Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 26.04.2018 02:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#31BeitragVerfasst: 04.10.2008 22:24 
Wie alt ist Emil noch mal?

Ich finde 200g aber durchaus okay! Es gab Tage, da hat Paulinchen gerade mal 85g Nassfutter geschafft.... Mäkelliese!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#32BeitragVerfasst: 04.10.2008 23:03 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Emil muss nicht täglich 200 g schaffen. Bedenklich wird es, wenn er das Futter permanent verweigert. Durch die Tablette normalisiert sich der Stoffwechsel und die Organe arbeiten nicht mehr auf Hochtouren. Eine nicht behandelte SDÜ lässt ältere Katzen lebhafter bzw. jünger erscheinen und sie haben einen übermäßigen Appetit, aber der Schein trügt. Genau wie Emil erbrechen sie öfters und nehmen trotz ihres Heißhungers ab, die Organe nehmen Schaden. Die Tablette musst Du ihm weiter geben, sie ist für ihn lebensnotwendig. Allerdings muss der T4-Wert unbedingt nochmals überprüft werden (wie bereits geschrieben), um sicher zu stellen, dass Emil mit der derzeitigen Medikation optimal eingestellt ist. Hat die das Herz abgehört?

Ich gebe Lucy die Tablette, indem ich sie mit dem Mörser pulverisiere, mit einem Klecks Multivitaminpaste (ist schön klebrig) vermenge und schmiere sie ihr ums Mäulchen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#33BeitragVerfasst: 05.10.2008 10:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Tattoobabsi hat geschrieben:
Manchmal denke ich, Emil will nicht mehr leben, aber er ist ja altersentsprechend gesund...eben altersschwach, was?


Wie kommst du denn darauf? Bild Bild Bild

Emil und Mickie sind beide 14 Jahre alt. Natürlich ist das ein Alter, in dem schon mal Krankheiten anfangen können und die Katzen vielleicht auch etwas "gesetzter" werden. Aber das geht uns Menschen ja genau so ab einem gewissen Alter... Bild

Du könntest deinen beiden Herren noch täglich Taurin mit ins Futter geben. Taurin ist nicht nur gut für Herz, Fell und Aktivität, sondern auch für die Nieren. Katzen, die in der Natur auch Mäuse fressen, nehmen viel mehr Taurin auf als wir es ihnen durch die Dosennahrung zuführen. Taurin wird mit etwas Wasser angemischt und einfach ins Futter gegeben. Pro Tag und Katze können das zwischen 250 und 500 mg sein. Du bekommst es übers I-Net in diversen Shops (z.B. Lucky-Land oder Sandras Tieroase).

Neben den Untersuchungen für Emil's SDÜ würde ich jährlich ein geriatrisches Blutbild anfertigen lassen, um bei evtl. Abweichungen von der Norm gleich eingreifen zu können und dann haben deine beiden Kater mit Sicherheit noch einige sehr schöne Jahre vor sich! Heute ist es keine Seltenheit, dass Katzen die 20 überschreiten.

Ach so: hast du mal bei beiden die Zähne überprüfen lassen? Sorry, falls du das schon irgendwo geschrieben hattest... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#34BeitragVerfasst: 05.10.2008 11:07 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Angela hat geschrieben:

Emil und Mickie sind beide 14 Jahre alt. Natürlich ist das ein Alter, in dem schon mal Krankheiten anfangen können und die Katzen vielleicht auch etwas "gesetzter" werden. Aber das geht uns Menschen ja genau so ab einem gewissen Alter... Bild

Für die Besitzer ist es natürlich beunruhigend, wenn ein älteres Tier, dass bisher sehr aktiv war, plötzlich ruhiger wird, ansonsten ist es ja ein schleichender Prozess. In diesem Fall liegt es aber höchstwahrscheinlich an der Einnahme des Medikaments und somit an der Normalisierung des Stoffwechsels. Emil beginnt sich dadurch so zu verhalten, wie sich ein Kater, der nicht an SDÜ erkrankt ist, in diesem Alter verhalten würde.

Zitat:

Neben den Untersuchungen für Emil's SDÜ würde ich jährlich ein geriatrisches Blutbild anfertigen lassen, um bei evtl. Abweichungen von der Norm gleich eingreifen zu können

Das geriatrische Profil beinhaltet die Überprüfung der SDÜ, außer es würden weitere Befunde vorliegen, wie z. B. Vergrößerung der Schilddrüse oder Knoten, dann wären weitere Untersuchungen erforderlich (Sintigramm, Ultraschall). Man kann natürlich gleich das gesamte Programm durchziehen, was aber auch mit weiteren Kosten verbunden ist.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#35BeitragVerfasst: 05.10.2008 23:40 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: Eschwege
Geschlecht: nicht angegeben
BildMeine lieben Engel...

soviele tolle Beiträge und Mitgefühl...ich bin richtig berührt.

Also, Herz ist abgehört, Temp. gemessen (normal), Tbl. bekommt er jeden Tag und die T4 Kontrolle wird gemacht.
Geriatr. Profil ist ebenfalls gemacht und unauffällig... Brechen---> selten bis gar nicht!

Stimmung: sehr ausgeglichen!

ABER heute ist der zweite Tag an dem BEIDE nichts gefressen haben, eben gerade als ich ins Bett ging hörte ich, das Beide leise geschmatzt habenBild----hoffentlich bleibt es drin...ich habe ihnen ein kleines Katzen-Restaurant eingerichtet, es steht frisches Nafu, sowie Trofu sowie eingeweichtes Trofu da und natürlich immer frisches Wasser.

Ich hatte vor (da meine ausgerechnet diese Wo Urlaub hat) wenn die Situation bis Mi nicht besser ist mit Beiden in eine nahegelegene Tierklinik zu fahren, was meint ihr? Oder sollte ich unbesorgt sein, da Beide einen körperlich guten Eindruck machen---habe auch nicht mehr wirklich viele Finanzressourcen... Aber ich würde Mi hinfahren komme was wolle, wenn es nötig ist!

Ich will morgen nochmal einfaches Futter im Supemarkt kaufen und testen, vielleicht auch mal das aus dem Aldi...

Berichte euch morgen mehr---habe zum Glück die ganze Wo frei!

1000 Dank euch AllenBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#36BeitragVerfasst: 06.10.2008 09:44 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Liebe Barbara,

ich dachte, das Nafu schmeckt ihnen jetzt so gut? Haben sie denn heute Nacht noch etwas zu sich genommen?

Hast du mal versucht, Leckerlis (Rinderhack, Putenbrust, Käse) anzubieten?

Nimms mir nicht übel, aber manchmal ist es einfach schwierig, dir einen Rat zu geben, wenn du die Fragen nicht beantwortest... Bild

Siehe auch in dem anderen Thread über Mickies Pieseln... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#37BeitragVerfasst: 06.10.2008 10:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Tattoobabsi hat geschrieben:
...ich habe ihnen ein kleines Katzen-Restaurant eingerichtet, es steht frisches Nafu, sowie Trofu sowie eingeweichtes Trofu da und natürlich immer frisches Wasser.


Das Trockenfutter würde ich weglassen. Sie haben doch davon immer gespuckt. Es dauert eine Weile, aber die Nassfutter-Portionen werden sie irgendwann ganz auffressen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#38BeitragVerfasst: 06.10.2008 22:32 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: Eschwege
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo an Alle, erstmal vorab---es ist für mich im Moment auch total schwer selbst die Situation zu Hause mit den Beiden zu erklären, sorry Angela---ist ALLES so durcheinander und untypisch und seltsam und für mich sorgenvoll...manchmal vergesse ich auch einfach die vielen Fragen zu beantworten...

Aktuell...habe sicher 8 Sorten Nassfutter zu Hause, habe heute mal Rinderhack und sogar Milch probiert...erfolglos...
Mickie frisst wenigstens einigermassen, Emil jedoch hat sich heute Abend über Sheba-Tütchen hergemacht, völlig hungrig und 5 Sekunden später alles rausgebrochen...dann nochmal 2 Bissen gefressen und jetzt schläft er...

Ich verstehe einfach nicht warum er plötzlich nichts mehr zu sich nimmt???? Ich kenne meine Katzen ja nun schon so lange aber dieses Verhalten ist für mich unbegreiflich...

Pieselattacken sind im Moment keine...zum Glück!

Bis Mi noch und dann gehts mit Emil in die Tierklinik...oder was meint ihr? Kann es sein, das ihm das Wenige reicht und wenn er dann hungrig ist---soooo gierig frisst und deshalb bricht???

Ihr seht ich habe zur Zeit so viele unterschiedliche Problemchen mit meinen "Männern"

Nochmals Entschuldigung für alle fehlenden Antworten---ich bin nämlich so dankbar das ich euch habe!

Aber ich bin voller Sorge!
Eure BarbaraBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#39BeitragVerfasst: 06.10.2008 22:34 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: Eschwege
Geschlecht: nicht angegeben
Noch ein kleiner Anhang---> Zähne sind top---bei Beiden...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#40BeitragVerfasst: 06.10.2008 22:37 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Barbara,

wie oft fütterst Du täglich und nimmt Emil seine Tablette regelmäßig ein?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#41BeitragVerfasst: 07.10.2008 07:30 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ja Barbara,

ich verstehe dich durchaus... Bild Wenn meine Katzen über mehrere Tage nichts fressen würden, hätte ich sicherlich auch Sorge. Andererseits können wir dir nur dann schnell helfen, wenn wir Antworten auf unsere Fragen bekommen... Bild

Du hast geschrieben, dass sie sich beide gierig auf das Nafu gestürzt haben, nachdem du Trofu entfernt hattest. Dann ging das also nur wenige Tage und dann haben beide das Fressen quasi eingestellt? Oder hast du zwischendurch wieder Trofu gegeben?

Wenn du jetzt wenige Brösel Trofu oben auf das Nafu gibst zum Anlocken, fressen sie dann beides?

Es kann durchaus sein, dass durch das hastige Schlingen das Futter wieder hoch kam - das passiert unserem Tom auch mal. Aber fressen müssen sie ja langsam wieder!

Wenn du momentan Urlaub hast, versuch mal, den beiden immer wieder etwas anzubieten. Ein bisschen zerpflückten Putenbrustaufschnitt übers Nafu oder die besagten Trofu-Brösel (wenige!). Wenn sie nicht wollen, gut abdecken und eine Stunde später nochmals versuchen.

Kannst du mal bitte bei beiden im Nacken die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger etwas zusammendrücken und hochziehen... schnellt das gleich wieder zurück oder dauert das länger? Daran könnte man merken, ob ihnen bereits Flüssigkeit fehlt. Denn die nehmen sie ja nur durchs Fressen auf... Bild Oder siehst du sie beide zwischendurch mal trinken?

Katzen verhungern nicht so schnell, aber sie können bei längerer Futterverweigerung durchaus dehydrieren. Dann wäre ein Besuch beim TA wirklich angeraten für eine Infusion, die im übrigen auch häufig den Appetit wieder anregt... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#42BeitragVerfasst: 07.10.2008 20:16 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: Eschwege
Geschlecht: nicht angegeben
:icon_cry: Also...will alles schnell beantworten...
- nein, kein Trofu zwischendurch!
-dann doch ein Versuch mit Trofu---ohne Erfolg

Haut scheint elastisch, Beide trinken und können Wasser lassen...

Ja, sie haben quasi absulut plötzlich das Fressen eingestellt, und wenn sie dann doch mal eine Mini-Mini Port. fressen [10-20g] brechen sie es fast immer wieder raus!

-Die Versuche mit Rinderhack, Pute, Käse, Milch etc. komplett fehlgeschlagen---gekostet---gebrochen!

Ich habe diese Wo zum Glück frei und ich sowie meine komplette Familie sorgt sich und kümmert sich super, die Beiden bekommen ALLES angeboten...was es so Leckeres gibt, nur kein Trofu...

Habe morgen einen Termin in der Tierklinik...weiss gar nicht was ich noch machen soll...Hoffe morgen weiß ich mehr...

Emil bekommt tgl. seine Tablette! Zu Ursulas Frage, ich füttere zur Zeit zweimal, mittags bei Bedarf, wenn welcher bestünde!

Ich bin in Sorge! :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#43BeitragVerfasst: 07.10.2008 20:26 
Kann es sein, dass du deinen Katzen zuviel anbietest? "Kleines Katzenrestaurant" - das klingt ja irgendwie nett, aber ich erinnere mich an mein kleines Katzenrestaurant vor ein paar Jahren, als ich um jeden Preis versuchte, Paulinchen zum Fressen zu bekommen... Drei Sorten Nassfutter in drei verschiedenen Näpfen nebeneinander und auch noch Trofu. Und sie wurde immer mäkeliger....

Keine gute Idee. Ich verstehe deine Sorge, aber fütter lieber ein paar Tage lang die Marken, die sie mögen - und bleibe hart, wenn sie es ablehnen. Was sie mal gefressen haben, sollte sooo eklig nicht sein. Und wenn sie nach maximal einer halben Stunde nicht gefressen haben, kommt das Futter ab in den Kühlschrank. Vom Rumstehen wird es nicht besser - und der ständige Katzenfuttergeruch ist weder für Katzen noch für den Menschen gut.

Und: Es wäre doch schön, wenn du auch die offenen Fragen im Pieselthread beantworten würdest. Auch zur Situation: Katzen im Bad einsperren, was ich nach wie vor ganz entsetzlich finde. Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#44BeitragVerfasst: 09.10.2008 23:59 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: Eschwege
Geschlecht: nicht angegeben
BildHallo, seit drei Tagen ist das Restaurant abgeschafft... Sie bekommen morg., mittags und abens zusammen ein 85g Tütchen Fütter---klappt ganz gut...aber trotzdem brechen sie immer mal wieder...fressen auch sehr hastig....

Habe zur Zeit tgl. telefonischen Kontakt zu einer Tierklinik und die Kollegen dort meinen, die Beiden hatten eine akute Gastroenteritis die jetzt ausklingt, weil beide nichts gefressen und beide gebrochen haben---???? Klingt vernnftig....

Mal sehen...

Sonst sind sie ganz entspannt...jeder Tag ist für mich eine neue Zitterpartie...

BildBarbara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#45BeitragVerfasst: 10.10.2008 00:34 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Also 85 gr 3mal am Tag für 2 Katzen ist wirklich wenig.
Eine Katze müsste so ungefähr 200 gr pro Tag bekommen.
Kann es sein, dass Deine Katzen so schlingen, weil sie Hunger haben
und deshalb erbrechen?

Ich denke, Du solltest ihnen morgen beiden 85 gr geben, damit sie sich
satt fressen können, dann werden sie wohl auch nicht mehr so schlingen
und erbrechen.

Einen Versuch wär's doch wert, oder?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker