Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.06.2017 08:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#16BeitragVerfasst: 17.02.2016 12:37 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich habe mir schon gedacht, dass Du eine Schilddruesenuebunktion meinst, da bei Katzen eine Unterfunktion sehr selten ist, hatte aber nichts gesagt, da die anderen Probleme im Vordergrund standen. Es ist natuerlich so, dass bei dieser Erkrankung die Medikamentengabe sehr genau genommen werden muss. War er denn auf das Medikament bereits gut eingestellt oder bekommt er es noch nicht so lange?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#17BeitragVerfasst: 17.02.2016 13:47 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 85
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo

er bekommt es seid ,januar 2015,war auch schon eingestellt .Gabs ihn etwa vier Monate ,dann leider nicht mehr .War auch zur Blutkontrolle und es war alles in Ordnung .Deswegen war ich so blöd und gab ihn sie nicht mehr .Jerry ist auch ,kein Tabletten esser ,obwohl die so klein wie eine Antibabypille ist .Er will sie nicht nehmen,steck sie ihm in den Mund ,halt ihn zu und er will nicht .Habe ihn auch schon die Nase zugehalten ,ist gemein aber dann gehts .Ab und zu ,werde ich veräppelt und er versteckt sie schön im Mund ,spuckt sie dann irgendwo aus.Ins leckerchen hab ich sie auch schon versteckt,nur Kater ist ja schlau :esse ich nicht .Warst Du schon beim Ta?wenn ja was kamm bei raus?


lg carola


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#18BeitragVerfasst: 17.02.2016 14:28 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die Tabletten braucht er sein Leben lang, die darfst Du nicht einfach mal so absetzen. Dass sein Wert in Ordnung war, hatte er dem Medikament zu verdanken, aber auch nur so lange er es bekommt. Die Dosierung kann sich auch mal aendern, je nachdem wie der Wert nach einer Blutkontrolle ausfaellt. Das musst Du jeweils mit Deinem TA besprechen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#19BeitragVerfasst: 17.02.2016 14:40 
Ja,natürlich brauchen sie dann ihr Leben lang die Tabletten,wenn sie so eine Überfunktion oder andere chronische Krankheit haben-ist bei uns Menschen doch auch so!
Die darfst Du nie wieder absetzen!!! :nono: dann geht es ihm hoffentlich auch bald wieder besser :pray:

Ih weiß auch gar nicht genau.,warum manche so Panik vor Tabletten haben wenn man sie nun mal nehmen muß....dadruch bleibt man doch "gesund" !
Sicher ist es immer besser,ohne Tabs und ich bin auch froh,das meine Jungs keine benötigen! :yes4:
Aber bräuchten sie welche,würden sie sie auch ohne Aussetzer bekommen!

Ich nehme auch seid meinen 30.Lebensjahr Tabs gegen Bluthochdruck-das muß nun mal sein. :thumbsup:

Und gehört hier nun zwar so gar nicht hin :lol: ....aber ich nehme auch die "Minipille" obwohl ich keinen Fraund habe. Die nimmt man durchgehend und so fällt der lästige Kram,der sonst einmal im Monat auftritt weg :hello2: Ich merke da absolut nichts mehr von und bin dadurch nie mehr eingeschänkt! :hello2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#20BeitragVerfasst: 17.02.2016 15:16 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 85
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo

ja ich habs eingesehen,bin auch blöd ,geb ich ja auch zu.Nur hat jemand vielleicht noch ne idee wie ich sie ihm am besten geben kann?Jerry macht immer so ein theater drauß .Heute Morgen ,wollte er mich echt kratzen so sehr hat er sich gewehrt .Danach bekamm ,er von Mucki eine gehauen ,weil sie eine Mama Katze ist und Mama wird nicht gekratzt ;) Habs auch schon mit Leberwurst versucht ,letztes Jahr ,aber nix .Sieht ja nicht wenn ich sie verstecke ,aber er frisst das nicht .Das kann was werden ,er muß sie ja zweimal tägl nehmen.

@catdream:würde auch gerne auf meine Tage verzichten ,aber kann keine Pille nehmen ,da ich immer zisten bekomme ich brauche sie auch nicht ,da ich nicht schwanger werden kann.


lg carola


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#21BeitragVerfasst: 17.02.2016 15:55 
Ich gebe Tbs immer,wenn meine Jungs ruhen-das waren bisher aber nur Milbemax,also exrem selten,einaml im Jahr oder gar nicht. :mrgreen:
Ich weiß nicht,ob es immer so gut klappen würde,müßte jemand täglich ne Tablette bekommen. :dontknow:
Aber Du kannst es ja mal versuchen. :idea:

Also: Kater schläft/döst/ruht-ich hin,ansprechen,kraulen-dann Köpfchen hoch nehmen-Mäulchen öffnen-Tablette möglichst weit nach hinten rein befördern-Schnute schlissen und geschlossen halten-dabei noch den Kopf erhöht halten und Hals massieren- Tablette wird geschluckt-verdutzt geschaut-geputzt-weiter geschlafen. :accord: :accord:

Achja,das muß alles zügig gehen! Nicht lange überlegen oder rum zottel...einfach machen! :Super14:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#22BeitragVerfasst: 17.02.2016 16:26 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 85
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
das werde ich mal versuchen,obwohl er schläft meistens in seinen Katzenkorb .Kopf hochhalten mache ich schon ,habe ihn auch zwischen meine Beine ,und ganz nach hinten leg ich sie auch schon ,ich hoffe er ist heute Abend ein wenig entspannter .Zeig ihn die Tablette nicht mal ,gehe hin schnapp ihn mir schnell und rein damit .

lg carola


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#23BeitragVerfasst: 17.02.2016 16:51 
Dann berichte mal,wie es geklappt hat ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#24BeitragVerfasst: 17.02.2016 17:02 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Welches Medikament bekommt er? Sollte er Felimazole bekommen, dann dürfen die Tabletten nicht geteilt und nicht pulverisiert werden. Die Ummantelung darf nicht beschädigt werden. Ein entsprechender Hinweis steht auch im Beipackzettel.

edit: ich weiß nicht, ob Du Dich mit dieser Erkrankung schon etwas näher befasst hast. Hier ist ein guter Artikel, der die wichtigsten Infos enthält: Schilddrüsenüberfunktion der Katze

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#25BeitragVerfasst: 18.02.2016 11:30 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 85
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo

es hat super geklappt ,war noch verschlafen ,hab ihn mir geschnappt und rein damit ,kopf hoch ,hals gekrault und weg war sie :Super14: .Er bekommt die Tabletten Felimazole 2,5mg,hab mir die Packungsbeilage schon letztes durchgelesen.Teile sie auch nicht ,darf man auch nicht ,weiß auch das ich mir gründlich die Hände waschen muß danach ,vorher natürlich auch .Danke für die Infoseite ,man hätte ich die mal letztes Jahr gelesen ,aber hinterher ist man schlauer.Jerry gehts ganz gut ,schläft auch nicht mehr vor der Haustür ,geht jetzt schön in sein kuschelkissen.


lg carola


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#26BeitragVerfasst: 18.02.2016 15:45 
:Super14: Prima!
Dann hoffe ich für Euch,es klappt weiterhin so gut! :Super14:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#27BeitragVerfasst: 18.02.2016 23:53 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Dass der Schilddrüsenwert wenigstens alle 6 Monate kontrolliert werden sollte, weißt Du?

Felimazole gibt es auch als 5-mg-Tablette . Sollte es mit der Tabletteneinnahme nicht so gut funktionieren, dann frag mal den TA, ob es möglich wäre, ihm einmal täglich 5 mg zu verabreichen, wobei ich irgendwo gelesen habe, dass es wohl besser ist, die Dosierung auf morgens und abends zu verteilen. Das muss aber der TA entscheiden. Fragen kannst Du ja. ;)

PS: ich hatte auch eine Katze, die an SDÜ erkrankt war und Felimazole bekam, deshalb weiß ich ein bisschen darüber bescheid.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#28BeitragVerfasst: 19.02.2016 11:47 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 85
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Werde nächste Woche mit ihm zum Ta fahren,zur Blutkontrolle.Dann wird sie mir es ja sagen ,die Tabletten nimmt er jetzt sehr gut .Vielleicht weiß er ja das sie ihn helfen?Das röcheln und husten hat ein wenig nachgelassen.Ich mache mir echt Vorwürfe ,den er hätte wegen mir sterben können.Nur weil ich so blöd war,wie hoch stehen den die Lebenserwartungen bei Katzen mit der erkrankung?Wir haben ihn geholt ,da war er noch ein Baby ,ist also schon fast 15j bei uns .Irgenwie ist er jetzt ganz anders ,oder ich bilde mir das nur ein ,den eigentlich dauert es ja bis das Medi anschlägt.

lg carola


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#29BeitragVerfasst: 19.02.2016 12:11 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wird die Krankheit rechtzeitig erkannt und hat noch keinen groesseren Schaden angerichtet, vor allem Herz und Nieren sind davon betroffen, stehen die Chancen genau so gut, wie bei jeder anderen Katze auch. Deshalb sind die regelmaess igen Kontrollen der Blutwerte auch so wichtig, bei einer Schilddruesenueberfunktion, denn man kann sich nicht darauf verlassen, dass die Medikation ein paar Monate spaeter noch stimmt.

Du kannst es ja so machen lassen: Alle 12 Monate ein Geriatrisches Profi (grosses Blutbild einschl. T4 - Wert (Schilddruese), nach 6 Monaten nur den T4-Wert und die Nieren und immer so weiter. Vorausgesetzt er ist gut eingestellt und es geht ihm gut.

PS: auch Katzen veraendern ihr Wesen im Alter, genau wie wir Menschen auch ;)

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jerry röchelt zeitweise
#30BeitragVerfasst: 19.02.2016 12:54 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2016
Beiträge: 85
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die Krankheit wurde ja schon im Januar 2015 erkannt .Nur ich habe die Medis abgesetzt ,werde nächste Woche ein großes Blutbild machen lassen.Ich hatte auch zu viele Tiere bis letztes Jahr ,hatte ich ja schon geschrieben ganze 8Haustiere dazu noch Haushalt und meine Arbeit ,das war zu viel.Meine Meerschweinchen waren drei j.bei mir.Immer waren zwei krank ,zwei musste ich erlösen ,das ging mir Persönlich sehr nahe .Deswegen gab ich auch meine anderen Meerschweinchen ab.Meine zwei Ratten werden mich wohl auch dieses Jahr verlassen,hoffe an altersschwäche .Jerry nimmt die Tablette jetzt freiwillig ,schluckt sie auch ganz schnell,eine sorge weniger .


lg caro


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker