Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#31BeitragVerfasst: 01.09.2009 21:37 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Schön dat Kiwi allet jut überstanden hat. Bild
Gute Besserung der tapferen Maus.
Darf ich fragen was die Behandlung nun gekostet hat und wat wurde jenau gemacht? Außer eben Zähne ziehen.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#32BeitragVerfasst: 01.09.2009 21:41 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19726
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Auch von mir Bild und Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#33BeitragVerfasst: 02.09.2009 06:20 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Besserungswünsche sind alle ausgerichtet!

chey hat geschrieben:
Darf ich fragen was die Behandlung nun gekostet hat und wat wurde jenau gemacht? Außer eben Zähne ziehen.

Klar darfst du fragen, dazu sind wir ja auch alle hier... Bild Ich habe insgesamt exakt 260,- Euro bezahlt. Darin enthalten war aber auch die "normale" Untersuchung von voriger Woche (1. Position). Das teuerste war das Röntgen, Kiwis Kiefer wurde VOR der OP und DANACH noch einmal geröngt (wegen evtl. vergessener Zahnwurzelreste), außerdem war eine Aufnahme vom gesamten Kopf wegen der Ohr-Beurteilung.

Ach, am besten liste ich einfach mal auf:

Allgemeinuntersuchug 10,42
Eingehende Untersuchung einzelner Organe 9,97
Inhalationsnarkose 39,86
Röntgen 86,88
Zahnextraktion mehrerer Zähne 45,--
Schmerzmittel 5,98
Wundnaht 13,29
Dazu Verbrauchsmaterial und Märchensteuer = insgesamt 260,-

Nach dem Abholen hat Kiwi eine kurze Runde im Wohnzimmer gemacht, noch ein wenig schwach auf den Beinchen. Danach hat sie sich auf mein Sofa gelegt und ich mich zu ihr, habe sie ein wenig in meine Kuscheldecke gewickelt, gestreichelt und ihr gut zugeredet.

Beim abendlichen Fressen-Verteilen hat sie nicht mal geblinzelt, einfach nur weitergeschlafen. Die Nacht habe ich bei ihr auf dem Sofa verbracht.

Heute Morgen hat Kiwi aber auch ein bisschen gefressen (halbe Portion ca.), eine kurze Runde durchs Gehege gedreht - und nun schläft sie wieder auf meinem Sofa.

Was ich gestern seltsam fand: am Telefon hatte mir die TA-Fachangestellte gesagt, ihr wären 6 Zähne gezogen worden. Das kann aber nicht sein, denn als mir bei der Abholung die die Röntgenbilder zeigte, sagte sie, nur auf einer Seite oben wären noch 2 Backenzähne. Katze hat aber insgesamt 12 Backenzähne, demnach wären ihr ja 10 entfernt worden... Bild

Allerdings kam ich gar nicht mehr zum Nachfragen, weil dann eine Diskussion über AB und Schmerzmittel aufkam - und danach gleich die Ohrgeschichte. Die hätte mit einer Kollegin diesen Fall besprochen - beide wären überein gekommen, dass AB nicht unbedingt nötig wäre. Ich fand das wegen der Entzündungsgefahr seltsam, habe mich aber überzeugen lassen, dass wir es jetzt so versuchen. Sollte irgendetwas sein, kann ich aber jederzeit anrufen. Außerdem habe ich darauf bestanden, dass sie am Samstag noch einmal in Kiwis Mäulchen schaut, ob der Heilungsverlauf in Ordnung ist. Da werde ich dann auch nachfragen, wieviele Zähne nun wirklich weg sind.

Das Schmerzmittel soll noch bis heute Abend wirken; sie ist der Meinung, das wäre ausreichend... Bild Ich werde sehr genau beobachten, sonst noch welches nachholen.

Was nun Kiwis Ohren angeht: da ist nichts Ungewöhnliches sichtbar auf den Röntgenbildern.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#34BeitragVerfasst: 02.09.2009 10:29 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1980
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich wünsche Kiwi auch gute Besserung!

_________________
Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk - Leonardo da Vinci

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#35BeitragVerfasst: 02.09.2009 10:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Angela hat geschrieben:
Kiwis Kiefer wurde VOR der OP und DANACH noch einmal geröngt (wegen evtl. vergessener Zahnwurzelreste), außerdem war eine Aufnahme vom gesamten Kopf wegen der Ohr-Beurteilung.



Das wollte ich wissen.
Bei Felisha wurde ja gar nicht geröngt, obwohl ich es ansprach und auch wollte. Mir wurde jesagt es sei unnötige Kosten Bild

Bildwurden bei dir auch die Einwegspritzen und Kanülen berechnet?
Find ich ja krass det sowat mit berechnet wird. Bei meiner hab ich grad die Rechn. durchjesehen, da wird det nit berechnet, nur bei dem EX-TA. Naja dem jings ja eh wohl nur ums Geld. Röntgen wurde wohl nicht gemacht, damit die Kosten nit zu hoch werden und ich sie sofort zahlen kann und keine Ratenzahlung mehr entsteht.
Sehe grade bis auf eine Rechn. vom Ex-TA wurden mir nie Spritzen oder Kanülen berechnet.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#36BeitragVerfasst: 02.09.2009 10:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
chey hat geschrieben:
wurden bei dir auch die Einwegspritzen und Kanülen berechnet?

Das wird wohl das Verbrauchsmaterial sein... Bild Ich finde das jetzt nicht so schlimm, sind ja nur Winz-Beträge, auf die es bei der Summe auch nicht mehr ankommt... Bild Und wenn das hinterher weggeworfen wird, finde ich eine Berechnung auch okay. Die TA-Praxis bekommt diese Sachen ja auch nicht geschenkt.

Danke Nicole, hab's Kiwi ausgerichtet... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#37BeitragVerfasst: 02.09.2009 11:25 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
klar, fallen die Minibeträge bei den Summen nit auf. Habs halt vorher nie jesehen, deshalb hab ich nachjefragt.

Von mir natürlich auch weiterhin jute Besserung an Kiwi.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#38BeitragVerfasst: 02.09.2009 11:46 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
chey hat geschrieben:
Habs halt vorher nie jesehen, deshalb hab ich nachjefragt.

Wer weiß, worunter sie es versteckt haben... Bild Danke Süße!

So langsam wird Kiwi wieder richtig die "alte"; sie läuft schon wieder vor mir weg... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#39BeitragVerfasst: 02.09.2009 12:15 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 2051
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Schön das Kiwi alles gut überstanden hat, grosser Erleichterung! Bild
Weiterhin gute Besserung der Süssen!

Mensch das mit dem Ohr ist schon eine komische Sache.... Bild

_________________
Bild

Grüsse aus der Zentralschweiz Mogli, Elvis & Anita


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#40BeitragVerfasst: 02.09.2009 12:22 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Minka hat geschrieben:
Schön das Kiwi alles gut überstanden hat, grosser Erleichterung! Bild
Weiterhin gute Besserung der Süssen!

Mensch das mit dem Ohr ist schon eine komische Sache.... Bild


Kann mich da nur anschliessen, hab's leider erst jetzt gelesen.

Bild

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#41BeitragVerfasst: 02.09.2009 16:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Oh lese erst jetzt was überhaupt passiert ist.Mensch kaum ist man wieder arbeiten verpasst man die Hälfte.
Super das es ihr wieder besser geht!!
Aber mit dem Ohr ist schon komisch,nur kenne ich mich leider nicht damit aus,also kann ich dir leider nicht helden außer Daumen dücken das ihr die Ursache bald findet!

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#42BeitragVerfasst: 07.09.2009 12:01 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Also, ich komme gerade mit Kiwi von der Kontrolle zurück. Samstag ging nicht, da war "Tag der offenen Tür" mit allen möglichen Veranstaltungen. Außerdem fing Kiwi Freitag an zu niesen... Bild So haben wir erstmal von Freitagabend bis heute Morgen inhaliert. Es ist schon deutlich besser geworden und wie es mit dem Vorführeffekt so ist: heute beim TA hat sie natürlich NICHT geniest.

Da es noch eine Unstimmigkeit gab - TA-Helferin hatte mir am Telefon erzählt, 6 Zähne wären gezogen, die selber hat aber beim Abholen gesagt, es wären überhaupt nur noch 2 Backenzähne übrig - habe ich heute noch einmal genau nachgefragt, das ließ mir ja keine Ruhe... Bild

Kiwi sind 9 (!!) Backenzähne gezogen worden, einer fehlte schon, zwei sind nun noch übrig. Ich war echt ein wenig sauer, dass sie überhaupt diese 2 hat stehen lassen, hab's mir aber nicht anmerken lassen... Bild Nützt ja nun auch nichts mehr... In einem halben Jahr soll wieder kontrolliert werden, was diese 2 Zähne machen. Wenn so viele Zähne befallen sind, hätte ich Kiwi weiteres Ziehen gerne erspart, in dem man gleich alles entfernt. Blöd gelaufen...

Zum Glück bin ich diese Woche noch zu Hause, so dass wir auch weiterhin 2 x täglich inhalieren können. Kiwi 3 x in die Box zu bekommen, ist schier unmöglich.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#43BeitragVerfasst: 07.09.2009 12:14 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 2051
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Och das ist aber wirklich blöd! Was will man mit 2 Zähnchen noch gross, ich könnte mir sogar vorstellen, dass die eher nur noch stören als nützen. Und so wie ich das verstanden habe ist ja die Möglichkeit sehr gross, dass diese irgendwann auch befallen sind. Naja, ich wünsche Kiwi auf jeden Fall weiterhin gute Genesung auch was den Schnupfen betrifft. Bild

_________________
Bild

Grüsse aus der Zentralschweiz Mogli, Elvis & Anita


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#44BeitragVerfasst: 07.09.2009 13:24 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 3216
Wohnort: Schwelm
Geschlecht: nicht angegeben
Mal eine ganz blöde Frage - ich kenne mich mit Forl nicht aus - wenn Zähne drinbleiben und die kranken gezogen werden, ist die Krankheit dann gestoppt?

_________________
Liebe Grüße Vera und Hope
Bild
Mohrle, Söckchen, Leni, Janosch + Minnie hinter dem Regenbogen.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#45BeitragVerfasst: 07.09.2009 17:38 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Nein! Bei Yoko waren auf dem Röntgenbild damals "nur" 6 Backenzähne auffällig, die gezogen wurden. Knapp 9 Monate später waren auch die restlichen 6 fällig. Dass ihre Eck- und Schneidezähne bisher unauffällig sind, hat nichts zu bedeuten. Kann sein (oder halt auch nicht), dass sie ebenfalls noch befallen werden.

Das wird die auch wissen, weshalb wir mit Kiwi ja in einem halben Jahr wieder Kontrolle sollen.

FORL zählt zu den Autoimmunkrankheiten; die körpereigene Abwehr zerstört die Zähne.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker