Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Unruhige Augen bei Henry
#1BeitragVerfasst: 07.10.2008 16:42 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1980
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo!

Ich habe mal wieder eine Frage. Und zwar fällt es mir immer wieder auf, dass Henry ganz unruhige Augen hat. D. h., dass er, wenn er mir z. B. in die Augen schaut immer ganz leicht ganz schnell die Augen hin und her bewegt. Bei meinen anderen ist mir das noch nie aufgefallen. Habt Ihr so etwas schon einmal bei Euren Vierbeinern beobachtet? Ist das evtl auch so, weil er blaue Augen hat?

Dazu kommt, dass er nicht gerne springt. Als Kitten hat er sich schon immer eher irgendwo hochgezogen, bzw. ist geklettert, als dass er gesprungen ist. Selbst Lilly kommt auf Dinge rauf, vor denen Henry sitzen bleibt.

Jetzt frage ich mich doch, ob das eine mit dem anderen zu tun haben könnte...Bild

_________________
Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk - Leonardo da Vinci

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 07.10.2008 16:59 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19726
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Nicole,

das ist durchaus möglich. Da soll doch mal Deine nachsehen, es könnte sich um eine Störung, die vom Gerhirn ausgeht, handeln.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 07.10.2008 17:16 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ursula hat geschrieben:
es könnte sich um eine Störung, die vom Gerhirn ausgeht, handeln.


Das fiel mir auch spontan ein... Bild Ich selber hatte das ein paar Tage lang nach meinem Schlaganfall. Ist dir das jetzt erst aufgefallen oder hat Henry das schon immer gehabt?

Dass er nicht hoch springen kann, spricht ebenfalls für einen Hirndefekt. Ataxisten (Kleinhirnstörung) können meist auch nicht hoch springen.

Um das richtig abklären zu können, bedarf es allerdings einer TK mit Neurologie... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 07.10.2008 17:20 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hab grad mal gegoogelt, evtl. käme diese TK in Frage: http://www.tierklinik-lademannbogen.de/

- schau mal unter "Leistungen" -

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 07.10.2008 17:25 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1980
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Das es etwas mit seinem Gehirn zu tun haben könnte, hatte ich schon fast befürchtet.

Das seine Augen unruhig sind, ist mir schon seit längerer Zeit immer mal wieder aufgefallen. Ob er es allerdings schon als Kitten hatte, kann ich jetzt nicht sagen, nehme es aber an.
Abgesehen davon,er dass er nirgends hochspringt bewegt er sich aber ansonsten ganz normal.

Wobei mir jetzt gerade auch noch einfällt, dass er wohl auch nicht so sicher im Abschätzen von größeren Entfernungen ist (so ca. ab 1 m), wodurch er auch schon mal vor längerer Zeit abgestürzt ist.

Aber so dringend muss ich damit wohl nicht hin, oder? Oder meint Ihr es könnte auch etwas ernsthaftes sein? Er soll in diesem Jahr sowieso noch einmal hin, weil sein Blutzucker getestet werden soll, da er bei der letzten Untersuchung etwas erhöht war. Dann könnte ich sie ja gleich darauf ansprechen. So hat er nur einmal den Stress.

_________________
Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk - Leonardo da Vinci

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 07.10.2008 17:27 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1980
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Danke für den Link, Angela!Bild

Also würde es wahrscheinlich nichts bringen, ihn erstmal unserer Tierärztin vorzustellen?

_________________
Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk - Leonardo da Vinci

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 07.10.2008 17:30 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19726
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Nicole,

Tierärzte können anhand verschiedener Tests und an den Augen feststellen, ob ein neurologisches Problem vorliegt. Natürlich kannst Du mit Henry auch gleich in die TK gehen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 07.10.2008 17:36 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1980
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ah gut. Dann kann ich also doch erstmal mit ihm zu unserer Tierärztin.Bild
Aber schon mal gut zu wissen, welche Klinik dann in Frage käme!Bild

_________________
Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk - Leonardo da Vinci

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 07.10.2008 19:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Leider hab ich damit überhaupt keine Erfahrung. Kann nur die Daumen drücken, dass Henry
soweit ok ist. Warte gespannt auf Deinen Bericht, was die gesagt bzw. festgestellt hat.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 21.10.2008 20:57 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 136
Wohnort: im schönen Frankenländle
Geschlecht: nicht angegeben
Warst du schon beim TA? Was ist raus gekommen? Unsere Lisa hatte Anfang des Jahres auch solche "bewegten" Augen. Bei ihr wurde eine Hirnhautentzündung fest gestellt.

_________________
LG vom Chaosdreamteam...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 22.10.2008 14:52 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1980
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Liesschen,

ich muss gestehen, dass wir noch nicht beim Tierarzt waren. Da es bei Henry außer diesen unruhigen Augen und die Angst auf höhere Dinge zu springen keinerlei Anzeichen gibt, dass es ihm schlecht geht. Dass mit den Augen ist uns schon vor längerer Zeit mal aufgefallen, aber auch das hat er nicht durchgehend. Da wir aber sowieso noch in diesem Jahr seinen Blutzucker untersuchen lassen sollen, dachten wir, wir könnten das abwarten. Dass wollten wir allerdings erst nach der Geburt unseres Sohnes machen lassen.

Hatte Lisa noch anderen Anzeichen oder waren es "nur" die unruhigen Augen, auf die Ihr aufmerksam geworden seid?

_________________
Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk - Leonardo da Vinci

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 22.10.2008 17:57 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 136
Wohnort: im schönen Frankenländle
Geschlecht: nicht angegeben
Ich denke, daß euer Käterchen das auch schon von Geburt an irgenwie drin hat und es nur nicht so auffiel. So wie Angela schon meinte. Wie ne leichte Ataxie.
Bei Lisa war es ja gleich akut. Sie fing an mit ihren Augen und das wurde immer schlimmer und schneller, dann kam sie schreiend auf mich zu gerannt mit leicht taumelnden Gang um dann vor mir nach links weg zu kippen und schreien liegend zu bleiben. Ich war innerhalb von 20 min beim TA und er machte mir wenig Hoffnung aber Lisa hat gekämpft und es geschafft. Gott sei Dank!!! Ich brauch doch mein Liesschen sooo sehr...

Daumendrück für die Geburt ... Bild

_________________
LG vom Chaosdreamteam...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 22.10.2008 21:37 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1980
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Klingt jetzt natürlich total blöde, aber mich beruhigt es, dass es bei Lisa noch weitere Anzeichen gab. Ich finde es aber natürlich nicht schön, dass es ihr - und Euch dadurch ja auch - so schlecht ging. Gott sei Dank hat sie es ja soweit überstanden, die kleine Kämpferin!Bild

Danke fürs Daumendrücken!Bild

_________________
Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk - Leonardo da Vinci

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 23.10.2008 09:25 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 136
Wohnort: im schönen Frankenländle
Geschlecht: nicht angegeben
Klingt gar nicht blöde. Genau das wollte ich dir damit sagen, daß es das nicht sein kann. Da es viel schneller vonstatten geht und sofort akut wird. Was du auch sofort merkst. Bild Ich hatte damals auch bei Lisa Tierkommunikation anwenden lassen und die Frau meinte, daß Lisa ein sehr zartes Seelchen ist und in Spanien ihr Todesurteil genau mitbekommen hatte. Nun war Lisa der Meinung sie würde sterben wenn sie nach dem Transport ankommt. Sie wußte ja nicht, daß sie zu uns kommt um ein zuhause zu finden. Das hat sich bei ihr im Kopf manifestiert ...Folge Hirnhautentzündung...

_________________
LG vom Chaosdreamteam...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 23.10.2008 11:43 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Die Geschichte von Lisa ist sehr interessant und psychologisch nachvollziehbar.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker