Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 25.02.2018 18:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#31BeitragVerfasst: 03.02.2011 18:43 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich bin froh, dass meine nach operativen Eingriffen die Miezen erst herausgibt, wenn sie bereits fertig aufgewacht sind und auch nicht mehr taumeln. Auf etwas anderes lässt sie sich gar nicht ein, das ist ihr, wegen eines evtl. Narkoseschocks, der während der Aufwachphase eintreten kann, zu riskant.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#32BeitragVerfasst: 03.02.2011 19:18 
Hurra und Hallöchen, wir haben alles bestens überstanden !!! :hello2: Danke noch mal ganz lieb für eure Daumen !
Unsere TK gibt die Katzen erst raus wenn sie richtig wach sind,und das ist gut so,da diese 20 km von uns entfernt ( in Gera ) ist.Meine Mocca saß schon in ihrer Box und hat mich noch etwas schläfrig angeschaut.Im Auto hat sie dann schon mal gemeckert,weil sie nicht gern fährt,ich nahm es als gutes Zeichen.Nun döst sie noch in ihrer Box,weil sie mir noch zu wackelig ist,damit sie nirgendwo runterfallen kann.Sie kommt dann um 8.00 mal aufs Töpfchen und über Nacht lasse ich sie noch in ihrer Box schlafen,da kann nichts schief gehen wenn ich schlafe.
Bin unheimlich froh daß alles vorbei ist und hoffe daß nun alles gut verheilt.In 8-10 Tagen werden die Fäden gezogen.
Meine Tochter hat mir gerade berichtet daß Mocca schnurrend und entspannt in ihrer Box liegt.
LG Katzengeli :Grrrr28:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#33BeitragVerfasst: 04.02.2011 05:17 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Super, dann ist der erste Schritt ja schon mal gut gelaufen... :thumbsup:

Geli, achte trotzdem gut darauf, ob sich Mocca hinterher verstärkt an der Naht leckt. Ich habe schon viel zu oft gelesen, dass bei etlichen Katzen nachgenäht werden musste, weil sie einen oder zwei Fäden beim Putzen oder Knabbern selber gezogen haben... :? :!:

Es wäre außerdem gut, wenn sie die ersten Tage nicht springt. Aber erzähl das mal einer Katze... :roll:

Hast du noch Schmerzmittel für Mocca mitbekommen? Alles Gute weiterhin! :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#34BeitragVerfasst: 04.02.2011 09:17 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Schön, dass sie es überstanden hat!

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#35BeitragVerfasst: 04.02.2011 10:46 
Wir haben es ja eigentlich Beide überstanden. Ich hab gebangt und war total unruhig,als ich sie gestern Morgen abgegeben hatte sind dann schon paar Tränen ( heimlich im Auto ) geflossen.Ich hatte schon berichtet daß ich bei einer OP ( Landtierartzt,gehe dort nicht mehr hin ) meine Rottweilerhündin im Alter von 1 Jahr wegen Wundstarrkrampf verloren hatte.Danach haben mir die Leute erzählt,daß dieser TA gerne einen trinkt.
Mocca hat mich heute früh 2.00 geweckt,sie ist aufs Töpfchen und hat auch schon was gefressen.Sie bewegt sich langsamer als sonst und macht einen ganz entspannten Eindruck,was darauf hindeutet keine Schmerzen zu haben.Tabletten habe ich keine mitbekommen,aber bei Anzeichen von eventuell auftretenden Schmerzen kann ich gleich welche holen bzw. würde ich dann sowieso mit Mocca gleich noch mal in die TK fahren.
Die Wunde ist mit 3 Stichen zugenäht,sieht super aus.Was das Springen anbelangt,na ja Edda da hast du recht,nich so einfach meiner Süßen daß klar zu machen.Aber sie ist da noch sehr verhalten,Tiere spüren recht gut was für sie gut und nicht so gut ist.
Meine jedenfalls hat wieder eine sehr gute Arbeit geleistet.
LG Katzengeli :Grrrr28:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#36BeitragVerfasst: 04.02.2011 11:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Schön, das ihr alles gut überstanden habt :accord:

Dann hoff ich mal, deine Mocca ist vernünftiger als mein Luder.
Die hat mich nämlich fast an nen Nervenzusammenbruch gebracht :roll:

2 Tage nach der OP hat sie sich nämlich den 1. Faden selber gezogen :sauerlilac: Bin natürlich gleich zur . Dort gab es dann Silberspray und nen Pflaster.
Das Pflaster hatte sie schon abgefummelt, da waren wir kaum daheim :roll: Das Silberspray hatte sie dann überall kleben, nur nicht mehr an der Wunde.
Ich hatte ihr nen Art Body übergezogen, den hatte sie gleich wieder aus. Auch eine Halskrause behielt sie nicht lange an.
Den 2. Faden hat sie sich auch irgendwann selbst gezogen.

Zum Glück ist aber alles gut gegangen.
Nur das Frauchen in der Woche ziemlich wenig Schlaf hatte :roll:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#37BeitragVerfasst: 04.02.2011 11:41 
Ach du liebe Güte,da hat dein Luder aber ganz schön Stress gemacht.
Katzen sind in manchen Dingen ganz schön dickköpfig und anstrengend. Mal sehen wie es hier noch wird.
LG Katzengeli :Grrrr28:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#38BeitragVerfasst: 04.02.2011 17:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Sie hat nicht umsonst den Spitznamen "Luder" ;)
Was meinste was hier los war als sie rollig war :kez_15:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#39BeitragVerfasst: 04.02.2011 18:51 
Na daß kann ich mir vorstellen.War bestimmt ganz schön turbulent. Bei Mocca hab ich gedacht die ist am Ersticken,so komische Laute hat sie von sich gegeben.Mit der Schreierei daß ging,aber was die Maus sich hin und her gewälzt hat.Sah sehr anstrengend aus.So ein Paarungsverhalten ist für unsere Samtpfoten wirklich nichts Feines.Deswegen braucht auch Niemand ein schlechtes Gewissen zu haben wenn er seine Katzen kastrieren lässt.
LG Katzengeli :Grrrr28:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#40BeitragVerfasst: 04.02.2011 23:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Turbulent ist noch milde ausgedrückt :roll:

Ich muß dazu sagen, Felisha ist meine erste Katze, habe bis dahin nur Kater gehabt.
Geschreie gab es nicht, da Felisha auch nicht miauen kann.
Herr Anton hatte seine Freude und ich hab schon jede Menge kleine Luders hier rum rennen gesehen :kez_15:
Und ich dachte ich müßte schon Wund und Heilsalbe für die beiden kaufen.

Das schlimme aber war, Felisha hat überall und alles angepuschert :roll: sogar mein Brot, was auf der Arbeitsplatte lag :shock:
Ich war nur noch am wischen und Wäsche waschen :gthzum:
Felisha hatte es sogar geschafft in eine geschlossene Schublade zu puschern :augenreib: natürlich war dort Wäsche drinne....

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#41BeitragVerfasst: 05.02.2011 16:12 
Da bin ich aber sehr froh daß meine Mocca nicht so krass drauf war :mrgreen:
Du kannst einem ja richtig leid tun. Ich nehm aber mal an ,daß deine Beiden inzw. kastriert sind.
LG Katzengeli :Grrrr28:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#42BeitragVerfasst: 05.02.2011 22:40 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Beide Kater waren natürlich schon lange vor Felisha´s Einzug kastriert gewesen, sonst hätte ich Felisha nicht genommen. Oder schlimmer, ich hätte ganz viele kleine Anton Luders hier gehabt :kez_15:
Aber so fleißig wie Herr Anton dabei war, hatte ich langsam an der Kastra gezweifelt :?


Sei froh, das Mocca so ne Liebe ist ;)
Wie gehts ihr denn?

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#43BeitragVerfasst: 06.02.2011 08:00 
Danke er Nachfrage,ihr gehts blendent ! An den Fäden hat sie noch nicht geknabbert.Das behalte ich streng im Auge.
Am Freitag werden diese gezogen.Wunde sieht auch prima aus,nichts entzündet.
So langsam werd ich abergläubisch was das Forendaumendrücken betrifft.LG Katzengeli :Grrrr28:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#44BeitragVerfasst: 06.02.2011 08:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ja Geli, die Forumsdaumen haben wirklich magische Kräfte... ;)

Schön, dass es Mocca gut geht und sie ihre Fäden in Ruhe lässt! :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe meine ,,Mocca" ist rollig
#45BeitragVerfasst: 06.02.2011 11:38 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19833
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Super, dass alles problemlos verläuft :)

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker