Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 25.02.2018 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#16BeitragVerfasst: 07.11.2013 09:43 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 06.2009
Beiträge: 966
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wenn Du es Dir irgendwie leisten kannst, dann verzichte auf die kostenlose Kastra und geh zu Deiner !

Ich sollte damals den Toni auch von einem TA operieren lassen, den ich nicht kannte. Das wollte ich auf gar keinen Fall. Außerdem habens die vom Tierschutz ja auch nicht so dicke und haben sich sogar gefreut, dass sie nicht zahlen mußten.

Die Meinung dieser ist schon grenzwertig, um nicht zu sagen: :Grrrr28:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#17BeitragVerfasst: 07.11.2013 13:40 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Kann mich Kati nur anschliessen und wenn beide gesund sind, gibt es eigentlich keinen Grund, die Kastration hinauszuzoegern. Das, was die Tieraerztin vorgeschlagen hat, gibt es sicher nicht umsonst, schon allein der Stecker ist nicht gerade preiswert und evtl. wirst Du Nachfuellpacks brauchen, da kommt finanziell auch einiges zusammen und wie schon bereits erwaehnt, ist ein Erfolg nicht garantiert, im Gegensatz zur Kastration. Das Geld koenntest Du schon mal mit beisteuern fuer eine Kastration bei einem anderen TA.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#18BeitragVerfasst: 07.11.2013 16:25 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Warum warten mit der Kastration? Darauf würde ich mich nicht einlassen und die beiden kastrieren lassen, sobald es möglich ist. Ich hatte schon erwähnt, dass während der Rolligkeit wegen erhöhter Blutungsgefahr evtl. nicht kastriert wird. Die Rolligkeit kann - soweit ich gelesen habe - durch eine leichte Hormongabe unterbrochen werden, sodass eine Kastration schneller möglich ist. Auf längere Sicht die Rolligkeit durch die Pille zu unterdrücken, darauf würde ich mich nicht einlassen - wozu soll das gut sein? Die Kastration wird heutzutage in den meisten Praxen minimal invasiv betrieben und ist mit den OP's früher nicht zu vergleichen. Bin gespannt, wie es bei euch nun weitergeht.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#19BeitragVerfasst: 08.11.2013 12:41 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich glaube ich habe mich nicht richtig ausgedrückt. Es ging mir niemals darum Leni und Luna nicht kastrieren zu lassen. Eher im Gegenteil! Ich wollte den beiden das Rolligsein ersparen, aber Leni ist dem zuvor gekommen. Gewartet habe ich, weil ich erreichen wollte, dass sich Leni nehmen lässt, damit ich sie leichter in die Box bekomme.

Ich möchte und werde die Beiden auf jeden Fall kastrieren lassen und ich möchte weder irgendwelche Ruhigsteller, die Pille noch sonst irgendwas geben.

Jetzt kastriert die TA nicht, weil Leni rollig ist. Da ist das Gewebe so stark durchblutet. Sobald Beide nicht rollig sind, kann ich einen Termin für die Kastration machen. Ich muss mir dann halt irgendwas einfallen lassen, damit ich Leni in die Box bekomme.

Den Feliway Stecker habe ich von der TA bekommen - sie hat immer welche da und verleiht die. Musste ich also nicht kaufen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#20BeitragVerfasst: 08.11.2013 13:00 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich hatte Dich auch so verstanden, dass Leni und Luna kastriert werden sollen, nur beim Hinauszoegern sind wohl Missverstaendnisse aufgetreten. Ich weiss , dass Tieraerzte waehrend der Rolligkeit nicht gerne kastrieren. Du solltest aber schon jetzt einen zeitnahen Termin vereinbaren, da es passieren kann, dass Leni, nach dem Ausrollen, wenige Tage spaeter wieder rollig werden kann.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#21BeitragVerfasst: 08.11.2013 14:36 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ja, habe es auch so verstanden. Meine Antwort galt der Reaktion der bezüglich damit warten oder Pille ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#22BeitragVerfasst: 08.11.2013 23:05 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Okay! Ich war mir nicht sicher. Beim Schreiben kann mich sich manchmal nicht immer so ausdrücken, wie man das wirklich meint. Ich werde schnellstens einen Termin vereinbaren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#23BeitragVerfasst: 09.11.2013 19:41 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich glaube Leni ist durch mit der Rolligkeit. Seit gestern Abend ist das maunzen viel weniger geworden und im Moment ist sogar ganz Ruhe. Als ich vorhin nach Hause kam, hab ich auch nur 1 Pfütze gefunden. Am Montag werde ich gleich bei der TA anrufen und sie fragen, wann sie mir die Beiden frühstens kastriert. Ich hab irgendwie im Kopf von einer Woche nach der Rolligkeit.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#24BeitragVerfasst: 09.11.2013 19:44 
Kann gut sein das Leni ausgerollt ist.
Nochmal der Vergleich zu *unseren* Tagen (auch wenn er hinkt ich weiss) die verlaufen ja auch bei uns nicht immer gleich lang. ;)
Ruf Mo an und nimm beide Mädels mit, weil geteiltes Leid ist halbes Leid.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#25BeitragVerfasst: 09.11.2013 22:49 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich will auf jeden Fall Beide gleichzeitig kastrieren lassen. Dann will ich sie auch gleich chipen oder tätowieren lassen. Was empfehlt ihr?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#26BeitragVerfasst: 09.11.2013 23:14 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Beides hat Vor- bzw. Nachteile. Tattoos können im Laufe der Jahre unleserlich werden, allerdings sehen Finder einer Katze sofort, dass sie jemandem gehört. Ein Chip, wenn er ausgelesen wird, ist immer eindeutig, hier aber ist für evtl. Finder nicht sofort erkennbar, dass die Katze ihren Personalausweis bei sich trägt. Mittlerweile verfügen aber so gut wie alle TA-Praxen, Tierheime usw. über die entsprechenden Lesegeräte. Da beide sowieso in Narkose gelegt werden müssen, kannst Du auch beides machen lassen. Ganz wichtig ist aber, dass Chip bzw. Tattoo bei Tasso registriert werden müssen, sonst sind sie nutzlos.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#27BeitragVerfasst: 10.11.2013 11:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich würde immer und in jedem Fall chippen und tätowieren lassen ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#28BeitragVerfasst: 11.11.2013 20:39 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Nächste Woche Donnerstag habe ich den Termin für die Kastration - drückt mir mal die Daumen, dass keine der Beiden bis dahin rollig bzw. noch mal rollig wird.

Wir üben auch fleißig jeden Tag in die Box zu gehen und es geht ganz gut. Also ich werfe ein Leckerli rein und wenn sie reingehüpft sind, dann mache ich mal kurz den Deckel zu und gleich wieder auf. Mal schauen, wie sich das bis nächste Woche entwickelt.

Ich habe auch gleich vereinbart, dass Leni und Luna gechipt und tätowiert werden. Ich hab gedacht, es wird nur in einem Ohr tätowiert und hab darum gebeten, dass die eine links und die andere rechts tätowiert wird - nix war's - die werden in beiden Ohren tätowiert. Und ich hab schon gehofft, dass ich dann ein Erkennungsmerkmal hätte *schnief* Na ja....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#29BeitragVerfasst: 11.11.2013 22:17 
In beiden Ohren machen die das?
Wir haben sowas nicht.

:mrgreen: ja,die beiden zu unterscheiden,ist echt ne Kunst :mrgreen: klappts denn wenigstens etwas?
Viellicht hast Du ja das Glück,das eine mal dick wird und die andere schlank bleibt :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich glaube Leni ist rollig
#30BeitragVerfasst: 12.11.2013 12:20 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 03.2008
Beiträge: 150
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hihihi *kicher* eigentlich wollte ich keine dicke Katze - reicht wenn ich dick bin :-)

Also ich kann die nur charakterlich auseinander halten. Luna kommt immer gleich zu mir, lässt sich streicheln usw. und Leni ist ja die Hauerin. Zwar nicht mehr so oft wie am Anfang, aber ab und an schon. Den weißen Fleck zwischen den Hinterbeinen kann man halt nicht sehen, wenn sie laufen oder sitzen. Nur, wenn sie liegen und sich auf den Rücken rollen.

Also die TA-Helferin hat gesagt, dass beide Ohren tätowiert werden. Ich hab auch gedacht nur in einem Ohr. Und deshalb wollte ich die eine im linken Ohr und die andere im rechten Ohr tätowieren lassen, aber das geht ja nu nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker