Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 19.11.2017 02:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#46BeitragVerfasst: 29.03.2008 17:46 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ohje, der Arme :icon_cry:
Hat sie denn keine Drainage gelegt, über die die Flüssigkeit hätte ablaufen können?

Aber der Eiter und die Bakterien müssten ja nach der OP weg sein, gel? Dann ist es doch sicher nur Gewebsflüssigkeit und die kann doch vielleicht auch von allein zurückgehen :?

Auf jeden Fall gute Besserung für den kleinen Mann :viel-glueck

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#47BeitragVerfasst: 29.03.2008 17:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Ja, der Eiter ist weg.

Die war aber erstaunt, dass es schon so schnell zugewachsen war. Damit hat sie wohl nicht gerechnet. Vielleicht hätte sie sonst auch so eine Drainage gelegt.

Sie hofft jetzt, dass sich diese kleinere Flüssigkeitsansammlung von alleine abbaut (und wir hoffen das auch).

LG
Rosi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#48BeitragVerfasst: 29.03.2008 17:56 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Wir hoffen mal ganz dolle mit!

Immer wieder was neues Bild

Hoffentlich geht es von alleine zurück...Daumen und Pfoten sind weiterhin für Mümpel gedrückt!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#49BeitragVerfasst: 29.03.2008 18:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Ja, wir hoffen auch, dass wir mit dem Mümpel erst mal nicht wieder zum TA müssen.

Heute konnten wir ihn kaum einfangen. Er hat leider den Transportkorb zu früh gesehen und sich unter dem Sofa versteckt. Es war eine richtige Aktion den Mümpel einzufangen und in den Korb zu stecken. Bei der wollte er dann natürlich nicht mehr rauskommen.

Die Spritze konnte er auch nur bekommen, weil ihn drei Leute festgehalten haben.

Wir haben jetzt erst einmal keinen neuen TA-Termin abgemacht, weil der Mümpel total unter Stress steht. Stellt Euch mal vor, die Prozedur beginnt erneut - das wäre richtig blöd.

LG
Rosi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#50BeitragVerfasst: 29.03.2008 18:22 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hast du es schonmal mit Bachblüten versucht (Rescue remedy)? Die hatte ich für unsere Kaninchen zum Umzug besorgt und die halfen wahre Wunder (unser Haku ist nämlich auch so einer, der sich net einfangen lässt und Panik bekommt)
Vielleicht kannst du ihn damit etwas beruhigen, sofern ihr wieder zur müsst...

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#51BeitragVerfasst: 29.03.2008 18:25 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
An Bachblüten habe ich in diesem Zusammenhang noch gar nicht gedacht.

Wirken die denn so schnell?

Ich dachte immer, pflanzliche Mittel brauchen einige Zeit, um ihre Wirkung zu entfalten.

Für den Mümpel wäre es bestimmt nicht schlecht.

LG
Rosi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#52BeitragVerfasst: 29.03.2008 18:35 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ach menno, der arme Mümpel... Bild

Die Rescue-Tropfen sind für den akuten Notfall, wirken also ziemlich schnell. Ich hab sie ja selber einmal von meiner Zahnärztin bekommen, bei mir setzte die Wirkung nach wenigen Minuten schon ein.

Kann man diese Flüssigkeitsansammlung nicht ohne Narkose einfach punktieren? Das wäre doch nur ein Piekser ähnlich einer Impfung... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#53BeitragVerfasst: 29.03.2008 21:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Hallo Angela,

ich habe keine Ahnung, ob das möglich ist. Hängt vielleicht auch davon ab, was sich da ansammelt. Wenn es wieder so eine dicke, eitrige Flüssigkeit ist, wird das mit Punktieren kaum klappen.

Zumindest ist im Moment ein Öffnen noch nicht notwendig. Wir werden das natürlich genau beobachten.

Sollte der Mümpel in kürze wieder zum TA müssen, werde ich es mal mit den Bachblüten versuchen. Nach der OP hat er nämlich ziemlich Angst. Vorher war er auch schon problematisch - jetzt ist es aber schlimmer geworden.

Vielleicht vergißt er es ja nach einiger Zeit wieder.

Der arme Kerl. So ganz kann man ihm den TA nun einmal nicht ersparen.

LG
Rosi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#54BeitragVerfasst: 04.04.2008 21:03 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Hallo zusammen,

jetzt liegt die OP schon über eine Woche zurück. Da bisher alles ruhig geblieben und keine weitere Schwellung aufgetreten ist, gehe ich davon aus, dass es der Mümpel nunmehr überstanden hat.

Er sieht natürlich noch ein wenig "verkorkst" aus, mit seiner rasierten Wange. Aber das Fell wächst sicherlich schnell wieder nach.

Vielen Dank für Euere Unterstützung und guten Ratschläge.

Bild

LG
Rosi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#55BeitragVerfasst: 05.04.2008 08:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Das sind doch mal schöne Nachrichten vom Mümpel... Bild Wollen wir mal hoffen, dass er sich nicht so schnell wieder auf eine Prügelei einlässt... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#56BeitragVerfasst: 05.04.2008 23:01 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
@ Angela - Du weißt doch wie die Männer so sind ..... Bild

Wollen wir mal das Beste hoffen. Zugetraut habe ich es ihm überhaupt nicht. Sonst ist er immer so schüchtern.

LG
Rosi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#57BeitragVerfasst: 07.04.2008 21:13 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Auch wir drücken dem Mümpel die Pfoten das alles so bleibt.

Und dir natürlich auch da du ja eh in letzter Zeit viel um die Ohren hattest.
Nun reicht es mal mit den ganzen TA Besuchen

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#58BeitragVerfasst: 07.04.2008 21:17 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Hallo Karen,

vielen Dank, wir können etwas "Daumendrücken" gebrauchen.

Wir haben uns den Mümpel heute noch einmal angesehen - und es ist nichts mehr geschwollen.

Hoffentlich haben wir jetzt einmal eine Weile Ruhe.

LG
Rosi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#59BeitragVerfasst: 27.09.2008 23:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Der Mümpel hat schon wieder eine Kopfverletzung. Er hat eine blutige Stelle. Scheinbar hatter er wieder Probleme, als er draußen war.

Seitdem er das hat, ist er Alba gegenüber sehr aggressiv. Ob sie daran Schuld ist? Alba kann ja eine kleine Zicke sein. Vielleicht ist es aber auch nur Zufall.

Allerdings finden wir es schon sehr erstaunlich, dass der Mümpel durch den Garten rast, wenn er Alba nur von Weitem sieht, um sich auf sie zu stürzen. Er geht auch nicht an ihr vorbei, ohne zu fauchen. Er greift Alba immer an. Alba wirft sich dann jedesmal auf den Rücken.

So hat sich der Mümpel noch nie benommen. :eek:

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#60BeitragVerfasst: 28.09.2008 07:29 
Ich würde da ein bisschen ein Auge drauf halten und es nicht zulassen, dass er Alba angreift. Es kann natürlich sein, dass er die Verletzung von Alba hat - aber eigentlich sollte er dann eher kuschen, würde ich denken.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker