Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Zahnsteinprophylaxe...
#1BeitragVerfasst: 04.09.2012 18:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ich wollte euch mal dieses Pulver vorstellen:
http://www.medicanimal.com/produkten/~p ... id=MA-CATS

Meint ihr, man kann es den Katzen bedenkenlos geben?Vielleicht hilft es ja.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#2BeitragVerfasst: 04.09.2012 18:20 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Tanja, wir hatten das Thema schon mal... ich halte das für Geldschneiderei. Aber wenn es dein Gewissen beruhigt, probier's aus... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#3BeitragVerfasst: 04.09.2012 20:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ja, ich werde es mir überlegen, Angela.
Ich frag mich halt, ob man es bedenkenlos füttern kann. Ich hatte im Zooladen mal etwas Ähnliches in der Hand und da wurde erwähnt, dass man es nicht bei Schilddrüsenproblemen geben darf.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#4BeitragVerfasst: 04.09.2012 20:44 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19726
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Gib ihnen 2x wöchentlich rohes Fleisch zum Kauen, am besten Rindfleisch, das ist die beste Prophylaxe und wenn es genetisch bedingt ist, kannst Du sowieso nicht viel machen. Henry ist 9 Jahre alt und hat ein sehr gutes Gebiss, Reza ist 5 Jahre alt und leidet unter Zahnstein. Beide mögen kein rohes Fleisch, aber Minnie mag es. Bei ihr konnte ich, was die Zähne betrifft, noch keine Erfahrungen sammeln, dafür ist sie noch zu jung und außerdem noch nicht so lange bei mir, ihre Beißerchen sehen aber gut aus.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#5BeitragVerfasst: 04.09.2012 20:50 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Das Rindfleisch hat Uzzi auch geholfen. Sie hat jetzt deutlich weniger Zahnstein als vor 1 Jahr und sie hatte keine Behandlung.
Ich schneide aber auch die Sehnen nicht raus, das dauert länger beim Kauen aber scheint zu helfen.

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#6BeitragVerfasst: 04.09.2012 22:47 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ich bin so zögerlich mit der Antwort für euch, weil ich mich mit der Rohfleischfütterung so schwer tue und ich öfters gelesen habe, dass das auch nichts bringt.
Das Pulver würde ich schon gern ausprobieren, nur bin ich wegen Pepes vergrößerten Leber so besorgt, weil das Pulver ja nicht zum normalen Lebensmittel einer Katze zählt. Zur besseren Erklärung, dass ihr meine Unsicherheit verstehen könnt. Ich habe z.B. gelesen, dass ein zuviel an Vitamin A schlecht für eine angegriffene Leber ist.
Nur ist Pepes Leber ja eigentlich nicht angegriffen, weil das Blutbild eine normale Funktion bestätigt. Trotzdem ist bei mir eine Unsicherheit und ich möchte seinen Körper nicht mit unnötigen Dingen belasten.
Mal sehen, vielleicht traue ich mich noch, die in der TK zu fragen, was sie von so einem Pulver hält.
Von dem Mittel, was ins Trinkwasser gegeben wird, hält sie z.B. überhaupt nichts, findet das sogar bedenklich.
Es ist nur so, dass sie in der TK immer Stress haben und ich mit so einer Frage ungern stören mag :oops:

Das Pulver bekäme ich sogar beinahe kostenlos, weil ich zwei Kunden werben konnte und mir 10,-€ gutgeschrieben sind :D

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#7BeitragVerfasst: 04.09.2012 22:48 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19726
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
In der TK werden sie Dir Trockenfutter empfehlen und Dir auch gleich passendes mitgeben wollen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#8BeitragVerfasst: 04.09.2012 22:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ne, da habe ich mich gewundert. Die hat wirklich gesagt, das Trockenfutter auch nichts bringt.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#9BeitragVerfasst: 04.09.2012 22:53 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19726
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Was glaubst Du denn wie Raub- oder Wildkatzen ihr Gebiss sauber halten bzw. Freigänger in der Regel ein besseres Gebiss haben? In der Natur gibt es keine Pülverchen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#10BeitragVerfasst: 04.09.2012 22:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ja, das ist klar, Ursula :) Aber es gibt auch Freigängerkatzen mit Zahnsteinproblemen.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#11BeitragVerfasst: 04.09.2012 23:04 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19726
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Sicher gibt es die, hier sprechen wir wieder von Veranlagung. Wenn Du Dir allerdings das Katzenbiss genau anschaust, dann wirst Du feststellen, dass es nicht auf Häppchen in Gelee, Schlemmer Patè, feine Häppchen in Soße usw ausgelegt ist. Weshalb ihnen dann nicht u. a. auch etwas anbieten, was ihrem Gebiss/ihrer Natur entspricht?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnsteinprophylaxe...
#12BeitragVerfasst: 05.09.2012 09:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
...und das wäre rohes Fleisch - allerdings frisst das nicht jede Katze. 1-2mal pro Woche Rindfleisch, wie Conny es macht, halte ich für sinnvoll.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker