Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.06.2017 08:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#31BeitragVerfasst: 09.07.2015 19:51 
Oje,das liest sich ja schrecklich,wie er sich verändert hat :( Schön das er nun auf dem Weg der Besserung ist :thumbsup:

Aber ganz sicher seid Ihr Euch ja nicht,das es von dem Medikament kam. Wurde eigentlcih mal ein großes Blutbild von ihm erstellt?

Gute Besserung Lixel :glueck: :jc_doubleup:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#32BeitragVerfasst: 09.07.2015 21:09 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ja, es wurde ein Blutbild vor etwa einer Woche gemacht und die Werte lagen
alle im grünen Bereich.

Das Medikament Prednisolon hat schon gewisse Nebenwirkungen. Anscheinend
hat Lixel die alle abgekriegt.

Aber, wir sind zuversichtlich, dass er wieder auf dem Weg der Besserung ist.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#33BeitragVerfasst: 09.07.2015 22:09 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hat er denn eine hohe Dosis des Medikaments bekommen? Wenn ich mich recht erinnere, bekam er doch lediglich ein Kurzzeitcortison für ein paar Tage.

Henry und Reza bekommen auch Prednisolon und zwar eine sehr niedrige Dosis, ich kann nichts Negatives berichten. Ihre Lebensqualität hat sich durch das Medikament erheblich verbessert.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#34BeitragVerfasst: 10.07.2015 11:53 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Oha, das ist aber keine schöne Entwicklung :cry:

Ich persönlich bin eher zurückhaltend, was die Langzeitanwendung von Immunsuppressiva angeht. Cortison unterdrückt nur die Symptome, bekämpft aber nicht deren Ursache. Wenn ich Corticosteroide vermeiden kann, versuche ich es, da sich das langfristig negativ auf die Funktion des Immunsystems auswirkt und ein Gewöhnungseffekt entstehen kann. Außerdem hat es so viele Nebenwirkungen. Aber ich weiß, dass es manchmal schwierig ist, es zu umgehen.

Zahnstein und Zahnfleischentzündungen werden häufiger mit Störungen des Immunsystems bzw. des Magen-Darm-Traktes in Verbindung gebracht. Ich habe daher mit der Homöopathie bei Zahnfleischproblemen gute Erfahrungen gemacht. Es kommen einige Mittel in Betracht, je nach Ausprägung der Symptome und der Gesamtkonstitution der Katze (z.B. Arnica, Cantharis, Calcium floratum, Carbo vegetabilis, Luesinum oder Mercurius solubilis). Vielleicht wendest Du Dich einfach mal an einen Tierhomöopathen, der die Katze untersucht und Dich individuell berät? Du wirst bestimmt überrascht sein, wie gut die Homöopathie in solchen chronischen Fällen zumindest unterstützen kann.

Alles Gute :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#35BeitragVerfasst: 10.07.2015 14:24 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die Medikation war: 1/2 Tablette jeden zweiten Tag.
Die Entzündungen in seinem Mäulchen sind dadurch auch verschwunden. Er hätte das
Medikament lebenslang, wahrscheinlich reduziert auf 1/4 Tablette, nehmen müssen. Das war ok, aber
dann kam sein seltsames Verhalten.
Es gab bei uns keinen Vorfall oder irgendeine wohnliche Umstellung, die das ausgelöst haben könnte.
Und seine "Krankenschwester" Cleo schleckt ihm nach wie vor seinen Kopf, er hält still und das genießt er.

Er ist nun umgestellt worden auf eine Spritze, die er im Abstand von drei Wochen bekommt.

Für seinen Stimmungsauf- und Stressabbau bekommt er jetzt das pflanzliche Medikament Zylkene
- eine Tablette am Tag. Und wie ich schon feststellen konnte, tritt langsam eine Besserung ein.
(auch gestern und heute morgen war an den bevorzugten Stellen alles trocken, kein Markieren - o wie ist das schön)

Juli:
Die von Dir genannten Homöopathie-Mitteln werde ich mir merken. Ich wollte halt jetzt
erst mal abwarten, ob dieses Verhalten doch auf Nebenwirkungen von Prednisolon 5mg zurückzuführen ist.

Bei uns Menschen ist das ja ähnlich, da bekommt ein Patient keine der aufgeführten Nebenwirkungen eines Medikamentes und ein anderer hat alle.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#36BeitragVerfasst: 11.07.2015 12:05 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ich würde auch vermuten, dass seine Wesensveränderungen vom Cortison gekommen sind, aber man kann andere Umstände natürlich nicht 100%ig ausschließen.

Ich freue mich, dass die Zylkene anschlägt und sein Verhalten wieder normalisiert :thumbsup:

Beobachte dann mal, wie es mit der Cortisonspritze läuft. Wenn er wieder Probleme bekommt, würde ich die Behandlung überdenken. Wenn es weiter so gut läuft, verträgt er sie aber wahrscheinlich ganz gut.

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#37BeitragVerfasst: 23.09.2015 20:28 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich wollte mich zum Thema nochmal melden.

Heute waren wir wieder beim TA, Lxel bekam die Corti-Spritze für seine Zahnfleischentzündung.
Anfang bekam er die im Abstand von drei Wochen, danach haben wir jeweils eine Woche
verlängert. Sein Zahnfleisch sieht- nach der TA-Untersuchungung heute - erfreulich gut aus.

Für seinen Stimmungsauf- und Stressabbau bekommt er ja das pflanzliche Medikament Zylkene.
Es hat wunderbar gewirkt. :accord:
Kein Markieren mehr ! (Allerdings habe ich die Plastiktüten an den "Markierstellen" noch nicht entfernt,
aus Angst, er könnte es wieder tun.) Er ist wieder anhänglich, er ist nicht mehr verängstigt und sein Fell erscheint
auch nicht mehr so struppig.
Wenn es so weiter geht, werde ich ihm bald sie Zylkenetablette nur jeden zweten Tag geben und
dann irgendwann ganz weglassen. Hoffe ich zumindest. Das Tablettenpulver bekommt er morgens
mit Leckerlistangen. Und diese Medi-Gabe fordert er ein. Es scheint auch gut zu schmecken, weil er sein
Tellerchen immer leer schleckt.

Ach was sind wir froh, dass es so gut läuft.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#38BeitragVerfasst: 23.09.2015 20:48 
Prima! :Super14:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#39BeitragVerfasst: 23.09.2015 22:05 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hauptsache ist doch, dass es Lixel gut geht :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#40BeitragVerfasst: 24.09.2015 09:06 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Wie schön :)

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#41BeitragVerfasst: 24.09.2015 10:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Super. Ja, wenn es ihnen nicht gut geht, fangen sie an zu markieren. Habe ich bei Merlin jetzt auch festgestellt.
Weiterhin alles Gute für Lixel :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#42BeitragVerfasst: 24.09.2015 13:17 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Alles gute für Lixel, gut dass es auf dem Weg der Besserung ist :Super14:

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#43BeitragVerfasst: 24.09.2015 19:30 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich glaube ganz fest daran, dass er diese starke Wesensveränderung vom Medikament Prednisolon bekommen hat.
Eine andere Erklärung gibt es für mich nicht.
Unser TA hat auch ratlos mit den Schultern gezuckt und uns die Tabletten Zylkene empfohlen.
Und die haben - zum Glück -geholfen !!!

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#44BeitragVerfasst: 09.08.2016 21:07 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 281
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Lixel ist jetzt zahnlos …..!!!

Ihm mussten vor wenigen Tagen alle Backenzähne entfernt werden.
Ach herrje, was haben wir mit dem kleinen Kerlchen gezittert und gelitten. Es war schrecklich. :crybaby2:

Leider ist in den vergangenen Monaten die Zahnfleischentzündung bei Lixel nicht besser geworden. Er bekam
alle drei bis vier Wochen eine Spritze, anstelle der Tabletten. Die Entzündungen im gesamten Mäulchen gingen
anfangs zurück, danach konnten wir keine Besserung mehr sehen.

Gefühlt habe ich in den letzten Wochen, dass seine Lebensqualität nachgelassen hat, er hat extrem stark gespeichelt,
konnte größere weiche Fleischbrocken in seinem Futter nicht mehr kauen, hat sehr stark aus dem Maul gestunken
und mochte es überhaupt nicht, wenn man ihn am Mäulchen anfasste.

Zum Glück ist er jetzt auf dem Weg der Besserung.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lixel hat Zahnfleischentzündung
#45BeitragVerfasst: 09.08.2016 21:17 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Katzen kommen auch ohne Zähne sehr gut zurecht, sofern sie sich nicht selbst versorgen müssen und ihrer Schönheit tut das auch keinen Abbruch ;) . Meine Lucy hatte damals auch nur noch die vorderen kleinen Zähnchen und hat dennoch bis zum Schluss alles gefuttert. Jetzt hat Lixel Ruhe und braucht deshalb keine Tabletten und keine Spritzen mehr, besser so als anders. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Ihr gezittert habt. Aber jetzt wird alles gut!

Gute Besserung dem Süßen :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker