Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 19.11.2017 02:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#16BeitragVerfasst: 15.02.2012 12:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Jetzt müssten Angharad und Puschkin bald wieder Zuhause sein.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#17BeitragVerfasst: 15.02.2012 12:56 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 11.2010
Beiträge: 951
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Und da sind wir wieder! Alles gutgegangen! Zwei Zähne sind raus, einer ist schon von selbst abgebrochen während des Röntgens. Die Wurzeln waren bei beiden noch fest, deswegen glaube ich auch nicht ganz, was die gesagt hat. Sie vermutet nämlich, daß hier auch eine FORL beginnt, obwohl das Röntgen sonst keine schadhaften Zähne gezeigt hat. Katzen bekämen kein Karies...

Na, das erste, was ich in der Praxis sah, war ein roter Blitz, der durch alle Zimmer schoß und um die Kurven schleuderte :lol: Puschkin wollte sich von 4 TA-Damen nicht einpacken lassen, da mußte Mama ran und den armen Kerl nehmen. Hatte der ein Herzklopfen! Zuhause hat er sich dann gleich auf Tommys Frühstücksreste gestürzt und ein paar Bröckchen gegessen. Ich gebe ihm aber erst mal nicht mehr, vielleicht wird ihm sonst noch übel.
Er hat ja eine Hallo-wach-Spritze bekommen und soll heute noch ein bißchen ausruhen. Ums Vorderbeinchen hat er einen schicken roten Tape-Verband, in einer Stunde kann ich den abmachen. Das wird ihn sehr freuen ;)

Interessant war auch Tommys Verhalten. Er kam gleich an, hat Puschkin abgeschnüffelt und ihn dann geputzt. Das Gesicht ist noch ein bißchen verklebt. Als Tommy damals zurückkam, hat sich Puschkin überhaupt nicht für ihn interessiert :(

_________________
Angharad
mit Puschkin und Tommy - sowie Blacky und Gypsi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#18BeitragVerfasst: 15.02.2012 13:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Prima, daß alles gut gelaufen ist, das freut mich sehr! :accord:
Jetzt wird er sich wahrscheinlich von dir beschmusen und betüddeln lassen, gell? ;)
Hat er auch verdient, der tapfere Kerl.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#19BeitragVerfasst: 15.02.2012 13:49 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wie schön, dass es Puschkin wieder gut geht und jaaa, Mama ist doch immer die Beste. Das Vertrauen unserer Katzen zu uns ist wirklich enorm, stell ich bei unseren auch immer wieder fest.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#20BeitragVerfasst: 15.02.2012 14:22 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Na Puschkin, das hast du überstanden!
Lass dich schön verwöhnen! :haustier:

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#21BeitragVerfasst: 15.02.2012 14:32 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 11.2010
Beiträge: 951
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Jo, ein bißchen beduselt ist er noch, kein Wunder.
Ich finde es auch schön, daß er mir so vertraut. Hat doch schon einiges mitgemacht, der arme Kerl, wobei er ja seit dem Unfall vor 5 Jahren nur noch in liebevollen Händen war. Und er ist so ein Lieber! Ich hatte ihn für die Beruhigungsspritze ja auf dem Arm und die meinte, ob er nicht kratzt? Aber ich war mir sicher, daß er das nicht tut, und so war es.
Da war mein Gypsi-Opa ein ganz anderes Kaliber, für den brauchte man 3 Leute, obwohl er schon 17 war.

_________________
Angharad
mit Puschkin und Tommy - sowie Blacky und Gypsi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#22BeitragVerfasst: 15.02.2012 14:55 
schön,dass puschkin alles gut überstanden hat.
grinsen musste ich aber,als du schribst,dass 4 helferinnen versuchten puschkin einzufangen. :1_(22)
gebe puschkin ein paar streicheleinheiten von mir. :haustier:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#23BeitragVerfasst: 15.02.2012 15:21 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 11.2010
Beiträge: 951
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Der kann ganz schön schnell sein, und auf glattem Boden rutscht er halt mit dem Heck weg. Hat uns allen leid getan, daß er so Angst hatte :(

_________________
Angharad
mit Puschkin und Tommy - sowie Blacky und Gypsi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#24BeitragVerfasst: 15.02.2012 16:43 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Super, dass er alles überstanden hat und nur 2 Zähne weichen mussten.

Bei Tom, der ja dieses Jahr schon 11 Jahre wird, hatte ich auch vor 2 Jahren den Kiefer röntgen lassen, als sein Zahnstein entfernt werden sollte. Bei ihm hat man das gleiche gesagt: beginnende FORL; allerdings musste bei ihm nur 1 Zahn entfernt werden - fand ich damals ebenfalls seltsam... :roll: Denn: entweder der TA sieht an den Wurzeln etwas (und sollte genau diese Zähne ziehen) oder er sieht eben nichts... :dontknow:

Gute Genesung für den Roten... :thumbsup: :haustier: :thumbsup: ... und ein Extrakrauler von mir! :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#25BeitragVerfasst: 15.02.2012 19:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
:accord: schön das Puschkin alles gut überstanden hat.

Da hat er ja die Praxis ordentlich auf Trab gehalten :shock:

Willst du nicht mal nen paar Bilder von dem schönen Puschkin einstellen? :trippel

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#26BeitragVerfasst: 15.02.2012 19:17 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 11.2010
Beiträge: 951
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Der jagt grad mit Tommy durch die Bude :lol: Hat vorher eine Portion Futter verdrückt - echt nicht kleinzukriegen!
Ich bin auch froh, daß es gutgegangen ist, hab den Burschen doch lieb :icon_syda Und er ist immer noch schmusig, nimmt gar nichts übel.

Fotos... ich schau mal, wie das hier geht.

_________________
Angharad
mit Puschkin und Tommy - sowie Blacky und Gypsi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#27BeitragVerfasst: 16.02.2012 20:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Schön das alles so glatt gegangen ist!!! Tapferes Kerlchen!!

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#28BeitragVerfasst: 16.02.2012 21:59 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 11.2010
Beiträge: 951
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich hab's ja bei Tommy gemerkt, wenn die Aua-Zähne raus sind, ist alles andere nur noch Kinkerlitzchen. Puschkin hat jedenfalls seinen Appetit wiedergefunden :D

_________________
Angharad
mit Puschkin und Tommy - sowie Blacky und Gypsi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puschkins Zahnprobleme
#29BeitragVerfasst: 17.02.2012 06:12 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ja, das habe ich bei Yoko auch ganz extrem so gesehen. Sie ist nach der Extraktion ihrer Zähne richtig aufgeblüht, voller Spielfreude und Tatendrang.. :mrgreen:

Bei Kiwi war die Veränderung nicht so ausgeprägt; wobei ich aber weiß, dass es für ihr krankes Herzchen auch sehr gut war!

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker