinka voran geht.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft, dass du alles lernst, was du brauchst, um sie weiterhin glücklich zu machen. Du darfst um Tinkas Willen nicht aufgeben!

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#40BeitragVerfasst: 14.05.2008 18:47 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 46
Wohnort: Kreis Borken
Geschlecht: nicht angegeben
Ja Danke Bild

Ich halte euch weiter auf den laufenden wegen Tinka.
Hast du schon meine Fotos gesehen, habe sie heute reingesetzt.
Das ist mein Loui heißt der Beitrag. Da sind meine beiden Babys ganz gut zu sehen.Bild

_________________
Liebe Grüsse Fay Tinka & loui
Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.
Eleonore Gualdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#41BeitragVerfasst: 14.05.2008 18:58 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Ich weiß nicht, wie alt Fay ist, ich tippe, dass sie noch sehr jung ist.

Von ihrer Familie scheint sie, was Tinka angeht, keine Unterstützung zu erhalten. Sich allein um eine Katzen zu kümmern, ist sicherlich nicht immer einfach (wenn man sehr jung ist). Allein gelassen zu werden mit einem kranken bzw. behinerten Tier, ist sehr schwer.

Ich kann gut verstehen, dass einem da auch schon mal "weniger tolle Gedanken" durch den Kopf gehen. Diese Gedanken würde ich ganz schnell wieder vergessen. Das von der Familie gesetzte Ultimatium, ist nicht gerade hilfreich. Es setzt zunehmend unter Druck.

Da hilft nur eins: Alle schlechten Gedanken beiseite schieben und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Das Wesentliche ist Tinka.

Liebe Fay, bitte nutze alle Tipps und Ratschläge, die man Dir in diesem Forum gibt. All diese Leute meinen es gut mit Tinka und mit Dir.

Bitte, gibt Tinka zuliebe niemals auf.

Wenn es Probleme gibt, dann schreib sie Dir hier von der Seele.

Wir alle hier möchten, dass für Euch beide bald wieder besser Zeiten anbrechen.

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#42BeitragVerfasst: 14.05.2008 19:56 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 656
Wohnort: Witzenhausen
Geschlecht: männlich
Anzahl der Katzen: 1
Liebe Fay,

ich denke, Du solltest das Angebot annehmen und auch über Deine Probleme schreiben. Ich denke (das ist einfach so mein Eindruck als uralter lebenserfahrener Grufti), daß Dich eher die persönlichen und vielleicht familiären (und selbstverständlich die finanziellen, ich weiß da wovon ich rede) Probleme fertigmachen, als die Krankheit und Pflege der kleinen Katze, die Dir -das weißt Du selbst, sogar in dieser Situation noch Trost spendet.
Wahrscheinlich wird Dir niemand konkret helfen können. Aber glaube mir, es ist schon ein Lichtblick, wenn mal jemand Deine Probleme unter einem anderen Blickwinkel betrachtet und dadurch wenigstens ein gefühlter Ausweg sichtbar wird.
Nach meiner Erfahrung ist dieses Forum trotz der vielen Mitglieder durchaus vertraulich und vertrauenswürdig, also fasse ruhig etwas Mut, hier kannst Du ihn Dir leisten.

_________________
LG Wolfgang und
die Fellnasen Sally R.I.P., Tinka R.I.P. und Benno


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#43BeitragVerfasst: 15.05.2008 09:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
sorry, aber det kann ich hier so langsam allet nit mehr nachvollziehen.

du hast hier jede Menge Tipps und Ratschläge bekommen, aber bist nicht wirklich bereit sie umzusetzen.
Du hast Internet und Telefon, also is det ja wohl nit zu viel verlang nach einem kompetenten TA zu suchen, sollte dir deine Katze wert sein.
Auch wenn der TA weiter weg sein sollte, was einem nicht daran hindern sollte ihn aufzusuchen.
Ich selber habe 3 Katzen die vor einiger Zeit alle 3 schwer krank wurden, es zog sich über 9 Monate hin, ich mußte anfangs mehrmals die Woche und oft auch mit 2 Katzen gleichzeitig zum TA, und ich habe auch kein Auto, und mußte also mit dem Bus fahren, pro Fahrt ca. 1 Std. unterwegs, mit ca. 20 min. Wartezeit in der Innenstadt, und das im Winter!
Ich hatte da auch nicht das Geld, da ich von ALG2 lebe, ich habe privat Schulden ohne Ende gehabt, zusätzlich noch die TA Kosten von über 550€, ich bin zu Tafel gegangen, damit ich überhaupt was zu essen hatte. Anfangs hab ich auch alleine dagestanden. Dann lernte ich in nen anderen Forum Angela kennen, die mir sofort half, indem sie mir u.a. von der Luna Hilfe erzählte, da sich besonders Molitos Zustand nicht besserte und mein damaliger TA alle weiteren Untersuchengen ablehnte, aber mehr wie monatlich abzahlen konnte ich ja nicht.
Es wurden mir Diagnosen an den Kopf jeschmissen , wie FIP, ohne irgendwelche Untersuchungen.
Ich habe aber niemals daran gedacht deswegen meine Tiere einschläfern zu lassen.
Aber ich habe mir oft Gedanken übers Einschläferrn machen müßen, da die Katzen schwer krank waren und wenn es keine Hilfe mehr für sie gab, hätte ich diesen Schritt ja gehen müßen, aber nicht weil ich keine Nerv mehr dazu hatte. Was ja bei dir so rüberkommt, da du ja der Meinug bist, deine Katze doch lieber über die Regenbrücke gehen zu lassen, oder du kein Nerv darauf hast das Blasenmassieren über Jahre zu machen.
Sorry, aber dafür habe ich kein Verständnis.

Auch das die Luna HIlfe sich bisher nicht bei dir gemeldet hat, kann ich nicht nachvollziehen. Mir wurde sofort geholfen.
Allerdings habe ich nicht ewig gebraucht um mich in dem Forum anzumelden.
Es wurde dir ja auch gesagt das dort einige Leute sind deren Katzen das gleiche Schicksal erlitten haben, wie deine, daher für mich unverständlich das du dich da erst jetzt anmeldest.
Und die Freischaltung erfolgt sofort, da muß man nicht ewig drauf warten.

Auch habe ich mir Hilfe beim Tierschutz gesucht, hatte ich aber hier auch schon ma gepostet.
Mittlerweile soll es auch Tiertafeln in verschiedenen Städten geben, oder man kann sich auch ans örtliche Tierheim wenden, um Futterspenden zu bekommen.

Ich weiß des es nicht einfach is, habs ja selber erlebt, ich habe auch privat ziemliche Probleme, aber trotzdem stehen meine Katzen an erster Stelle.
Auch für private Probleme gibt es Hilfen.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#44BeitragVerfasst: 15.05.2008 12:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Liebe Kerstin,

dass Julia ein bisschen ungehalten reagiert hat, ist sehr verständlich. Sie hat nämlich selber zwei behinderte Katzen, um die sie sich überaus liebevoll kümmert.

Ich denke, bei dir kommt im Moment einiges an Problemen zusammen, worüber wir nichts bzw. nur sehr wenig wissen. Aber wenn ich das richtig im Kopf habe, bist du 28 Jahre alt und damit kein kleines Kind mehr. Dir muss einfach klar sein, dass sich gewisse Probleme nicht von selber lösen durch Aussitzen - sondern nur durch aktives Handeln.

Ich finde es ja sehr schön, dass wir nun viele tolle Fotos von Tinka und Loui zu sehen bekommen haben, aber nun musst du auch mal ein wenig Zeit für Tinkas Problem aufbringen. Bei Luna wirst du ja mittlerweile gelesen haben, dass all meine Tipps und Ratschläge richtig gewesen sind. Selbst Claudia hat dir geschrieben, dass bisher das Ausmassieren falsch gewesen sein muss und du noch mal ganz von vorne beginnen musst. Und glaub mir: wenn jemand Ahnung hat, dann ist es Claudia.

Ich versuch mal, dir eine Art To-Do-Liste zu erstellen:

1) Aus der TA-Liste von Luna, die dir in deinen Beitrag gesetzt wurde, einen TA in deiner Nähe heraussuchen.

2) Dort anrufen, wieviel es kostet, dir ganz genau vom TA zeigen zu lassen, wie eine Katze richtig die Blase ausmassiert bekommt und was der dazugehörige Blasen-Ultraschall kostet, um zu sehen, ob die Blase auch wirklich leer wird.

3) Überprüfen, ob das Geld in der Familie zusammengelegt werden kann. Wenn das überhaupt nicht möglich ist, den TA fragen, ob Ratenzahlung möglich ist. Wenn auch das nicht geht, bei der Luna-Hilfe anfragen, ob du unterstützungswürdig bist (dafür kannst du evtl. direkt im Forum eine PN an Claudia schicken - dann kommt es mit Sicherheit an). NICHT unterstützt werden z.B. Personen, die nur keine Lust haben, ihr Konto zu überziehen bzw. einen Kredit aufzunehmen. Das unterstelle ich euch hiermit nicht, ich möchte es nur erwähnen.

4) Jemanden aus Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis suchen, der dich mit Tinka zum TA fährt. Dort mit dem TA so lange das Blase-Ertasten lernen und das richtige Ausmassieren, bis du es sicher beherrscht. Und wenn du irgendetwas nicht verstehst, dann scheu dich nicht zu FRAGEN!!! Und mit dem TA über Medikamente sprechen, die das Ausmassieren evtl. erleichtern.

5) Tinka täglich 3 x ausmassieren.

Und wenn du beim letzten Punkt angekommen bist, entfällt zumindest schon mal der Stress innerhalb der Familie, da dann nichts in der Wohnung mehr vollgepinkelt wird.

Was ich jetzt noch mehr tun kann, weiß ich nicht... Bild Nur angehen musst du das Ganze schon selber und möglichst zügig.

Viel Glück und halte uns bitte auf dem Laufenden.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#45BeitragVerfasst: 28.05.2008 17:09 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Kerstin,

wie sieht es denn bei dir und Tinka inzwischen aus?

Leider hast du dich weder hier noch bei Luna wieder gemeldet... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker