Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 25.02.2018 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#16BeitragVerfasst: 22.04.2008 19:29 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Fafnir,

nach der Kastration sollte sie erst am nächsten Tag wieder Futter bekommen. Wasser darf sie trinken, soll sie sogar. Halskrause hatten wir auch nicht. Aber Du kannst sie ihr doch abnehmen, damit sie richtig fressen kann und auch wenn Du Zuhause bist und sie beobachten kannst.

Gute Besserung!

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#17BeitragVerfasst: 23.04.2008 14:33 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 29
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: nicht angegeben
sie war gestern sehr munter, heute schlapp und müde. Vom nichts essen hat die Tierärztin mir nichts gesagt, hat auch kein Pflaster , nur die Fäden zu sehen. Also wäre es ohne Krause zu gefährlich, das sie sich leckt. Getrunken hat sie gestern und heute auch was gefressen. Sie liegt schlapp auf der Decke. Neben mir ins Bett ging nicht, bleibt nicht liegen. Ist ja auch noch alles neu für sie. Was haltet ihr von Antibiotika? Habe gehört, dass Katzen daran gestorben wären. Ich hatte das zweimal, nach Spritze Katzen gestorben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#18BeitragVerfasst: 23.04.2008 14:45 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 29
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: nicht angegeben
noch ein Problem, ich mußte Katzenstreu entfernen, wegen Wundgefahr, nun liegt Zeitung drin, aber keine meiner Katzen gehen nun aufs Klo. Hatte Halskrause kurz ab und sofort wollte sie Wunde lecken. Gleich wieder drum gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#19BeitragVerfasst: 23.04.2008 15:48 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Vielleicht melden sich hier noch ein paar Leute, die auch gerade eine Kastra bei ihrer Katze hatten... Bild

Die letzte, die ich persönlich bei einer meiner Katzen mitgemacht habe, liegt 20 Jahre zurück. Vielleicht war es damals noch anders als heute, aber ich musste nicht das normale Katzenstreu entfernen.

Eine Halskrause hatten wir damals auch nicht für Lulu bekommen - ich kann mir vorstellen, dass diese vom Tier als sehr störend empfunden wird. Natürlich soll sie nicht an den Fäden knabbern; könntest du ihr vielleicht eine Art "Body" aus einem alten Sweatshirt-Ärmel basteln? Poppes natürlich freilassen... Bild

Auf jeden Fall würde ich mal Fieber messen, ob evtl. doch etwas "im Busch" ist. Aber wenn sie Normaltemperatur hat (38-39°), und ja auch frisst und trinkt, wird es wohl am ehesten an der Halskrause liegen, dass sie sich grade anders verhält. Es könnte natürlich auch sein, dass der TA ihr gestern noch ein Schmerzmittel gespritzt hat - dieses wird ja heute nicht mehr wirken - evlt. hat sie also auch Schmerzen... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#20BeitragVerfasst: 23.04.2008 16:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Nelly hatte leider auch diese blöde Halskrause um.

Ich hatte sie dann aber ein gutes Stück rund herum gekürzt damit sie nicht überall hängen bleibt und trinken konnte,das klappte dann auch ganz gut.

Zum fressen und schmusen nahm ich sie dann ab,ansonsten mußte sie auch gleich wieder drauf da sie sofort unterm Tisch ging um an der Wunde zu lecken Bild

Mit einen Body hatten wir es auch versucht,das ganze hält aber nicht und Nelly legte sich damit sofort hin,rollte sich und das ganze schlotterte um sie dann rum das sie beim auf stehen damit gleich stolperte.
Auch einen selbstklebenden Verband hatten wir versucht,da spielte sie auch mit verrückt.....dann lieber doch die Krause,damit konnte sie nach einen Tag so gekürzt ganz gut leben.

Nelly hatte auch gleich nach der Op als sie hier wieder fit war abends was gefressen und hatte keine Probleme damit.
Mit dem Katzenstreu habe ich es allerdings auch noch nie gehört.
Hier ist alles so geblieben wie es auch vorher war.

Nelly spielte allerdings gleich abends wieder und war auch am nächsten tag top fit Bild

Das deine Katze heute so schlapp ist ist komisch.
Hoffentlich brütet sie jetzt nicht noch was aus.

Gute Besserung für die kleine Maus!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#21BeitragVerfasst: 23.04.2008 16:42 
Vielleicht geht es ihr nicht gut, weil sie nicht aufs Klo geht!

Also: Katzenstreu aus dem Klo - sonderbar! Ich habe eine Katze und zwei Kater, die sind jeweils nach ihren Kastrationen ganz normal auch aufs Katzenklo.

Fressen durften sie ein paar Stunden nach der Kastration - nachdem sie völlig wach waren! - auch ganz normal.

Und eine Halskrause brauchten sie auch alle nicht, weder die Katze noch der Kater. Natürlich sollte man ein bisschen aufpassen, dass sich, insbesondere die Katzen, nicht lecken. Da ein Auge drauf zu werfen und abzulenken halte ich für die Katze die stressfreiere Methode als eine Halskrause.

Fazit: Ich würde zumindest das Klo wieder ganz normal mit Streu befüllen - und zwar ganz schnell!!! Es ist sehr unangenehm, so lange nicht zum Klo zu gehen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#22BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:04 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Drottning hat geschrieben:
Fazit: Ich würde zumindest das Klo wieder ganz normal mit Streu befüllen - und zwar ganz schnell!!! Es ist sehr unangenehm, so lange nicht zum Klo zu gehen!

Ich schließe mich Dorothea an. Auch bei uns wurde nach den Kastrationen das Katzenstreu in der Toilette belassen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#23BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
vom Katzenstreu entfernen hab ich aber auch noch nie wat jehörtBild
Meinte dein TA vielleicht nur, det du sofort sauber machen sollst wenn die Katzen druff waren?

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#24BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:13 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 656
Wohnort: Witzenhausen
Geschlecht: männlich
Anzahl der Katzen: 1
Ich habe noch keine Erfahrung mit Katzenkastration. Aber das mit dem Katzenstreu habe ich auch noch nicht gehört. Ich denke auch, das ist schlicht quatsch. Das Klo sollte meiner Meinung nach ganz schnell wieder mit dem Streu gefüllt werden, wenn die Katze Verstopfung kriegt, dann kann man ihr ja nicht mal das Bäuchlein massieren. Und Verstopfung ist mit Sicherheit ein ernsteres Problem als eine sehr sehr unwahrscheinliche Wundinfektion durch Katzenstreu (das Klo wird ja wohl sauber gehalten).

_________________
LG Wolfgang und
die Fellnasen Sally R.I.P., Tinka R.I.P. und Benno


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#25BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:24 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Fafnir,

die Katzenstreu musste ich auch net entfernen.
Bei der Kastra unserer Kaninchen musste die Einstreu mit Bettlaken abgedeckt werden, damit sie sich keine Stroh-"Splitter" in die Wunde einziehen...Aber bei katzen macht das eigentlich keinen Sinn, da die Streu ja nicht spitz ist.


Die Halskrause würde ich beim Fressen und unter Aufsicht auch entfernen. Sie kann sich sonst ja nirgends putzen BildWenn sie ein bisschen an der Wunde leckt, ist das ja auch nicht schlimm. Das macht unsere Naomi auch ab und zu, sie soll sie bloß net wund lecken oder gar Fäden rausknabbern. Schau dir die Wunde doch einfach ein paar mal am Tag an. Wenns nicht gut aussieht, muss die Krause eben wieder dran...

Gute Besserung deiner Kleinen weiterhin Bild

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#26BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:37 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 29
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: nicht angegeben
danke für die vielen Infons, habe Streu reingemacht, Ärztin meinte, das Streu würde sich in die Wund setzten. Hat ja nicht mal Pflaster drauf. Habe ich heute entdeckt. Halskrause kürzen auch ein guter Tipp. Danke! gut das es so ein schönes Forum gibt. Lilith hat aber gefressen und auch gelaufen.
Mal sehen, wer zuerst auf Klo geht, waren ja beide nicht, wegen dem fehlenden Streu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#27BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:39 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 656
Wohnort: Witzenhausen
Geschlecht: männlich
Anzahl der Katzen: 1
Aber Silberspray hat sie doch draufgemacht oder? Das ist ja eine Wundabdeckung.

_________________
LG Wolfgang und
die Fellnasen Sally R.I.P., Tinka R.I.P. und Benno


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#28BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:40 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 29
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: nicht angegeben
kann da nichts sehen von Silberspray. Nur die Fäden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#29BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:42 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 656
Wohnort: Witzenhausen
Geschlecht: männlich
Anzahl der Katzen: 1
Die scheint aber geizig zu sein. Aber trotzdem, ob sich da was reinsetzt, kann man ja nach dem Klobesuch überprüfen, ich glaub´s ja nicht.

_________________
LG Wolfgang und
die Fellnasen Sally R.I.P., Tinka R.I.P. und Benno


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#30BeitragVerfasst: 23.04.2008 17:52 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 29
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: nicht angegeben
als ich Krause abgemacht hatte, fing sie sofort an Wunde zu lecken, also nur gekürzt. Nicht ab lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker