Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.02.2018 07:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kastration im Winter?
#1BeitragVerfasst: 28.01.2012 13:21 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 10
Wohnort: Rhön
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Hallo!
uns ist im November eine Katze zugelaufen.
Sie ist vermutlich noch kein Jahr alt, wir schätzen mal so 10 Monate!?
Wir wollen sie jetzt noch vor dem Frühjahr kastrieren lassen.
Das Problem ist allerdings, dass die Katze meist draußen ist und nur gelegentlich im Haus.
Sie schläft in unserem Geräteschuppen, ist daran gewöhnt und fühlt sich wohl.
Sie hält sich sehr oft im Freien auf und unternimmt Streifzüge.

Wenn wir sie jetzt, also Ende Januar - Anfang Februar kastrieren lassen, befürchten wir, dass ihr der rasierte Unterbauch
bei der Kälte evtl. zu schaffen macht.
Andererseits wollen wir auch nicht allzu lange mit der Kastration warten, weil sie sonst womöglich vorher noch gedeckt wird.

Kann uns bitte jemand einen Tip geben, wie wir uns entscheiden sollen - möglichst gleich kastrieren oder warten, bis es wärmer wird?

Danke im Voraus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#2BeitragVerfasst: 28.01.2012 13:37 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wenn Ihr nicht riskieren wollt, dass sie trächtig wird, solltet Ihr das sofort angehen. Wenn sie rollig wird und geht nach draußen, evtl. streift auch noch ein potenter Kater durch die Gegend, habt Ihr ein Problem. Es sollte ihr nach der Kastration unbedingt ein warmer Ort angeboten werden, an dem sie sich jeder Zeit zurückziehen kann. Am besten, Ihr besprecht das auch noch mal mit Eurem Tierarzt.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#3BeitragVerfasst: 28.01.2012 13:44 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich würde sie auch auf jeden Fall schon jetzt kastrieren lassen und sie anschliessend solange wie möglich drinnen behalten. Nach der OP muss sie sowieso warm gehalten werden, also unbedingt im Haus an einer warmen Heizung bleiben. Der Schuppen reicht da nicht aus, ein paar Tage würde ich sie schon drinnen behalten. Es kann sein, dass sie dann Theater macht und raus will, aber da solltet ihr hart bleiben. Ein Katzenklo usw. ist auch unbedingt erforderlich. Sie ist ja noch jung und wird sich vielleicht drinnen sogar wohl fühlen.

Übrigens, herzlich willkommen im Forum.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#4BeitragVerfasst: 28.01.2012 14:02 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 10
Wohnort: Rhön
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Ja, wahrscheinlich ist es besser da nicht zu zögerlich zu sein.
Sie ist eigentlich täglich bei uns im Haus aber eben immer nur eine begrenzte Zeit, dann will sie unbedingt raus - auf die Jagd, oder was sie sonst noch so veranstaltet :shock:
Die Katze (Lizzy heißt sie übrigens :lol: ) kommt bereits mit dem Katzenklo klar - leider aber nur zum Pinkeln.
Um ein Würstchen zu drehen, geht Sie immer nach draußen - das müsste sie eben noch lernen, dass man den kleinen Stinker auch ins Klo machen kann.

Tja, dann werden wir wohl mal nen Termin beim TA ansetzen - mal sehen, was der meint.

Schönen Dank schon mal für die Ermunterung in der Sache schnell tätig zu werden.
Für weitere Anregungen, wie man der Lizzy die ersten Tage nach der OP erleichtern kann freuen wir uns trotzdem noch...

Grüßle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#5BeitragVerfasst: 28.01.2012 14:08 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ihr könnt mal versuchen, ein Würstchen, dass sie draußen gemacht hat, ins KaKlo zu legen. Kann aber nicht garantieren, dass es funktionieren wird ;)

Es wäre sehr bedauerlich, wenn sie trächtig werden würde, denn dafür ist sie u. a. noch etwas zu jung und es könnte zu Komplikationen kommen. Auch deshalb solltet Ihr diesen Schritt schnellstmöglich angehen. Ich denke, wenn ihr mit einem nackten Bäuchlein draußen zu kalt ist, wird sie von selbst die Wärme suchen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#6BeitragVerfasst: 28.01.2012 14:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo,

und herzlich willkommen... :hallo

Ich würde ebenfalls so schnell wie möglich kastrieren lassen, aus den bereits genannten Gründen. Nach der OP Lizzy unbedingt einige Tage in der Wohnung behalten! Es haben sich schon so einige Katzen die Fäden der OP-Naht versucht zu ziehen - und wenn sie draußen wäre, könntet ihr das gar nicht kontrollieren. Am besten ein schönes Plätzchen im Bad herrichten, mit weicher Unterlage an der molligen Heizung und Kaklo. Und bitte hart bleiben, auch wenn Lizzy hinaus will... ;)

Wenn alles gut verheilt, hat sie ihre Freiheit ja bald wieder... :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#7BeitragVerfasst: 28.01.2012 14:57 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Bei Katzen, die absolut nicht im Haus zu halten sind, können auch selbstauflösende Fäden genommen werden, bei wild lebenden Katzen funktioniert das ja auch. Ob an diesen Fäden nicht oder weniger geknabbert wird, kann ich allerdings nicht sagen. Sprecht Euren Tierarzt einfach mal darauf an.

Bei Minnie, die erst vor 5 Wochen hier einzog, wurden auch selbstauflösende Fäden verwendet, darauf hatte ich allerdings keinen Einfluss, das wurde noch durch den Tierschutz gemacht.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#8BeitragVerfasst: 28.01.2012 15:19 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 10
Wohnort: Rhön
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Das ist alles sehr interessant und gut zu wissen!
Besten Dank dafür!

Mal was anderes, bevor die Sache akut wird:
Wir sind ja nun nicht so erfahren mit Katzen.
Es wäre mal interessant zu wissen, wie sich eine beginnende Rolligkeit bemerkbar macht.
Lizzy ist ohnehin vom Charakter her sehr nett und umgänglich, lässt sich gern streicheln und schmust gerne.
Verstärkt sich das dann ggf.?
Gibt es irgendwelche Zeichen (Körpersprache, Verhalten, Brunftlaute o.Ä.) die darauf hinweisen, dass sie rollig wird?
Wird eine Katze in der Regel schnell gedeckt, wenn sie rollig wird?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#9BeitragVerfasst: 28.01.2012 15:31 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die von Dir beschriebenen Symptome treffen durchaus zu, können auch von Katze zu Katze etwas abweichen, aber im Grunde genommen, verhält sie sich dann so. Ist dann ein potenter Kater in der Nähe, ist der Deckakt ratzfatz vollzogen. Ihr solltet sie wirklich ganz schnell kastrieren lassen.

Geschlechtsreife heißt nicht, dass sie auch körperlich einer Trächtigkeit bzw. einer Geburt gewachsen sein muss. Deshalb bereits meine Anmerkung, dass sie mit 10 Monaten dafür noch etwas zu jung ist, ganz abgesehen vom ungewollten Nachwuchs.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#10BeitragVerfasst: 28.01.2012 19:12 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich hab nur ein Mal eine rollige Katze erlebt, unsere Lulu. Damals waren die noch der Meinung, vor der Kastra müsse eine Katze einmal rollig gewesen sein. Bei Lulu ging's 10 Tage - und war alles andere als lustig!

Sie wollte unbedingt raus, hat ständig an der Haustür gekratzt und dabei so langgezogen und laut miaut; das klang, als wenn ein Kind weint. Wir haben alle Nachbarn im Haus über diesen Zustand informiert, damit niemand denkt, wir würden unseren (damals noch kleinen) Sohn mißhandeln. Außerdem hat Lulu alles angepieselt, was so ins Haus kam (Einkaufstüten, unsere Schuhe etc.). Ich war heilfroh, als diese Zeit zu Ende war und sie kastriert werden konnte... 8-) Wenn eine Katze während der Rolligkeit "nur schmusiger" wird, ist das wohl die harmlosere Variante... :roll:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#11BeitragVerfasst: 28.01.2012 23:16 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wir hatten mal einen Nachbarn der hatte 2 rollige Katzen, da er nie Geld für eine Kastra hatte. Die eine Mieze die war schon Dauerrollig, oh man das war ein Theater. Tag und Nachte gejaule ohne Ende, nervöses Verhalten und zum Schluß war sie mega abgemagert, wir haben ihn dann doch überedet es mal super schnell machen zu lassen damit das Ganze mal ein Ende hat. Danach hat sie sich super schnell erholt.
Ich würde auch sehr schnell einen Termin machen und es dann auch riskieren sie in der Wohnung zu halten. Der TA wird schon eine Zeit sagen wie lange sie am besten drinnen bleiben sollte.
Viel Glück!

Hallo und Willkommen bei uns :hallo

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#12BeitragVerfasst: 03.02.2012 23:12 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 199
Wohnort: Kanton Solothurn, Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Unbedingt jetzt kastrieren lassen, denn die Kater und Katzen sind schon ganz schön heftig am flirten!

Das Wetter kommt dir jetzt entgegen, denn auch meine überzeugtesten Freigänger ziehen jetzt die warme Stube vor. Die Katze nach der Kastration drinbehalten, bis es wieder wärmer ist.

_________________
Liebe Grüsse

Monica


Ein Leben ohne Tiere ist nicht lebenswert!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#13BeitragVerfasst: 10.02.2012 19:08 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 10
Wohnort: Rhön
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Jetzt hat's die kleine Lizzy hinter sich :accord:
Heute war Kastrationstermin, und es ist alles glatt gegangen.
Lt. TA war sie noch nicht tragend, und die Kastration ist völlig normal verlaufen.
Die kleine ist jetzt noch ziemlich platt und noch gar nicht so gut auf den Beinen.
Ich hoffe mal, dass sie sich über die Nacht hin einigermaßen erholt.
Morgen wollen wir mal sehen, wie sie drauf ist.

Lizzy muß jetzt erstmal drin bleiben, bis sie wieder fit ist!
Draußen auf die Pirsch zu gehen, kommt ihr vermutlcih zunächst eh nicht in den Sinn.

LG, LEIN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#14BeitragVerfasst: 10.02.2012 19:21 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das sind tolle Neuigkeiten, ich freue mich für Lizzy. Sie braucht es jetzt unbedingt warm und Wasser sollte ihr jeder Zeit zur Verfügung stehen. Super, dass Ihr die Kastration nicht weiter aufgeschoben habt.

:gutebesserung: für die kleine Patientin.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration im Winter?
#15BeitragVerfasst: 10.02.2012 19:41 
:accord: super,das mäuschen wird sich schnell erholen.gute besserung.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker