Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 25.02.2018 18:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#31BeitragVerfasst: 18.11.2013 13:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wenn es Baumwolle ist und die Wunden trocken sind, sollte es ok sein ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#32BeitragVerfasst: 21.11.2013 18:21 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Noch ein viertel Stündchen und dann kann ich beim TA anrufen, um zu erfahren, wie es meinen beiden Schnecken geht.

Aber der Reihe nach... Heute Morgen, hm.... da hat mein Herz ja echt geblutet. Was hatten die Beiden Hunger und ich durfte ja nix füttern. Sie haben an mir geklebt wie Uhu. Als ich gg. 12h heim gekommen bin, hab ich gerade noch rechtzeitig gesehen, dass sie aus lauter Verzweiflung sogar an meine Grünpflanzen sind :? Dann habe ich sie in die Box und heute war es ja so, dass ich dann nach dem Schließen der Boxen nicht nach einem Weilchen wieder aufgemacht habe, sondern es blieb zu. Da sind die total ausgetickt - beide. Ich konnte ja mal wieder nicht unterscheiden, wer in welcher Box saß :?: Auf jeden Fall haben beide die ganze Zeit versucht aus den Boxen zu kommen. Die haben mir echt leid getan. Hoffentlich tun sie mir das nicht nachtragen. Während der Autofahrt haben sie ein bisschen so vor sich hergeweint, sind dann aber doch relativ ruhig gewesen.

Pünktlich um 15h habe ich sie der TA übergeben und sie hat gemeint, dass ich gg. 18.30h anrufen kann, um mich zu erkundigen wie es den Beiden geht. Wenn alles gut ist, dann kann ich sie um 19.30h abholen. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass Luna und Leni heute nix mehr essen dürfen, weil ich gehört habe, dass auch der Schluckreflex nach einer Vollnarkose noch nicht so richtig funktioniert. Die TA hat gesagt, wenn die Beiden selbstständig an ihren Futterplatz laufen können, dann können sie auch eine Kleinigkeit fressen. Ich soll aber die Futternäpfe nicht zu ihnen bringen. Na, mal schauen, was sie mir dann noch für Ratschläge für nach der OP gibt.

Ich bin schon ziemlich aufgeregt, wie es in den nächsten Tagen wird und habe ein wenig Angst, dass es morgen nicht so reibungslos klappt, die Beiden wieder in die Box zu bekommen. Weil morgen soll ich dann noch mal hin, damit die TA die Wunde anschauen können. Apropo Wunde.... sie hat gemeint, sie wird den Schnitt etwas größer als normal machen, weil die Mama von den Beiden ja einen 3. Eierstock hatte und das will sie bei den Beiden auf jeden Fall ausgeschlossen wissen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#33BeitragVerfasst: 21.11.2013 18:21 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ach ja... ich melde mich nachher natürlich noch mal, wenn ich die Beiden abgeholt habe!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#34BeitragVerfasst: 21.11.2013 19:11 
Ach,ja heute ist ja der Schreckentag :?

Na,gleich kannst Du anrufen :trippel :trippel

Wird schon alles glatt gegangen sein :thumbsup:

Einen dritten Eierstock....was es nicht alles gibt :(


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#35BeitragVerfasst: 21.11.2013 19:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Bin ja gespannt, wie die beiden es überstanden haben. Ein so später Kastration-Termin ist aber auch Horror für die Miezen. Hätte morgens doch viel besser gepasst, dann hätten sie nicht so lange hungern müssen. Wir bekommen doch sicher gleich einen Bericht ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#36BeitragVerfasst: 21.11.2013 19:36 
Daumen drück :thumbsup: :trippel :trippel :trippel :trippel :trippel :trippel


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#37BeitragVerfasst: 21.11.2013 21:26 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Da bin ich.... es hat alles geklappt und die OP ist gut verlaufen :hello2: Leni hat wohl innerlich gaaaaanz viel von ihrer Mama, denn der eine Eierstock hat auch so einen Auswuchs gehabt (ich durfte mir die Eierstöcke anschauen) und hätte sich auch zu einem dritten Eierstock bilden können :6z6 Wir sitzen jetzt hier im gut gewärmten Schlafzimmer. Ich hab die Beiden aus der Transportbox raus, sie sind ein wenig rumgelaufen, aber jetzt gerade schlafen sie wieder. Morgen mache ich mal ein paar Fotos von den Beiden in ihren stylischen Bodies :mrgreen:

Morgen soll ich noch mal vorbeikommen, damit sie sich die Wunden noch mal anschauen kann. Sie hat aber gemeint, dass sie den Beiden vorsichtshalber ein Antibiotika Retard gegeben hat, weil sie ja weiß, dass es nicht so einfach ist, ängstliche Katzen in eine Box zu bekommen. Wenn es gar nicht klappt, soll ich die Beiden nicht stressen und einfach anrufen. Sie möchte nur sichergehen, dass es den Beiden gut geht. Am Montag in einer Woche habe ich dann einen Termin zum Fädenziehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#38BeitragVerfasst: 21.11.2013 21:45 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Super, dass es beiden soweit gut geht und sie alles gut überstanden haben, den Rest schafft Ihr auch noch :thumbsup:

PS: bin schon sehr gespannt auf die Fotos 8-)

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#39BeitragVerfasst: 22.11.2013 08:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Klasse, das ist geschafft! :Super14:

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#40BeitragVerfasst: 22.11.2013 09:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Schön, dass sie es gut überstanden haben :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#41BeitragVerfasst: 22.11.2013 11:10 
:hello2: :hello2: :hello2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#42BeitragVerfasst: 22.11.2013 23:20 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Luna hat mir heute Nachmittag nicht so wirklich gefallen. Sie hat stark gezittert und ich hatte das Gefühl, dass sie Schmerzen hat. Mit dem Body ist sie von Anfang an nicht so richtig zurecht gekommen. Ständig dieses Geknister und ich denke die Klettverschlüsse haben gezwickt und gezwackt. Ich hab mich dann mit meiner Freundin beratschlagt, dass ich zur TA fahre. Beide konnte ich problemlos in die Box heben und bin dann zur TA gefahren. Die Wunden waren bei Beiden in Ordnung. Sie haben noch mal ein Schmerzmittel und Luna hat einen neuen Body bekommen. Der ist jetzt so ähnlich, wie der von Leni, nur wird der oben am Rücken gebunden. Sie kann damit jetzt etwas besser laufen. Sie haben dann Beide den ganzen Abend bei mir im Arm auf einem Kissen gelegen. Sie waren da relativ entspannt.

Auf dem ersten Foto sehr ihr Luna - da hat sie aber noch den weißen Body getragen - seit heute Abend hat sie jetzt auch einen Roten - davon kann ich morgen mal ein Foto machen.

Bild

Und hier ist Leni mit ihrem Body zu sehen:

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#43BeitragVerfasst: 23.11.2013 09:46 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ach was sind sie süß, die beiden in ihren Bodys. Dann haben sie jetzt soviel Vertrauen zu dir, dass sie
sogar bei dir im Arm schlafen, das ist ja niedlich. Ich wünsche den beiden Mäuschen weiterhin :gutebesserung:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#44BeitragVerfasst: 23.11.2013 10:03 
Sehen ja witzig aus :lol: und bei Leni sieht man die günen Ohren :mrgreen:

Wünsche auch weiterhin gute Besserung! :kleeblatt :kleeblatt


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann kastriert man seine Katzen?
#45BeitragVerfasst: 23.11.2013 21:44 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ihr seid echt lieb... Danke :knuddel1

Während Leni sich ganz gut mit dem Body zurecht findet, tut sich Luna unheimlich schwer damit. Sie läuft wie eine Gehbehinderte und fühlt sich üüüüüüüüberhaupt nicht wohl darin. Heute Nachmittag hat sie mal wieder an ihrem ehemaligen Lieblingsplatz (dem Waschbeckenunterschrank) gesessen und hat sich irgendwie an Syphon verheddert und sich den kpl. Body ausgezogen :rolleyes: Ich hab sie dann im Bad ein wenig ohne rumlaufen lassen, aber sie schleckt sich dann halt doch an der Narbe, was sie nicht soll. Aber ohne Body war sie wieder ganz wie normal - meine Luna von den Tagen vor der OP. Tut mir schon leid, meine Maus, dass sie so Schwierigkeiten hat. Ich bin so froh, wenn am Montag in einer Woche die Fäden gezogen werden und das Thema dann durch ist. Und ich denke dann können wir endlich zur Normalität zurückkehren. Leni hingegen hat sich wirklich gut mit dem Body arrangiert. Klar schnickt sie immer mal wieder mit den Beinen, weil der Body stört, aber im großen und ganzen kommt sie gut damit klar.

Was mich wirklich freut - beide haben keine Probleme mit den Transportboxen. Eher im Gegenteil - Luna liegt da jetzt sogar oft drin und schläft. Hätte ich nicht gedacht - ich hab jetzt eher angenommen, dass sie nach dem TA-Besuch nicht mehr rein wollen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker