Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.02.2018 07:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kastration bei Behinderung
#1BeitragVerfasst: 06.08.2008 12:18 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo, in einem anderen kleinen Forum habe ich von folgendem Fall gelesen.

Ein mehrfach behindertes Katzenmädchen, hat u.a. auch Ataxie, kann laut Tierärztin nicht kastriert werden, da zu gefährlich.

Sie bekommt die Pille und soll die wohl auch auf Dauer bekommen. Ihr Frauchen verlässt sich da ganz auf die Tierärztin, da die Katze die Pille verträgt. Ich habe hier gelesen, dass Naomi auch trotz Ataxie erfolgreich mit Inhalationsnarkose kastriert worden ist.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 06.08.2008 17:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Silvia,

vielleicht erzählst du dort einfach mal von der Inhalationsnarkose?

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 06.08.2008 18:12 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hier spielen wahrscheinlich auch die körperliche Verfassung der Katze und die Ursache der Ataxie eine Rolle. Aber auf jeden Fall würde ich noch eine 2. Meinung einholen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 06.08.2008 19:11 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo Silvia,

ja, Naomi wurde letztendlich doch kastriert. Jedoch war es auch bei uns nicht einfach, einen kompetenten TA zu finden, der sich das auch zutraut Bild (und sie hat nur eine Behinderung)
Bei Ataxie ist die Wirkung des Narkotikums aufs Kleinhirn nicht abschätzbar. Es gibt Fälle, wo sich die Symptome nach der OP irreversibel verstärkt haben.
Bei Naomi hat aber auch das Gewicht eine Rolle gespielt. Unter 2 kg KG wird i.d.R. sowieso keine ausgewachsene Katze kastriert und als wir sie bekamen, wog sie knapp unter 1,8 kg.

Ich denke, bei der jeweiligen Katze muss man abwägen, welches Risiko man eingeht und welche Folgen man in Kauf nimmt. Hätte die Katze ohnehin nur eine stark verkürzte Lebenserwartung, würde ich vielleicht auch die Pille vorziehen, um ihr den OP-Stress zu ersparen.

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 06.08.2008 22:02 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Angela hat geschrieben:
Hallo Silvia,

vielleicht erzählst du dort einfach mal von der Inhalationsnarkose?
Das hat die Tierärztin sowieso als einzige Möglichkeit in Betracht gezogen.

Was ist dann aber mit Ataxie - Katern? Die muss man doch kastrieren lassen?!

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 06.08.2008 22:21 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19832
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Silvia,

ich habe zwar nicht viel Ahnung von Ataxie, aber ich denke auch hier spielt der Schweregrad der Behinderung, die körperliche Verfassung und die voraussichtliche weitere Entwicklung der Katze/des Katers eine Rolle. Zur Zeit läuft sonntags auf VOX bei "Hund, Katze, Maus" eine 6-teilige Folge von 2 ganz jungen Ataxie-Kätzchen. Was mit den beiden geschieht, ist allerdings noch offen, sie müssen sich noch weiteren Untersuchungen unterziehen. Dann wird entschieden, ob sie eines Tages trotz Behinderung vermittlungsfähig sein werden, oder man sie besser erlöst, da sie nie eine Chance auf ein normales Leben haben werden. Bild Vielleicht hast Du Gelegenheit und schaust Dir die restlichen 5 Folgen auch an.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker