Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 26.04.2018 02:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#1BeitragVerfasst: 06.01.2012 21:34 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1928
Wohnort: Illingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich war heute mit Babsy schon 2mal beim Arzt. Hauptsächlich wg eines Knotens zwischen den Schulterblättern, aber auch wg dauernder Gewichstabnahme...
Der TA ist gar nicht zufrieden mit ihrem Zustand. Nach Beruhigunsspritze (ansonsten war kein Blut abnehmen möglich..)und vorläufigem Blutbild steht bisher nur fest, dass ihr Blutzuckerspiegel viel zu niedrig ist.
Ich musste deshalb noch mal zum Doc. Er hat Babsy eine Infusion mit Glucoselösung verpasst, ist aber ratlos was die Ursache des Blutzuckerwertes angeht. Morgen früh müssen wir wieder hin, dann sollten alle Laborwerte vorliegen.
Meinem Kätzchen geht es wirklich gar nicht gut :(

_________________
Liebe Grüße von Nina mit
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#2BeitragVerfasst: 06.01.2012 21:54 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hat Babsy in letzter Zeit evtl. sehr wenig gefressen? Hat der TA auch den T4-Wert (Schilddrüse) mit angefordert? Im normalen großen Blutbild ist dieser nämlich nicht enthalten. Diabetes schließt er aus? Gibst Du uns bitte morgen gleich bescheid, wenn Du Näheres weißt? Alles Gute für die Maus! :icon_pai:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#3BeitragVerfasst: 06.01.2012 22:08 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1928
Wohnort: Illingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Danke Ursula! Nein, Babsy frisst im Gegenteil sehr viel, aber unter dem Fell besteht sie nur noch aus Haut und Knochen. Aber da sie sich nicht so gerne streicheln lässt ist mir das sehr spät aufgefallen :cry:
Diabetes schließt er aus. Die Schilddrüsenwerte kriegen wir morgen. Ich meld mich dann!

_________________
Liebe Grüße von Nina mit
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#4BeitragVerfasst: 07.01.2012 00:48 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: für Babsy, dass sich ihr Zustand bald bessert und problemlos behandelt werden kann.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#5BeitragVerfasst: 07.01.2012 00:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Alles Gute für Babsy :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#6BeitragVerfasst: 07.01.2012 09:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Was meint der TA zu dem Knoten zwischen den Schulterblättern? Lässt er sich verschieben oder eher nicht? Gerade da ist ja die Stelle, an der TA gerne Impfungen bzw. Spritzen setzen... :roll: Ich hoffe, es ist nicht das, was ich befürchte... :thumbsup: :thumbsup:

Zur Unterzuckerung kann ich leider nicht viel beitragen, habe aber DIESES gefunden.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#7BeitragVerfasst: 07.01.2012 13:10 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1928
Wohnort: Illingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
So....Babsy hat 40.5 Fieber und frisst nicht. Der TA meint, dass sei ihm lieber, weil es heißt das sie nur eine Infektion hat. Der Blutzuckerwert war auch wieder normal. Nachdem er gestern gemerkt hat, wie schlecht Babsy selbst leichte Beruhigungsspritzen verträgt, möchte er mit einem Eingriff wg des Knubbels warten bis sie wieder ganz fit ist. Der TA ist sich sicher, dass ihr derzeitiger ZUstand damit nichts zu tun hat.Ob sie aber überhaupt noch mal fit wird?! Man weiß es nicht.
@Angela: Der Knubbel ist relativ hart, lässt sich aber verschieben.

_________________
Liebe Grüße von Nina mit
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#8BeitragVerfasst: 07.01.2012 13:15 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Nina, war der Schilddrüsenwert im Normalbereich? Dass ihr Zustand etwas mit dem Knubbel zu tun hat, glaube ich auch nicht.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#9BeitragVerfasst: 07.01.2012 13:16 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bekommt Babsy denn ne Infusion? Als Herr Anton damals so hohes Fieber hatte, mußte er gleich an den Tropf, damit er genug Flüssigkeit bekommt.

Molito hat auch nen Knubbel, oben am Hinterbein, eher auf der Pobacke. Der ist aber weich, läßt sich aucxh verschieben. meinte könnte ne Fettgeschwulst sein, ich soll es beobachten. Bisher hat sich da nichts geändert.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#10BeitragVerfasst: 07.01.2012 13:19 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1928
Wohnort: Illingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Sie hat gestern zwei Mal Infusionen bekommen; heute AB Spritze etc. Und ich bin nach 3 TA-Besuchen an 2 Tagen um 220 Eur ärmer :?
Aber hauptsache mein Schatz übersteht das..
Ursula, er meinte da sie jetzt Fieber hat schließt er Probleme mit der Schilddrüse aus.

_________________
Liebe Grüße von Nina mit
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#11BeitragVerfasst: 07.01.2012 13:23 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das Fieber spricht dagegen, aber viel futtern und dennoch abnehmen, könnte dafür sprechen. Deshalb hätte mich der Wert interessiert.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#12BeitragVerfasst: 07.01.2012 14:31 
die symptome,viel essen,aber abnehmen,spricht für eine schilddrüsenerkrankung.

gute besserung der kleinen maus. :thumbsup:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#13BeitragVerfasst: 07.01.2012 15:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Ja, die TA Rechnungen sind nie ohne, leider :roll:
Ich kenne deine finanzielle Situation nicht, aber sollte es eng werden frag mal beim örtl. TS nach ob sie dir helfen. Hab ich damals auch gemacht und sie haben mir geholfen. Haben einen Teil meiner zahlreichen TA Rechnung übernommen.

Gute Besserung für Babsy :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#14BeitragVerfasst: 07.01.2012 15:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wenn ich mich richtig erinnere, sind verschiebbare Knoten nicht bösartig - also keine unnützen Sorgen machen :knuddel1
Viel futtern und dabei abnehmen schreit wirklich nach Schildrüsenproblemen, aber Babsy scheint im Moment am meisten
Probleme mit dem Infekt zu haben. Gute Besserung für Babsy :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sehr niedriger Blutzuckerwert
#15BeitragVerfasst: 07.01.2012 16:11 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich verstehe den TA nicht, weshalb er bei den Symptomen (Gewichtsabnahme trotz guter Futteraufnahme), nicht ebenso den T4-Wert vom Labor überprüfen lässt, um evtl. ausschließen zu können, dass nicht auch noch eine SDÜ vorliegt. Bei einem Infekt verweigern Katzen eher das Futter. Wenn es sich u. a. um einen Infekt handelt, benötigt Babsy ebenso genügend Kraft, um diesen bekämpfen zu können, deshalb ist es auch wichtig, dass sie wieder zunimmt. Sollte zudem eine SDÜ vorliegen, wird das nicht passieren. Es kann ja durchaus beides der Fall sein. Des Weiteren ist bei einer bestehenden SDÜ das Blutbild nicht aussagekräftig, da die Blutwerte kaschiert werden. Nur wenn die Werte der Schilddrüse im Referenzbereich liegen, kann von extakten Blutwerten ausgegangen werden.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker