Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#1BeitragVerfasst: 16.10.2012 00:14 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 102
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Katzenschnupfen besiegt, der kein Katzenschnupfen war

Es ist wieder eine unfaßbare Geschichte. Meine Elda kam ja am 30. Mai 2009 zu mir, ziemlich direkt fiel mir auf, dass sie röchelte und verschleimt klang.
Zu der Zeit war sie total scheu und jeder Tierarztbesuch der Horror.
Aber es mußte ja sein, das Röcheln wurde immer schlimmer, sie bekam schlecht Luft.Erste Behandlung gegen einen Infekt.
Es wurde kurzzeitig besser, aber bald ging es wieder los. Tierarzt guckte ihr in den Rachen und sagte Katzenschnupfen, vermutlich Herpes, wieder Antibiotika und Cortison.
März 2010 dann nach vielen erfolglosen Tierarztbesuchen eine Tierklinik.
Eine Endoskopie, großes Blutbild, Röntgen wurden durchgeführt. Blutbild zeigte leichten Entzündungswert, sonst alles ohne Befund.
Es wurde wieder schlimmer. Nächster Tierarzt schlug Blutuntersuchung auf Leishmaniose vor, sei schließlich eine Spanierin. Auch ohne Befund.
Und so weiter und so weiter.
Es folgten Abstriche auf Calici und Herpes, Feliserin und Zylexisbehandlungen. L-Lysin, etc.

Letzte Woche, nachdem ich die Sch... voll hatte, das Antibiotika wollte nicht helfen, machte ich einen Termin in der Lesia Klinik.

Jetzt haben wir eine Diagnose, es ist ein angeborener Fehler, das Loch im weichen Gaumen ist nur noch stecknadelgroß, normal ist wohl 2Cent groß.

Und jetzt hab ich eine andere Katze. Sie röhrt nur noch ganz wenig, das geht noch weg.

Aber was mich wirklich wütend macht:
Es ist gar nicht selten bei Katzen!!!!!!!

Keiner hat es erkannt, in Erwägung gezogen, die erste Endoskopie war angeblich ohne Befund.
Und deswegen mußte meine Mucke 3 Jahre schlecht atmen. WUT.

_________________
Dagmar Bauhof
www.tierschutz-team.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#2BeitragVerfasst: 16.10.2012 00:23 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19726
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das ist ja ein Ding :6z6 Alles Gute für die Maus!

:verschoben: nach "Erkrankungen im Kopfbereich"

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#3BeitragVerfasst: 16.10.2012 09:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
:shock: Das Loch im Gaumen ist normalerweise 2Cent-gross????
Ich bin verwirrt...

Alles alles Gute für Elda! Zum Glück hast Du nicht locker gelassen, Dagmar! :Super14:

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#4BeitragVerfasst: 16.10.2012 09:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Das ist schon ein Armutszeugnis für die . Wie kommt es denn, dass das Loch nun so klein geworden ist?
Wie wurde es denn behandelt?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#5BeitragVerfasst: 16.10.2012 09:47 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 102
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Ich kriege heute hoffentlich den Bericht, ich verwechsel wohl etwas, es gibt wohl kein Loch. War wohl zu nervös, bin jetzt selber gespannt.

_________________
Dagmar Bauhof
www.tierschutz-team.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#6BeitragVerfasst: 16.10.2012 09:48 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Achso! :knuddel1

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#7BeitragVerfasst: 16.10.2012 17:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Also geht es Elda jetzt endlich besser? Wäre der Maus ja wirklich seeehr zu wünschen... :thumbsup: :thumbsup:

Bin auch gespannt, was es mit dem Loch auf sich hatte... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#8BeitragVerfasst: 16.10.2012 23:34 
auf den bericht des arztes bin auch gespannt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#9BeitragVerfasst: 17.10.2012 00:53 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 102
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Leider noch nicht da, schade. Elda geht es sehr gut. Danke der Nachfrage.

_________________
Dagmar Bauhof
www.tierschutz-team.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 Jahre Behandlung eines Katzenschnupfes - der keiner ist...
#10BeitragVerfasst: 18.10.2012 19:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Komische Sache......bin auch gespannt was der Bericht sagt. Aber schön dass es der Miezi wenigstens gut geht ;)

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker