Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 18.11.2017 16:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Tränenkanal verstopft?
#1BeitragVerfasst: 06.08.2011 14:38 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo liebe Katzenfreunde,

hatte hier schon mal von meinem Kirchlein berichtet.
Es ist ein 1jähriges Siamkaterle,der irgendwie noch relativ klein ist.
Er war,als ich ihn kaufte gegen alles geimpft,bekam aber trotzdem gleich einen Schnupfen.
Mehrere Sorten Antibiotika,zuletzt sogar nach Abstrich und Antibiogramm, brachten kurzfristige
Besserungen.
Also der Schnupfen ist durchaus besser geworden,aber er nießt regelmäßig,und hat auch immer was
im linken Nasenloch,aber wenig.
Schlimmer ist das linke Auge,dass er meist leicht zusammenkneift, aber noch blöder ist das tränen.
Dadurch sieht das immer so unsauber aus. Auch sind die Augenlider,innen, leicht gerötet.
Hab ich von der THP Augentropfen bekommen,die auch etwas halfen,dann täglich Bepanthen auf
die Haut,und so geht es.
Aber,es verschwindet einfach nicht ganz.
Kann es sein,dass der Tränenkanal verstopft ist,und diese Beschwerden verursacht?
Hat jemand hier schon mal Erfahrung damit?
LG, Lulu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tränenkanal verstopft?
#2BeitragVerfasst: 06.08.2011 14:43 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Du solltest das Auge von einem TA behandeln lassen und nicht von einer THP. Es gibt verschiedene Augentropfen bzw. -salben u. a. mit Anitbiotika versetzt. Hier sollte der TA entscheiden, welches Augenmedikament für das Katerchen angebracht ist.

Wir hatten einen Schnupfenkater, dessen Tränenkanäle ebenso öfters verstopft waren, er bekam von unserer eine Salbe, die sehr gut geholfen hat.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tränenkanal verstopft?
#3BeitragVerfasst: 06.08.2011 16:02 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo Ursula,
ich war sogar bei einem Augentierarzt mit ihm.
Die,na,mindestens, 5Sorten Antibiotika bekam er natürlich v.d. TÄin.

Es gab vor einiger Zeit eine interessante Sendung im TV,es ging um den Schaden,den Ärzte auch anrichten können,war äußerst interessant, vor allem am Schluß,da hieß es,es sterben jährlich mehr Menschen durch Fehler von Ärzten,als durch Verkehrsunfälle.
Ich bin kein Gegner der Schulmedizin,aber ich hab leider auch schon oft feststellen müssen,dass Ärzte nicht immer hilfreich sind.
Und in diesem Fall,hoffe ich eher durch Erfahrungen anderer weiter zu kommen,deshalb die Anfrage
LG, Lulu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tränenkanal verstopft?
#4BeitragVerfasst: 06.08.2011 17:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Man kann auch ein Langzeit-Antibiotikum spritzen lassen. Ich würde es auch lieber vom TA behandeln lassen. Vielleicht braucht er einfach eine ständige Behandlung bei diesem Problem.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tränenkanal verstopft?
#5BeitragVerfasst: 06.08.2011 17:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ist es denn sicher, dass der Tränenkanal überhaupt noch durchgängig ist? Das überprüft ein TA mit einer Flüssigkeit, die ins Auge gegeben wird und dann an der Nase wieder herauskommt, meist so gelb-grünlich eingefärbt.

Ich habe mir angewöhnt, beim TA auch zu hinterfragen und das ein oder andere mit ihm zu diskutieren... ;) Und es gibt auch , die sowohl schulmedizinisch als auch unterstützend alternativ behandeln.

Alles Liebe für Kirchlein.. :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tränenkanal verstopft?
#6BeitragVerfasst: 06.08.2011 18:50 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo,
und danke!
@Edda: auch dieses LZ-Antibiotkum hat er gehabt,komm grad nicht auf den Namen,aber,ich weiß,es wird z.Zt.
ständig gegeben.
Kirchlein bekam es von dem Augenarzt.

@Angela: mir ist heute so eingefallen,dass es das vllt. sein könnte.
Hab dann auch schon gegoogelt. Die Aussichten,wenn es denn gespült werden sollte,sollen auch nicht nur gut sein.
Naja,ich dachte,hier hat jemand,vllt. sogar gute,Erfahrungen damit gemacht.
Ich frage oft viel mehr,als denen das geheuer ist.

Wollte grad ein Foto draußen von ihm machen,auf dem das vllt. zu sehen ist,aber der rast wie bekloppt hinter allem her,ist nichts zu machen.
LG,Lulu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tränenkanal verstopft?
#7BeitragVerfasst: 06.08.2011 20:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Unser Tom hat einen verstopften (verwachsenen) Tränenkanal, dort ist nichts mehr mit Spülen. Bei ihm kommt das vom chronischen Schnupfen.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker