Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 19.11.2017 01:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#31BeitragVerfasst: 10.03.2012 20:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2589
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ganz fest die :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: gedrückt das bald alles besser wird.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#32BeitragVerfasst: 11.03.2012 10:13 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo,an @
ich wollte nochmal fragen:
am 9.3. hab ich abds. das AB angefangen,gestern die Infusion,und füttern.
Gestern schnurrte sie noch.
Heute gar nicht,ist eher gereizt,lässt alles über sich ergehen,
und das Fieber ist wieder bei 40,7.
Ich weiß, ich könnte einen Notdienst aufsuchen....
was macht der,ein anderes AB,versuchsweise.
Macht das tatsächlich Sinn?
Zumindest wird es teuer,darauf kann man sich ja immer verlassen.
Oder ist das tatsächlich normal?
Heut hat sie die Tabl. den 3.Tag.
Ich werde der TÄin nachher auf Band sprechen,und hoffe,dass sie es abhört,und zurück ruft.
LG,Lulu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#33BeitragVerfasst: 11.03.2012 10:24 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Lulu hat geschrieben:
Ich weiß, ich könnte einen Notdienst aufsuchen....
was macht der,ein anderes AB,versuchsweise.
Macht das tatsächlich Sinn?

Hatte bereits geschrieben, dass ein Antibiogramm (Resistenztest gegenüber AB) erstellt werden könnte, kostet ca. 35,00 €, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist allerdings h schon ein paar Jahre her. Das macht Sinn, anstatt es mit verschiedenen ABs zu versuchen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#34BeitragVerfasst: 11.03.2012 10:56 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo Ursula,
ja,das macht sicher Sinn,
bloß,das macht heut auch keiner.
Ich werd weiter füttern,und sie betropfen,
und hoffen.
Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#35BeitragVerfasst: 11.03.2012 11:14 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wieso soll das keiner machen? Das ist gängige Praxis bei Unverträglichkeit bzw. eventueller Resistenz. Ich meinte den Preis, der damals bei ca. 35 € lag.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#36BeitragVerfasst: 11.03.2012 11:16 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Oh man Lulu....

habe ich jetzt erst mitbekommen. Das ist ja der Horror.
Wenn du deiner vertraust, würde ich auch nicht zu einem anderen TA gehen.
Deine kennt Layla....

Hoffe sehr, dass das Fieber runter geht.
Kann mich nur anschließen...umsorgen und päppeln und Montag zum TA.
Wobei, hat dienen keine Bereitschaft?
Kenne es von hier...ich kann meinem über Mobil erreichen und
einige Male war ich am WE oder nach 22.00 Uhr schon mal in der Praxis.
Wenn sie zu sehr austrocknen, kann auch eine Infusion helfen....

Ich würde Mieze auch machen lassen. Wenn sie Wärme sucht oder Kühle, wird sie es
suchen und finden.

Ich drücke euch ganz fest die Daumen....

hoffentlich meldet sich noch die . Gute Besserung!


Ursula, ich denke Lulu mein HEUTE nicht machen....sonst schon.

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#37BeitragVerfasst: 11.03.2012 11:42 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Danke!
Ja,ich meinte,das das mit dem Antibiogramm heute nix wird.
Jetzt hat sie auch noch gespuckt.
Hab Clavaseptin gegoogelt,und es wird als Nebenwirkung beschrieben.
Ich muß gleich arbeiten,
dann hat das arme Tier wenigstens Ruhe vor mir.
Dieses dauernde Bearbeiten strengt sie schon an.
Hab ihr die Heizung angestellt,
mehr fällt mir jetzt auch nicht mehr ein.
LG,Lulu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#38BeitragVerfasst: 11.03.2012 13:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ich will wirklich nicht rumnerven, aber wenn sie Fieber und Halsweh hat, spuckt( also schon wieder Flüssigkeit verliert, zudem tut Spucken bei Halsweh mal richtig weh!) und eher gereizt ist, nicht mal schnurren mag...ich jedenfalls würde wirklich nochmal zum TA gehen, damit sie wenigstens was gegen Übelkeit oder Schmwezen bekommt, eventuell über eine Infusion..

:thumbsup: viel Glück!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#39BeitragVerfasst: 11.03.2012 14:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Lulu, wenn Layla jetzt wieder 40,7 Fieber hat, ist damit weiß Gott nicht zu spaßen. Wer weiß, was dahinter steckt. Tierärztlicher Notdienst ist da wirklich angesagt. Da bekommt sie dann wahrscheinlich eine Spritze gegen das Fieber und die Schmerzen und Montag kannst du dann wieder mit Layla zu deiner Tierärztin gehen und ein Antibiogramm erstellen lassen. Auch sollte deine kontrollieren, ob nicht vielleicht noch was anderes dahinter steckt!
Deine Katze jetzt einfach so liegen zu lassen, kann ich nicht verstehen. Wenn du krank bist und die Medis nicht anschlagen, gehst du doch auch wieder zum Arzt, oder?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#40BeitragVerfasst: 11.03.2012 18:51 
ich wäre auch sehr beunruhigt.sind tierkliniken 24 stunden offen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#41BeitragVerfasst: 11.03.2012 19:10 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Unsere hier schon...damals, vor drei Jahren, ging ich mit Cleo ja auch dorthin (wie erwähnt: mit ähnlichen Anzeichen...)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#42BeitragVerfasst: 12.03.2012 22:44 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo,

jetzt krieg ich Panik!
War ja heut wieder bei der Ärztin.
Sie hat ihr Ampitap gegeben,soll Layla 3x täglich bekommen.
Und nun hat die Katze 37,07.
Wenn das so weitergeht stirbt sie!
Was soll ich bloß machen?
LG,Lulu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#43BeitragVerfasst: 12.03.2012 22:48 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wir können von hier aus nicht helfen, entweder Du rufst Deine oder eine TK an bzw. schaust nach, ob ein TA in Eurer Nähe Notdienst hat. Das Fieberthermometer ist in Ordnung?
edit: Mit 37,7° liegt sie doch aber fast noch im Normalbereich :scratch_one-s_head:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#44BeitragVerfasst: 12.03.2012 22:58 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 22
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Hallo,

bei diesen schwankenden Temperaturen, würde ich die Maus auch in eine TK bringen. Dort kann man sich besser uns intensiver um sie kümmern.

Und bitte nicht noch mehr unterschiedliche AB geben lassen.

Daumen sind gedrückt, das bald alles wieder ok ist.

_________________
Liebe Grüße Ute
mit der Sechser-Bande ♥


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hohes fieber
#45BeitragVerfasst: 12.03.2012 23:13 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Meine TÄin hat sich auch "gekümmert"!
Das Ergebnis ist nicht überzeugend....
Wer weiß,was der nächste fabriziert.
WAS KANN ICH TUN?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker