Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 21.04.2018 11:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Blasenentzündung bei Lady
#1BeitragVerfasst: 10.09.2008 12:50 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Komme soeben mit Lady von der . Sie hat eine Blasenentzündung. Heute morgen rannte sie alle 10 Min. zur Katzentoilette und hinterließ dort ein paar winzige Tröpfchen. Immer wieder wurde sie von Krämpfen geplagt und versuchte, an allen möglichen Stellen in der Wohung Urin abzusetzen. Dann begann sie aus meiner großen Pflanze die Erde heraus zu scharren und hockte sich dort hinein. Ein paar Tröpfchen Urin fand ich auf dem Katzenkissen, die ich zum Glück einsammeln konnte. Der Ultraschall der Blase sowie die Urinprobe weisen eindeutig auf eine Blasenentzündung hin. Es wurde ihr ein Antibiotikum und ein Schmerzmittel gespritzt. Morgen nachmittag müssen wir zur Kontrolle.

Dabei geht es mir selbst nicht besonders gut, bin momentan in Behandlung, wegen starker Rückenprobleme und zwar genau an der Stelle, an der ich bereits operiert wurde. Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 10.09.2008 13:02 
Oh Mist, gleich zwei Dinge auf einmal! Rückenprobleme und dann mit Katze zum Arzt - das kenn ich! Aber gut, dass du so schnell gehandelt hast, dann geht es deiner Lady sicher bald besser. Und dir auch: Gute Besserung!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 10.09.2008 13:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Hallo Ursula,

erst Probleme bei Angela und jetzt bei Dir auch noch. So etwas Blödes.

Rückenschmerzen sind nicht gerade erfreulich - ich weiß, was das bedeutet. Gehst Du denn noch regelmäßig zum Rückentraining?

Wenigstens bei Lady konnte gleich eine Diagnose gestellt werden. Wo hat sie sich das nur geholt? Blasenentzündungen sind auch sehr schmerzhaft.

Wünsche Euch beiden Kranken gute Besserung! :Gutebesserung

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 10.09.2008 13:16 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Danke für Eure Besserungswünsche.

@ Rosi

Ich mache zur Zeit kein Training, mir wurde auch davon abgeraten. Krankengymnastik ist auch nicht drin, da sich der Nerv entzündet hat.
Vor 4 Monaten hatte ich schon mal ähnliche Probleme und es wurde eine Kernspinthomographie gemacht. Nach ein paar Tagen ging es mir aber wieder besser. Nach meiner Bandscheiben-OP liegt nunmehr ein Restvorfall vor, wobei die Nervenwurzel minimal betroffen wurde (letzter Befund). Habe jetzt Tabletten bekommen und muss täglich zur Akupunktur, um die Entzündung in den Griff zu bekommen. Wenn es bis Montag nicht besser ist, muss ich noch mal zur Kernspin, da die letzte ein paar Monate zurück liegt.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 10.09.2008 13:22 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Ohjeh ihr Armen...das tut mir ja leid.

Mit der Bandscheibe+eingeklemmten Nerv hatte ich auch schon zu kämpfen,das sind höllische Schmerzen.

Ich wünsche dir und deiner Fellnase Gute Besserung!

Hoffentlich wirken die Medikamente auch ganz schnell.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 10.09.2008 13:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ach du Schande... Bild Sollten Probleme über das Forum ansteckend sein? Bild

Mit Schmerzmittel wird es Lady sicher schnell wieder besser gehen. Hat sie auch Buskopan zum Entkrampfen bekommen?

Wichtig ist unbedingt, das AB ausreichend lange zu geben, mindestens 10 Tage. Sonst besteht die Gefahr, dass nicht alle Bakterien abgetötet werden und die Blasenentzündung noch mal wieder kommt.

Für deinen Rücken und Lady alles Gute... Bild Bild Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 10.09.2008 13:39 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Angela,

ich muss ja morgen nachmittag mit Lady noch mal hin, da wird ihr das Antibiotikum gespritzt. Anschließend gibt es dann wohl Tabletten. Die gab mir noch Metacam mit, das muss ich ihr morgen früh ins Mäulchen verabreichen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 10.09.2008 13:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Hallo Ursula,

das hört sich aber nicht so toll an. Einen Restvorfall? Kann es sein, dass dieser u. U. ebenfalls operativ zu beseitigen ist?

Ich kann mir vorstellen, dass man gegen die Entzündung mit Akupunktur etwas erreichen kann - aber damit ist das Problem nicht vom Tisch.

Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser. Das sind wirklich schlimme Schmerzen.

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 10.09.2008 14:04 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Rosi hat geschrieben:
das hört sich aber nicht so toll an. Einen Restvorfall? Kann es sein, dass dieser u. U. ebenfalls operativ zu beseitigen ist?

Ich hoffe nicht!!! Bild Allerdings kündigte mir der Neurochirurg, der mich operierte, damals an, dass es durchaus sein kann, dass wir uns noch mal wiedersehen, da die betroffene Bandscheibe durch den Vorfall viel Bandscheibenmaterial verloren hat. Bleiben wir besser bei Lady, ich mag momentan nicht darüber nachdenken.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 10.09.2008 14:24 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Das kann ich wirklich gut verstehen ..... :(

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 10.09.2008 16:43 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ursula, das sind ja keine erfreulichen Nachrichten.
Hoffe, dass es Lady bald wieder gut geht BildBild

Mit den Bandscheiben habe ich bereits seit 20 Jahren Probleme.
2 ziemlich heftige Vorfälle und 2 weniger schlimme. Um Operationen
bin ich bis jetzt immer herumgekommen.

Ich bekomme alle 2 Jahre unter CT Spritzen direkt in den Wirbelkanal,
es handelt sich dabei um ein Langzeitkortison, das für 1-2 Jahre
gute Wirkung zeigt. Alles andere hat mir nie geholfen.

Wünsche Dir ganz doll "GUTE BESSERUNG", Rückenschmerzen sind ätzend

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 10.09.2008 16:52 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1439
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Ich wünsch euch beiden gute Besserung.

_________________
LG Woodstock mit den Fellgurken Milo und Benny und Pippin

Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 10.09.2008 19:43 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Auch von uns dreien gute Besserung für Lady und Frauchen.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 10.09.2008 20:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Ursula, Hallo Lady.....

na das ist ja alles andere als erfreulich.
Gut das die Medis gleichnach der Vergabe wirken und die Entkrampfung beginnt. Weiß sich aus eigener Erfahrung.

Mensch Ursula......das mit deinem Rücken hört sich echt nicht gut an. Drücke dir und deinem Rücken ein schnelles Abklingen der Entzündung.
Hoffentlich keine neue OP.....

Lieben Gruß louyooo :eusa_dance:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 10.09.2008 20:54 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Vielen Dank, das ist lieb von Euch.Bild

Lady ist ziemlich benommen, hatte aber, seit wir von der zurück sind, keine Krämpfe mehr.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker