Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.06.2017 08:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#16BeitragVerfasst: 16.10.2012 18:58 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Arme Felisha... :haustier: :haustier:

Dann drücke ich mal die Daumen, dass die Entzündung zügig verschwindet und der löchrige Zahn baldigst gezogen werden kann... :thumbsup: :thumbsup:

Was vermutet denn die , woher der Zahnfleischschwund kommt?

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#17BeitragVerfasst: 16.10.2012 18:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ohje, da hat Felisha ja noch was vor sich. Ich drücke die Daumen, dass es bei diesem einen Zahn bleibt und die Entzündung schnell weg ist :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#18BeitragVerfasst: 16.10.2012 19:10 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Sie kann auch nur vermuten.
Zb. Erblich -oder krankheitsbedingt.

Felisha hatte ja schon immer Probleme mit ihrem Zahnfleisch. :roll:

Die letzte Zahn Op wird dies wohl nicht sein :roll:

Aber alle Zähne komplett ziehen, hält meine für Sinnlos.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#19BeitragVerfasst: 16.10.2012 21:15 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
:thumbsup: , daß das AB schnell anschlägt...

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: für Felisha!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#20BeitragVerfasst: 16.10.2012 21:17 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ach herrje Astrid, so langsam werdet Ihr beim TA ebenso zu Dauergästen :|
:allesgute: für Felisha

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#21BeitragVerfasst: 16.10.2012 23:30 
arme felisha :haustier: hoffentlich hilft das AB schnell und es bleibt bei diesem einen zahn.gute besserung :thumbsup:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#22BeitragVerfasst: 17.10.2012 07:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Warum hält deine es für sinnlos, gleich alle Zähne zu ziehen? :dontknow: Gerade, wenn man von vornherein schon mit weiteren Zahn-OP's rechnet... :?

Felisha wird auch älter, so dass später vielleicht die Narkosegefahr steigt. Ich bin ganz ehrlich: wenn mit den Zähnen etwas nicht in Ordnung ist: raus damit! Katze ist nicht auf sie angewiesen, kann auch nach Verheilen meist sehr gut auf den Felgen kauen. Yoko und Kiwi schmatzen hier Rohfleisch genauso fix wie die anderen mit Zähnen!

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#23BeitragVerfasst: 17.10.2012 11:10 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 102
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Hallo,

bitte lass die Zähne genau untersuchen. Am besten röntgen, das könnte Forl sein. Und das ist sehr schmerzhaft, die Katzen zeigen es oft nicht. Oft sind die Zähne schon blutig abgebrochen, bevor sie das Fressen einstellen. Mein Miko hatte es zwei Jahre, einzelne Zähne raus, Antibiotika, Cortison, etc., und er war immer ruhig.
Dann bin ich zum Zahnspezialisten und fast alle Zähne mußten raus, obwohl sie gut aussahen. Jetzt ist er wieder glücklich. Nur mit genauer Diagnose kann man richtig behandeln. War ja jetzt bei Elda auch.

_________________
Dagmar Bauhof
www.tierschutz-team.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#24BeitragVerfasst: 17.10.2012 11:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Felisha hat schon länger mit Zahn-/Zahnfleischproblemen zu tun. Ich hatte Astrid auch alle FORL-Links geschickt, meines Wissens nach wurde FORL bei Felisha ausgeschlossen... :roll:

Hab hier ja selber 2 FORL-Katzen, denen es ohne Zähne (Reißer und Schneidezähnchen haben beide noch) richtig gut geht... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#25BeitragVerfasst: 17.10.2012 12:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Also, ich bin ja nun mittlerweile dafür, das man Felisha besser alle Zähne zieht.
Aber war dagegen, solange die Zähne nicht auffällig sind.

Über Felisha´s Forl hatte ich ja auch hier mal geschrieben. Meine sagt ja, kann aber das Röntgen und auch danach das Zähne entfernen nicht machen, wegen nicht vorhandenen Geräten. Deswegen schickte sie mich ja damals in die hiesige TK. Dort wurde mir trotz betteln, das Röntgen verweigert. Felisha hätte kein Forl, nur ne Zahnfleischentzündung.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#26BeitragVerfasst: 17.10.2012 21:17 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 102
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Deswegen gehe dringend zu einem Zahntierarzt oder Klinik, die ein Röntgengerät hat, Miki hatte auch keine Forl, trotzdem immer Entzündungen. Und das sind schlimme Schmerzen. Ohne Diagnostik kann man keine richtige Entscheidung treffen. Und auch wenn Fachärzte erst mal teuer sind, es lohnt sich auf jeden Fall. Wenn ich überlege, was ich für Miki und auch für Elda alles bezahlt habe.... lieber direkt richtig.

_________________
Dagmar Bauhof
www.tierschutz-team.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#27BeitragVerfasst: 18.10.2012 06:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich hatte zwar das Glück, bei Yoko noch in HH eine Praxis mit Röntgengerät gefunden zu haben, aber der selber musste ICH erst mal über FORL berichten (das war *glaub* 2007). Ihr wurden dann zwar alle befallenen Backenzähne gezogen, aber das waren eben auch nur 6 Stück. Die hat sich dann selber weiter informiert und meinte, Yoko hätte nun mindestens (!) 2 Jahre Ruhe. Dem war allerdings nicht so, schon 9 Monate später mussten auch die restlichen Backenzähne raus. Hätte ich das vorher gewusst, hätt ich auch darauf bestanden, ihr gleich alle zu ziehen.

Nur ein, zwei Jahre später kam bei Kiwi dasselbe. Hier hab ich gleich die Anweisung gegeben, bei FORL alle Backenzähne zu ziehen. Trotzdem haben sie ihr einen belassen, das verstehe ich bis heute nicht. Muss auch mal wieder mit ihr hin und diesen Zahn checken lassen...

@ Astrid: da Felisha auch schon Probleme mit den Schneidezähnchen hatte, würde ich bis auf die Eckzähne (wenn diese in Ordnung sind!), auch alle Zähne ziehen lassen. Und sie sollen vor allem nach dem Ziehen überprüfen, ob alle Wurzelreste mit draußen sind!! Das ist so wichtig, weil sich so ein Rest im Kiefer auch entzünden kann.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#28BeitragVerfasst: 18.10.2012 08:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Das Problem ist, ich kann nur zu meiner oder in die hiesige TK gehen, da ich dort Ratenzahlung machen kann. Bei einem neuen geht das ja leider nicht.

Ich werde nächste Woche beim Kontrolltermin noch mal mit meiner sprechen.

Der eine Eckzahn wird ihr auch bald ausfallen, da dort das Zahnfleisch schon sehr zurück gegangen ist.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#29BeitragVerfasst: 18.10.2012 08:46 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Das Problem bei gesunden Eckzähnen ist, dass die Wurzel im Kiefer noch mal genauso lang ist wie der sichtbare Zahn selber; da gehen nur sehr ungerne dran... :?

Ich verstehe eure TK nicht, WOLLEN die, das eine Katze Schmerzen hat? :shock: Eine TK sollte doch wirklich in der Lage sein, Kiefer röntgen zu können und entsprechend Zähne zu ziehen... :?

Weiterhin alles Liebe für Felisha... :haustier:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder Zahnfleischentzündung?
#30BeitragVerfasst: 18.10.2012 08:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Anscheint verdienen sie ja mehr, wenn ich mehrmals mit Felisha zum Zähne ziehen komme :roll:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker