Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.02.2018 07:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#31BeitragVerfasst: 19.04.2008 07:10 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Moin Julia,

die einzige Katze, bei der ich je eine Kastration mitgemacht habe, war unsere Sternenkatze Lulu vor 20 Jahren. Ich habe die Nacht auf dem Sofa verbracht - und werde diese Nacht wohl auch nie vergessen. Im Wohnzimmer stand nämlich eine blühende Hyazinthe, deren Geruch mich die ganze Nacht verfolgte. Wenn ich heute irgendwo eine Hyazinthe rieche, denke ich an die Kastra von Lulu... Bild

Ich habe sie damals auf einem dicken Stapel Handtücher gelagert, bis sie halbwegs wach war. Dann wollte sie lostaumeln, da hab ich sie zu mir gelegt, sie hat sich angekuschelt und ist dann auch eingeschlafen.

Die Naht von Naomi solltest du immer mal im Auge haben; wenn sie sich stark rötet und heiß wird: sofort zum TA. Ebenfalls wenn sich in den ersten Tagen schon ein Faden verabschiedet. Cheys Felisha hat sich auch einen Faden abgeknabbert... Bild Da musste ihr TA dann nochmal ran.

Wenn Finn Naomi abschlecken will, liegt das sicherlich auch an ihrem jetzigen TA-Geruch...

Du machst das schon alles - da bin ich mir sicher! Weiterhin alles Gute... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#32BeitragVerfasst: 19.04.2008 10:16 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Guten Morgen,

Naomi hat die Nacht gut überstanden Bild
Heut morgen hat sie schon kräftig gefuttert und auch schon ein Würstchen ins Kaklo gesetzt Bild
Das kann sie also alles schon wieder...

Sie schaut noch ein wenig benebelt drein und torkelt auch noch etwas hin und her, aber der TA meinte sowieso, dass sich durch die Narkose die Ataxiesymptome für eine kleine Weile verstärken können. Also ist das ja net schlimm Bild

Jetzt liegt sie im Schlafzimmer unterm Bett auf ihrem Katzenbettchen, wo sie nur hingeht, wenn sie sich unwohl fühlt. Also denke ich, dass das Schmerzmittel nachlässt und die Wunde doch etwas kneift...arme Maus Bild

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#33BeitragVerfasst: 19.04.2008 10:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
BildJuli

na ich werde aber Felisha´s Kastra och nie verjessen, da ich ja bisher nur Kater hatte, und bei denen det nit so antrengend war wie bei meinem Luder, die sich ja jegen allet jewehrt hat.
Übrigends hat sich Felisha 2 Fäden jezogen, den ersten schon einen Tag späterBildaber allet is jut jegangen, weder Kragen noch Silberspray oder Pflaster haben wat jenützt.

Jute Besserung deiner Naomi
Aber hab immer nen Auge uff sieBild

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#34BeitragVerfasst: 19.04.2008 11:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Juli hat geschrieben:
Also denke ich, dass das Schmerzmittel nachlässt und die Wunde doch etwas kneift...arme Maus Bild


Da ich der Meinung bin, dass Katzen genau wie Menschen auch nach einer OP das Recht auf Schmerzfreiheit haben, wäre ich dafür, ihr zumindest für heute noch ein Schmerzmedi zu geben. Könntest du das evtl. von deinem TA noch besorgen?

Es gibt zwar , die der Meinung sind, Schmerzen sind in dem Fall "gut", weil die Katzen sich dann mehr schonen, aber ich finde das unfair... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#35BeitragVerfasst: 19.04.2008 11:50 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2008
Beiträge: 102
Wohnort: München
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
ich bin auch der Meinung das man die ersten Tage nach so einer schweren OP ruhig mit Schmerzmitteln helfen sollte. Allerdings sollte man sie nicht zu hoch dosieren, sonst kann es wirklich leicht passieren, dass sie sich überanstrengend. Allerdings halte ich nichts davon die Tiere unter den Schmerzen leiden zu lassen. Sprecht doch einfach mal mit eurem TA und lasst euch ein leichtes Schmerzmittel geben, das sie zumindest entspannt schlafen kann.
Super das sie es soweit gut überstanden hat! Weiterhin gute Besserung für die Maus =)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#36BeitragVerfasst: 19.04.2008 18:26 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Also die Schmerzen scheinen bei Naomi doch ganz gut nachgelassen zu haben - zumindest ihrem Verhalten nach.
Sie hatte sich für ca. 2 Stunden ins Schlafzimmer verkrochen. Nachdem sie wiederkam, war sie die ganze Zeit bei uns, hat geschmust, gefuttert und geschlafen.
Da wir heute noch im Zoogeschäft waren und da nen Laser Pointer entdeckten, den wir mit Finn ausprobierten (er war hin und weg Bild) hat Naomi sogar spielen wollen, was mir dann aber doch noch etwas zu früh war...

Der TA wollte mir keine Medis mitgeben und ist auch 70km entfernt. Und eure Beiträge hab ich jetzt erst gelesen...wenn ich allerdings bis moin nochmal das Gefühl haben sollte, dass sie starke Schmerzen hat, hole ich mir was von nem Bereitschaftsarzt aus der Umgebung.

Ihre Naht sieht sehr gut aus. Ist net entzündet und die Fäden sind auch noch alle da...

Danke für eure Genesungswünsche Bild

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#37BeitragVerfasst: 20.04.2008 10:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Juli hat geschrieben:
Da wir heute noch im Zoogeschäft waren und da nen Laser Pointer entdeckten, den wir mit Finn ausprobierten


Es freut mich sehr zu lesen, dass es Naomi wieder richtig gut geht!

Bei Ataxie-Katzen ist der Laserpointer allerdings ein absolutes No-Go... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#38BeitragVerfasst: 20.04.2008 10:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Juli hat geschrieben:
.

Ihre Naht sieht sehr gut aus. Ist net entzündet und die Fäden sind auch noch alle da...



na dann haste nit son ollet Luder wie ich, die ja de Meinung war, de bisken Arbeit abzunehmenBild
Schön, det es Naomi wieder jut jeht, weiterhin jute Besserung für sie.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#39BeitragVerfasst: 20.04.2008 14:57 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Also heute scheints ihr wieder richtig gut zu gehen. Sähe man die kahle Stelle an ihrem Bauch net, würde man net denken, dass sie vorgestern ne OP hatte Bild
Schmerzen scheint sie auch keine mehr zu haben*freu*und die Naht sieht immer noch schön aus (sind auch noch alle Fäden vorhanden)

@Angela: Was ist an dem Laserpointer für Ataxisten gefährlich? In die Augen leuchte ich ihm dabei ja sowieso net (würde man ja auch bei ner gesunden katze net machen...)

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#40BeitragVerfasst: 20.04.2008 15:38 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Laserpointer sind umstritten, weil sie einen epileptischen Anfall auslösen können. Genauso wie es bestimmte Video- oder PC-Spiele gibt, vor denen bei Menschen auch davor gewarnt wird. Ich meine gelesen zu haben, dass dieses Risiko bei Ataxisten nochmal erhöht ist - aber ich frag bei den Experten noch mal genau nach... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#41BeitragVerfasst: 20.04.2008 15:46 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hm...das kann natürlich sein Bildwär schade, da Finn tierischen Spaß dran hat, aber es gibt ja Gott sei Dank noch genügend anderes Spielzeug Bild
Das mit dem Spielen ist im Moment sowieso so eine Sache. Finn will ja beschäftigt werden, aber Naomi rennt sofort los, wenn sie uns spielen sieht Bildmach ich die Wohnzimmertür zu und spiele mit Finn draußen, geht das auch net lang gut, da er, wenn er das Spielzeug gefangen hat, dieses natürlich auf dem Wohnzimmerteppich "zerlegen" will...er tigert dann nur vor der Tür hin und her und jammert Bild

Mir ist es aber einfach noch zu gefährlich, mit Naomi zu spielen... Bild

Wie lange muss ich damit eigentlich noch warten? Bis die Fäden gezogen sind?

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#42BeitragVerfasst: 20.04.2008 15:57 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Juli,

klasse, dass sich Naomi so schnell erholt hat. Ich habe ja schon 2 Kastrationen von weiblichen Katzen hinter mir. Nach der Kastration habe ich aufgepasst, dass sie nicht zu wild spielen und nicht unnötig springen. Man kann sie ja nicht festbinden.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#43BeitragVerfasst: 23.04.2008 18:18 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hi Juli,

wo lasst Ihr denn die Fäden ziehen? Fahrt Ihr noch mal zu dem TA oder habt Ihr Euch schon nach einem anderen in der näheren Umgebung umgesehen?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#44BeitragVerfasst: 23.04.2008 18:37 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Ursula,

wir lassen die Fäden hier bei einem TA inder Stadt ziehen. Wir wollen nicht nochmal so weit mit Naomi fahren müssen, da das Ganze für sie ja erheblichen Stress bedeutet...
Man sieht es ihr jetzt noch an: Sie verhält sich zwar wie immer, aber am Fell sieht man den Stress, den sie hat. Als sie zu uns kam, war sie sehr struppig, d.h. das Fell stand strähnchenweise büschelig ab, wenn sie sich hinsetzte oder lag. Nach einigen Wochen wurde es besser, es glänzte seidig, war weder fettig noch schuppig.
Aber jetzt nach der Kastra sieht sie wieder aus wie damals... BildIch hoffe, dass es bald wieder besser wird, deshalb mag ich ihr den Stress net nochmal antun...

Sag mal, bekommt sie eigentlich nochmal ne Betäubung beim Fädenziehen, oder geht das bei vollem Bewusstsein? Mir wäre net wohl dabei, wenn sie nach so kurzer Zeit schon wieder narkotisiert würde Bild('Bild','editor')

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#45BeitragVerfasst: 23.04.2008 18:41 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Keine Angst, die Fäden werden nicht unter Narkose gezogen, das geht ganz schnell. Ich finde auch, für so kleine Sachen, ist eine so weite Fahrt nicht nötig, außerdem ist es von Vorteil, einen TA in der Nähe zu haben.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker