Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.06.2017 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Daikis Zahnproblem
#1BeitragVerfasst: 26.10.2015 15:47 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 937
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Wie wo was? Wieso kommt sein Problem zum Zahnbereich?
Der Kotzt doch - ist doch eine Magen-Darm-Geschichte....

Ja denkste... waren ja heute beim Tierarzt.

Daikis Zähne sind ganz ganz schlimm. Sie wundert sich, dass so ein junges Tier schon so ein Gebiss haben kann. Sogar das von Odin sieht noch besser aus.
Zahnstein, Zahnfleischentzündung, und ein Zahn ist wohl rausgebrochen .... nicht ganz verstanden - auf jeden Fall alles gar nicht gut. Was mich wundert, weil er ja nur Nassfutter frisst und sehr hochwertig, wie das sein kann, dass das alles so schlimm wird.

Naja - jetzt bekommt er die Woche Metacam gegen die Schmerzen und die Entzündung und noch zusätzlich etwas für seinen Magen, dass der sich auch wieder beruhigt.

Und nächsten Montag haben wir einen Termin für seine Maul-OP.... da werden ihm wohl nochmal 2 Zähne gezogen und Zahnstein entfernt.

Außerdem versteht auch der Verdacht, dass was mit der Schilddrüse nicht stimmt - da machen sie nächste Woche gleich auch noch ein großes Blutbild mit Schilddrüsenwerten und allem was da so dazugehört.... was laut Aussage der TA auch eher ungewöhnlich ist für so eine junge Katze.... aber da Daiki ja soviel auch hat mitmachen müssen - wer weiß, was da noch für Überraschungen auf uns warten. Ich könnt eigentlich nur noch heulen... 2 Kater so übel dran... :tr18:

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#2BeitragVerfasst: 26.10.2015 15:59 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ok, wenn es "nur" die Zähne sind, ist ja alles halb so schlimm. Das kann man in Angriff nehmen und danach geht es ihm wieder gut :thumbsup:
Schlechte Zähne sind nicht immer ein Resultat der Fütterung sondern können auch genetisch bedingt sein.

Wenn schon ein Blutbild gemacht wird, macht es durchaus Sinn, auch gleich die Schilddrüse überprüfen zu lassen, wobei eine Überfunktion bei Katzen meist erst im Alter auftritt - Ausnahmen bestätigen die Regel. Auch hier :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#3BeitragVerfasst: 26.10.2015 16:39 
Für Daiki :jc_doubleup: :glueck:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#4BeitragVerfasst: 26.10.2015 16:55 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Untervaz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Daumen und Pfötchen sind gedrückt :thumbsup:

_________________
Bild

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#5BeitragVerfasst: 26.10.2015 18:58 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 937
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Ja - sie möchte einfach auf Nummer sicher gehen mit der Schilddrüse.... weil wer weiß was da wirklich alles Schaden genommen hat, als wir ihn damals gefunden hatten.
Und wenn mans schon macht, kann man ja gleich alles durchgucken. Mir tuts nicht weh.... kauf ich diesen Monat halt mal keinen neuen Pulli.... ich hab bald Geburtstag - lass mir alles schenken 8-) :D

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#6BeitragVerfasst: 26.10.2015 19:14 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das bisschen mehr macht preislich nicht viel aus, wenn es im "Paket" gemacht wird, wie z. B. beim Geriatrischen Profil. Einzelne Tests sind teurer.

Wenn bei mir etwas größeres mit den Katzen anfällt, sage ich mir auch immer, dann halte ich mich eben den Monat etwas zurück und das geht auch. ;)

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#7BeitragVerfasst: 27.10.2015 05:17 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 937
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Seh ich auch so. Die sollen eben gleich alles machen und gucken, wenn er schon schläft, was möglich ist.
Dann hab ich weniger Gerenne und er dann auch weniger Stress... und Geld haben wir ja extra auf der Seite für größere Dinge. Doof ist halt, dass gerade 2 Sachen wieder mal zusammen kommen - aber sie sind es einfach wert.
Hätte einfach mein Weihnachts-Bastelprojekt nicht bestellt gehabt, hätte ich es vorher gewusst - aber jetzt ist es einfach so.

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#8BeitragVerfasst: 27.10.2015 11:56 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2015
Beiträge: 210
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Bei Zahnproblemen sollte man auch immer an FORL denken und den Kiefer röntgen lassen.

FORL kann man nur durch Röntgen diagnostizieren bzw ausschließen und wenn eine Katze ohnehin narkotisiert ist, kann das problemlos gemacht werden.
FORL verursacht schreckliche Schmerzen und viele Katzen leiden daran.

Wenn du Google bemühst, kannst du sehen wie schlimm das ist.

_________________
Trauert um Fania.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#9BeitragVerfasst: 27.10.2015 12:16 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Infos zu FORL haben wir auch im Forum, siehe hier: erkrankungen-kopfbereich-f31/forl-t4663.html

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#10BeitragVerfasst: 27.10.2015 12:51 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2015
Beiträge: 210
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Super, das hatte ich gar nicht gesehen.

Meist wird FORL nicht erkannt, deshalb mein Hinweis. Der Kater meiner Schwester war davon betroffen, sie selbst hatte noch nie davon gehört und der "normale" TA hat nicht darauf hingewiesen, geschweige denn geröntgt.
Erst ein Zahnspezialist für Tiere hat ihm helfen können.

_________________
Trauert um Fania.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#11BeitragVerfasst: 27.10.2015 15:37 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 937
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Ja kenne FORL und habe mich damit auch schon allein wegen Odin beschäftigt.

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#12BeitragVerfasst: 27.10.2015 22:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Drücke die Daumen, dass es Daiki bald besser geht. Schilddrüsen-Probleme lassen sich mit Tabletten gut behandeln :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#13BeitragVerfasst: 29.10.2015 19:46 
Offline
Stammkatze
Stammkatze

Registriert: 08.2014
Beiträge: 262
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
liebe steffi

ich weiss, dass dich gerade die sorgen um daiki und kuro sehr belasten. wenn du dich ausquatschen willst - meine telinummer haste ja :).

ich hoffe, man kann daiki und kuro helfen!

lg
gabriela

ps: meine milli hat eine schilddrüsenüberfunktion. ich muss ihr täglich die sch-dr-salbe ins öhrchen schmieren


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#14BeitragVerfasst: 01.11.2015 17:01 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 937
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
So - noch ein paar Stunden, dann gehts los bei ihm.
Bin sehr gespannt, ob wirklich alles gut wird.

Zahnstein weg, Zähne richten evtl ziehen, Blutbild, röntgen - hab ich was vergessen? ..... JUHU.... *hibbel*

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Daikis Zahnproblem
#15BeitragVerfasst: 01.11.2015 17:02 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19725
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Alles wird gut :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker