Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 25.02.2018 18:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#1BeitragVerfasst: 11.11.2012 19:32 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
So , habe ein Riesenproblem ..... Kitti hat Beulen in der Leistengegend - auf jeder Seite Eine .
Ich bin mir sicher das das ihre Eierstöcke plus Gebärmutterhörner sind .
Das Gesäuge ist nicht sichtbar oder fühlbar und dicht behaart . Kein Ausfluss und keine Schwellung der Vulva sichtbar und kein Geruch .
Verhalten seit wir sie haben unverändert und keine Anzeichen für eine Rolligkeit . Temperatur 38.6 und Appetit und Verdauung normal und kein Erbrechen . Gutes Allgemeinbefinden .
Gehe morgen abend mit ihr zum TA .
Kennt sich hier irgendjemand genauer aus ? Mach mir große Sorgen - hoffentlich nichts Schlimmes ?
Bitte euch um Rat und Hilfe ....
LG Anja + Oskar & Kitti

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#2BeitragVerfasst: 11.11.2012 19:36 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich habe keine Ahnung, Anja, was das sein könnte. Habe bei Merlin vor ein paar Jahren mal eine Beule entdeckt, die sich nachher als Filzklumpen im Fell erwies. Aber Merlin ist eine Semilanghaarkatze, bei einer kurzhaarigen Katze kann ich mir das nicht vorstellen. Vielleicht sind die Lymphknoten angeschwollen? Gut, dass du morgen gleich mit ihr zum TA gehst. Ich drücke die Daumen, dass es ungefährlich und leicht behandelbar ist :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#3BeitragVerfasst: 11.11.2012 19:42 
ich habe auch gleich an die lymphknoten gedacht.gut,dass du vorsichtshalber TA gehst.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#4BeitragVerfasst: 11.11.2012 19:43 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich kann leider nichts dazu beitragen, drücke aber ganz fest die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist. :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#5BeitragVerfasst: 11.11.2012 19:48 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Danke euch ...... die Lymphknoten sind das nicht - die sind weiter in der Leiste und selbst geschwollen kleiner . Die Beulen sind nicht ganz symetrisch und eine minimal kleiner .... rechts ca. 5 cm lang und 2 cm breit und links 6 bis 7 cm lang und auch ca. 2 cm breit .
LG Anja + Oskar & Kitti

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#6BeitragVerfasst: 11.11.2012 19:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Normalerweise kann man die Eierstöcke nicht ertasten, dann müssten sie jetzt ganz schön geschwollen sein. Ist das vielleicht ein Anzeichen von bevorstehender Rolligkeit? Ich hatte noch nie eine unkastrierte Katze :dontknow:. Puschel und Gwennie waren schon kastriert, als sie zu uns kamen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#7BeitragVerfasst: 11.11.2012 19:58 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
.... hab sie jetzt 6 Wochen - als sie kam , war da nichts ....
... könnte ich sie trotzdem mit " Füllung " aufgelesen haben ? Sie war doch aber erst 5 Monate alt ...
AAAAAAAH ........HILFE ....
LG Anja + Oskar & Kitti

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#8BeitragVerfasst: 11.11.2012 20:01 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
... ab wann schwillt die Milchleiste an ? Oh Gott ... fahre grade Achterbahn .....
LG Anja + Oskar & Kitti

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#9BeitragVerfasst: 11.11.2012 20:03 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ich habe keine Erfahrung damit, habe mal gegoogelt und etwas zum Thema Scheinträchtigkeit gefunden, allerdings habe ich keine Ahnung, ob das zutreffen könnte (als Suchbegriffe: Katze Schwellung Leiste)
:dontknow:
:thumbsup: :thumbsup:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#10BeitragVerfasst: 11.11.2012 20:06 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich habe auch keine Ahnung, da die Beulen aber auf beiden auftreten, kann ich mir auch "nur" eine Lymphknotenentzündung vorstellen, die verschiedene Ursachen haben kann. Wurde Kitti eigentlich auf FIV und FeLV getestet?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#11BeitragVerfasst: 11.11.2012 20:13 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Nein , sie ist nicht getestet ..... können Lymphknoten so groß werden ?
... wäre die Schwellung bei einer Trächtigkeit nicht auch beidseitig ?
Eine Scheinträchtigkeit schliesse ich aus - die Beulen sind fest .
LG Anja + Oskar & Kitti

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#12BeitragVerfasst: 11.11.2012 20:18 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wir wissen ja nicht wie groß die Beulen sind. Wurde Kitti nicht in den vergangenen Tagen geimpft, sind die Beulen evtl. in der Nähe der Einstichstelle?

PS: die Tests sollten unbedingt nachgeholt werden!

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#13BeitragVerfasst: 11.11.2012 20:42 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
... mach ich ... die Größe der Beulen hab ich weiter vorn schon beschrieben ...
Also .. Katzen können schon ab 4 bis 5 Monaten rollig werden und es ist nicht immer bemerkbar .... aber sie könnte max. 3 bis 4 Wochen trächtig sein .... morgen um 18.00 Uhr kann ich zum TA kommen .....
... die Katzen könnten durchaus leise still und heimlich , ohne das wir es merkten schon............... " gepuschelt " haben ....
LG Anja + Oskar & Kitti

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#14BeitragVerfasst: 11.11.2012 20:46 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
...und davon schwellen die Lymphdrüsen an, so groß, dass sie als Beulen ertastbar sind? :dontknow:

Davon hätte doch eher der Bauchumfang etwas zunehmen müssen, Katzen tragen nur ca. 60 - 65 Tage.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitti hat Beulen in der Leiste .....
#15BeitragVerfasst: 11.11.2012 21:15 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
... der Bauch nimmt erst später an Umfang zu - aber Babies sind ab drei bis vier Wochen tastbar und die Embryos ca. 1 cm groß ...
... ist zwar die Leiste aber nicht in der Tiefe , sondern Unterbauch ....
... ausserdem schwellen wohl eh erst die beiden ganz letzten Zitzen an und vorher verfärben die sich wohl erstmal - und das könnte noch ne Woche dauern , bevor das anfängt ....
Ihr Verhalten ist allerdings wie immer - nur kuschelt sie nicht mehr mit Oskar und geht ihm ein bissel aus dem Weg ( fiel mir leider erst auf , als ich danach gefragt wurde )....
... das war dann erstmal alles , was ich vorhin von unserem TA erfahren konnte ...
Ich hoffe so , das Kitti NICHT krank ist ... alles andere kriegen wir gebacken ....
LG Anja + Oskar & Kitti

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker