Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.06.2017 08:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#46BeitragVerfasst: 09.04.2013 09:36 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1437
Wohnort: Bunde
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Geht es Püppie mittlerweile etwas besser???
:icon_pai:

_________________
Bild
(Auf leisen Tätzchen schleichen sich Kätzchen in unsere Herzen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#47BeitragVerfasst: 09.04.2013 12:05 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Da einige vermutlich gar nicht wissen, was genau eine Inhalationsnarkose ist, hier noch mal ein Link dazu: KLICK MICH

Selbstverständlich bekommt Katze vom Einführen des Tubus nichts mit! Da das Narkosemittel im Anschluss auch nicht über Leber/Nieren ausgeschieden wird, ist es insgesamt eine deutlich schonendere Narkoseart. Was Püppie passierte, ist normal nach einer Injektionsnarkose... :?

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#48BeitragVerfasst: 09.04.2013 12:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ja, stimmt...trotzdem würd ich gern wissen, wie es Püppi jetzt geht...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#49BeitragVerfasst: 09.04.2013 12:28 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich auch! :trippel

Aber Lisa meldet sich bestimmt so bald es geht!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#50BeitragVerfasst: 09.04.2013 14:06 
Nun bin ich da.Ich bin froh,dass die Nacht rum ist :SiehtSterne

Püppie war so platt,bis 2 Uhr 30 bin auf geblieben.Sie tat mir unendlich leid.Wir wollten in eine TK fahren.

Doch dann legte sie sich in ihr Körbchen und schlief ein.

Ich eigentlich mit schlechtem Gewissen ins Bett.Um 4 uhr 30 bin ich aufgewacht,da lag mein Schieter in meinem Bett und schnurrte. :hello2:

Mir fiel ein Stein vom Herzens :girlfluestern:

Lilly ging es Gestern um 16 Uhr schon prächtig.

Ehrlich gesagt,gibt es drei Möglichkeiten:

a) Die Narkose war zu stark

b) Sie hat die Aufwachspritze nicht bekommen

c) oder sie haben die Narkosemenge mit Lilly verwechselt

Dauert es immer so lange,bis eine Katze wieder fit ist?

Als Püppie kastriert wurde,ging es ihr besser.

Nun ist aber alles in Ordnung.Sie hat getrunken,gefuttert und war schon im Garten.Also alles OK. :juchuhhh: :juchuhhh: :juchuhhh:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#51BeitragVerfasst: 09.04.2013 14:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
:puuuuuuhhhh:
Zum Glück geht es Püppie wieder gut! und Lilli natürlcih auch!

Zum Thema Narkose kann ich leider nichts sagen, von meinen Damen hatte bisher keine eine bekommen.

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#52BeitragVerfasst: 09.04.2013 14:18 
Lisa,bei Jerry dauerte die Narkose im letzten Sommer auch etwas länger bis man nichts mehr davon merkte.
Er war am 2.Tag noch verwirrt und hatte grosse Pupillen.Man kann sagen das die Nachwirkungen erst am dritten Tag ganz weg waren. :|
Gespuckt hatte er auch einmal.
Ich glaube daher,das kann schon mal vorkommen,kommt wohl darauf an,wie das jeweilige Tier es verkraftet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#53BeitragVerfasst: 09.04.2013 14:25 
Lese wegen meines dummen Sticks nur mit, drücke aber deinen beiden Mietzen alle Daumen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#54BeitragVerfasst: 09.04.2013 15:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Schön, daß es der Süßen wieder gut geht!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#55BeitragVerfasst: 09.04.2013 16:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Schön das es den beiden wieder gut geht und sie alles soweit überstanden haben.

Wenn eine meiner Katzen ne Narkose bekommt, seh ich zu das ich morgens nen Termin bekomme. Und erst Nachmittags hole ich sie wieder ab. Dann sind sie schon recht fit.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#56BeitragVerfasst: 09.04.2013 17:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Bei Kitty habe ich so keine Erfahrungen gemacht.

Hörte mal heute bei den Arbeitskollegen.

Einige konnten auch berichten, dass es ihren Katzen erst am 2. Tag besser ging.
Auch von Übergeben wurde gesprochen.

Ich denke, sie hat die Narkose irgendwie nicht vertragen.

Wenn jetzt alles gut ist, ist es ja prima.

Bin gestern mit einem mulmigen Gefühl ins Bett gegangen.

Schön das alles wieder im Lot ist!!!! :accord: :accord: :accord:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#57BeitragVerfasst: 09.04.2013 17:38 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Mich freut es ebenfalls sehr, dass es Püppie nun wieder gut geht.

Lisa, ich würde die auf jeden Fall darauf ansprechen, damit die Narkose beim (hoffentlich noch lange nicht) nächsten evtl. Eingriff etwas anders dosiert wird. Das sollte in Püppies Unterlagen auch festgehalten werden! Oder du suchst dir eine TK bzw. eine andere Praxis, in der man auch Inhala-Narkose anwenden kann.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#58BeitragVerfasst: 09.04.2013 17:41 
Danke ihr Lieben :knuddel1

Püppie ist noch immer mißtrauisch.Wenn ich sie streicheln möchte,läuft sie schnell weg. :girlbeleidigt:

Das Einfangen gestern hat sie noch nicht vergessen. :gi79:

Danke Angela,das hatte ich auch vor.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#59BeitragVerfasst: 09.04.2013 19:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ja Lisa, da haste erst mal "verschietert"

Ich denke mit einem Leckerchen, kann Püppie die Vergangenheit ruhen lassen :1_(22)

Würde ich auch machen, TA muss wissen, dass es nicht gut gelaufen ist.

Ich denke, man kann es nächstes Mal besser machen. :thumbsup:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Püppie gehnt Montag zum Tierarzt.
#60BeitragVerfasst: 09.04.2013 23:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich bin froh, dass Püppie jetzt alles überstanden hat und es ihr wieder gut geht. Jeder reagiert anders auf eine Narkose und ich würde es auch mit dem TA besprechen, falls sowas nochmal nötig sein sollte. :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker