Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.06.2017 08:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#1BeitragVerfasst: 09.05.2014 19:39 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Seit ein paar Tagen ist uns aufgefallen, dass Lixel aus dem Mäulchen müffelt. Der unangenehme Duft nahm jetzt zu und das
Zahnfleisch um die großen Eckzähne war ganz rot. Wie es mit den übrigen Backenzähnen aussah, konnten wir nicht feststellen,
weil Lixel das nicht zuließ.

Deshalb ab zum Tierarzt. Der hat eine starke Zahnfleischentzündung im gesamten Mäulchen festgestellt.

Unser Bub war mal wieder ein vorbildlicher Patient, kein Gezeter, kein Kratzen, auch bei der AB-Spritze keine Gegenwehr,
nur als der TA anfangs in sein Mäulchen schaute und sein Zahnfleisch untersuchte, knurrte er ganz leise, aber das war’s.

Jetzt muss er zwei AB-Tabletten – Hartkapseln mit furchtbar bitterem Pulver drin – täglich nehmen. In einer
Woche dann zur Nachkontrolle.

Heute Abend hat er seine Tablette intus. Ich habe das Pulver in kleine Stücke einer Kaustange reingedrückt,
die er gerne isst (und hoffentlich nicht ausko…). Lixel hat das ohne Probleme gefressen.

Weiß jemand, ob Katzen Geschmacksnerven wie wir haben? Können sie bitter schmecken?
Ich frage deshalb, weil aus den Kaustückchen etwas von dem bitteren Tablettenpulver herausfiel und Lixel es aufgeschleckt hat!

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#2BeitragVerfasst: 09.05.2014 19:49 
Wünsche Lixel gute Besserung! :kleeblatt :kleeblatt

Das ist ja prima,das er sein Medikament so gut schluckt :thumbsup:

Soviel wie ich weiß,können Katzen nicht alles so schmecken wie wir. Sie haben z.B.kein Geschmackssinn für Süsses.
Weiß aber nciht,wie das mit bitteren Sachen ist.
Aber sonst schmecken Katzen ja immer leicht,wenn etwas anders im Futter versteckt ist.
Also hier ißt keiner etwas,das im Futter versteckt ist. Baylie witterte das schon mit 12 Wochen-seine erste Milbemax ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#3BeitragVerfasst: 09.05.2014 19:51 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Soweit mir bekannt ist, können Katzen nichts Süßes schmecken, alle anderen Geschmacksrichtungen schon. Reza bekommt z. B. Kortisontabletten, die auch bitter sind. Ich muss sie ihr mit dem Futter geben, d. h., sie bekommt erst einen Teelöffel Futter mit zerdrückter Tablette, dabei hält sie ihr Köpfchen schief und tut so, als müsste sie an jedem Happen endlos lange kauen. Erst wenn sie das aufgefuttert hat, bekommt sie ihre volle Portion.

Ich hoffe, Ihr bekommt die Zahnfleischentzündung in den Griff. Daumen sind gedrückt :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#4BeitragVerfasst: 10.05.2014 10:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Oh ja, bitter können sie schmecken 8-). Gut, dass Lixel seine Tabs ohne Probleme nimmt. Gute Besserung für ihn :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#5BeitragVerfasst: 10.05.2014 12:37 
Ich wünsche Lixel gute Besserung. :thumbsup:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#6BeitragVerfasst: 11.05.2014 17:33 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2581
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Gute Besserung auch von mir. :kleeblatt

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#7BeitragVerfasst: 16.05.2014 20:53 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Lixel hatte heute seinen Kontrolltermin.
Seine Zahnfleischentzündung ist weitgehend zurückgegangen, nur um den rechten oberen Reißzahn ist noch eine geringe Rötung zu sehen.
Wir - und auch unser TA - hoffen, dass auch die noch komplett verschwindet. Das werden wir beobachten.

Noch zwei Tage muss er die AB-Tabletten einnehmen. Zum Glück frisst er die Kaustangenabschnitte, gefüllt mit dem Tablettenpulver, immer
noch, weil er hungrig ist und erst danach sein übliches Futter bekommt.

Als wir vom TA zurückkamen war unsere Cleo heute sehr fürsorglich. Sie hat Lixel überall abgeschnuppert, ihn geküsst, ihm die Stirn
abgeschleckt, ist nicht mehr von seiner Seite gewichen. Das sah voll süß aus. Während er noch den TA-Besuch und die beiden
Spritzen verarbeiten musste und wie ein „begossener Kater“ umherstakste.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#8BeitragVerfasst: 16.05.2014 21:12 
Das ist aber auch selten,das eine katze die vom TA kommt,von der anderen Katzi umsorgt wird. :-P meistens wird die doch erstmal gemieden,wenn auch nur für eine Stunde. Das ja süß bei Euch :Super14:

Schön,das es Lixel besser geht!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#9BeitragVerfasst: 19.05.2014 18:37 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So ist Cleo ... einfach nur fürsorglich und lieb :love10:

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#10BeitragVerfasst: 21.05.2014 18:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2581
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das ist ja toll. Ich kenne das auch so. Wenn eine Katze vom TA
wiederkommt wird sie erstmal angefaucht und füe 1-2 Std. gemieden.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#11BeitragVerfasst: 21.05.2014 21:34 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Bei uns wird nach einem TA-Besuch weder gefaucht, noch geknurrt. Ganz im Gegenteil, die Zurückgebliebenen sind froh, wenn der Kumpel wieder da ist. :)

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#12BeitragVerfasst: 22.05.2014 19:12 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ursula, genauso war das bei uns. Cleo rannte uns laut maunzend entgegen und war
sichtlich froh, dass ihr Kumpel Lixel wieder da war.

Dagegen war Lixel, als Cleo Anfang des Jahres von ihrer Zahn-OP zurückkam, eher
vorsichtig und zurückhaltend, aber gefaucht hat er nicht.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#13BeitragVerfasst: 22.05.2014 20:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Schön, dass es Lixel wieder besser geht. Bei uns ist auch noch nie gefaucht oder geknurrt worden, wenn eine Katze vom TA zurück kam. Die Zuhause verbliebenen Katzen sind immer froh, dass sie nicht dorthin mussten :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#14BeitragVerfasst: 20.12.2014 22:05 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
leider, leider hat Lixel wieder eine starke Zahnfleischentzündung. :(
Es ist fast jeder Zahn betroffen. Er müffelt auch wieder extrem aus dem Mäulchen.
Die Zahnsteinentfernung hat nicht wirklich geholfen.

Vom TA bekam er jetzt ein Langzeit-AB gespritzt und zudem muss ich ihm wieder die
gallenbittere Tablette täglich verabreichen. Das Pulver packe ich in kleine Kaustangenab-
schnitte und die verspeist er ohne Murren - zum Glück

Anfang Januar nach den Feiertagen müssen wir ihn wieder dem TA vorstellen.
Ist die Entzündung dann nicht besser, muss geröntgt und dann entschieden werden,
ob evtl. sogar (alle ??) Zähne gezogen werden müssen.
Davor habe ich Angst, ich kriege jetzt schon Bauchschmerzen.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#15BeitragVerfasst: 20.12.2014 22:22 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Oh man, der arme Kerl. Ich drücke die Daumen, dass es auf jeden Fall besser wird und ihm das Zahnziehen erspart bleibt.
Allerdings habe ich hier im Forum schon von vielen gelesen, dass das gar nicht so schlimm ist und Katzen auch gut ohne
Zähne zurecht kommen. Ist aber eben eine OP mit Narkose und wenn's nicht sein muss, umso besser :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker