Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 26.04.2018 02:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#46BeitragVerfasst: 07.12.2009 23:46 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich hoffe doch, dass in den nächsten 14 Tagen alles auf Norm zurückgeht und Lucy somit perfekt eingestellt ist. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#47BeitragVerfasst: 20.12.2009 23:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Toitoitoi morgen für Lucy und ihre Ergebnisse, auch für die "Schnee" -Fahrt bis zum TA.
Wann bekommst du die Werte?Noch diese Woche?
Daumendrück! Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#48BeitragVerfasst: 21.12.2009 07:50 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Auch von mir Daumendrück!!!!!!!!!!!!!!!!

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#49BeitragVerfasst: 23.12.2009 19:24 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So langsam wird mir das alles unheimlich. Lucys T4-Wert ist nun mit einer Tabl/Tag, á 5 mg, auf 13,0 gestiegen Bild. Sie bekommt ab sofort wieder 2 Tabl/Tag, à 5 mg, und dann werden wir gelegentlich wieder nachmessen. Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#50BeitragVerfasst: 23.12.2009 19:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Huch... Bild Gar nicht so einfach, die Dame richtig einzustellen... Bild Deshalb meine Daumen, dass es jetzt die richtige Dosis ist! Bild Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#51BeitragVerfasst: 23.12.2009 19:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das stimmt! Dann kommen auch meine Daumen wieder dazu :thumbsup:

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#52BeitragVerfasst: 25.12.2009 09:31 
Beim Menschen ist es nicht wesentlich leichter ,die Schilddrüse gut einzustellen .Selbst wenn es heißt sie ist gut eingestellt ,gibt es auch dort ständig Auf`s und Ab`s. Lucy wird das schon packen und ihre Werte wieder in den Normbereich bekommen.Ich drück ganz fest die Daumen,das das bald der Fall ist. Bild Bild Bild Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#53BeitragVerfasst: 27.01.2010 14:04 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 01.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

bin ganz neu hier. Vor ein paar Tagen las ich diesen Thread. Mich würde sehr interessieren wie es Lucy denn jetzt geht.
Ich habe auch eine ältere Katze mit einer SDÜ. Auch wir sind noch am einstellen.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#54BeitragVerfasst: 27.01.2010 14:20 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Erna Bild,

Lucy geht es gut, sie ist nicht mehr so aufgedreht und sie nimmt auch nicht ab, das sind gute Zeichen. Das Blutbild ist auch in Ordnung, somit wurden andere Organe noch nicht in Mitleidenschaft gezogen. Viele Menschen glauben, wenn eine Katze im betagteren Alter noch überdurchschnittlich agil ist, dass ihr nichts fehlt. Die Ursache dafür könnte aber eine SDÜ sein.

Lucy war bereits einmal optimal eingestellt, das müssten jetzt 2 - 3 Jahre her sein, jetzt sind wir wieder am Probieren. Da wir in letzter Zeit verschiedene Dosierungen durch haben, belassen wir es, im Einvernehmen mit der , erst einmal dabei und werden zu einem späteren Zeitpunkt noch mal kontrollieren.

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist die Radio-Jod-Therapie, insofern keine chronische Niereninsuffizienz vorliegt. Die Behandlung kostet nicht gerade wenig, und die Katze muss für ca. 8 - 10 Tage in eine spezielle Tierklinik, davon sind mir nur 2 in Deutschland bekannt. Wenn man allerdings die Kosten für das Medikament bedenkt und die regelmäßigen Bluttests kommt man letztendlich preiswerter weg und die Erfolgschancen für eine Heilung sind sehr hoch. Da Lucy allerdings so ein Sensibelchen ist, habe ich große Bedenken, was einen Klinikaufenthalt betrifft.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#55BeitragVerfasst: 27.01.2010 14:36 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 01.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ursula,

ich freue mich das zu lesen. Gut, dass sie nicht abnimmt. Es ist immer schwierig, wieder Gewicht rauf zu bekommen.

Auch ich habe mir schon Gedanken über diese Therapie gemacht. Allerdings in Norderstedt.
Ich habe schon sehr häufig gelesen, wie gut es Katzen nach der Radiojodtherapie geht.

10 Tage wäre meine Süße dann von uns weg. Sie lebte bis letztes Jahr bei meiner Mutter und hing sehr an ihr. Ich bin froh, dass sie sich jetzt so einigermaßen bei uns wohl fühlt. Von daher sehe ich auch im Moment von dieser Therapie ab. Nun hat sie auch leicht erhöhte Nierenwerte seit dem sie Felimazole bekommt.

In drei Wochen müssen wir wieder zum BB. Bin jedesmal ganz gespannt.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#56BeitragVerfasst: 27.01.2010 14:39 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich bin dann auch schon mal sehr gespannt, wie Euer Bluttest ausfällt. Ich drück Euch die Daumen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#57BeitragVerfasst: 27.01.2010 14:41 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 01.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Dankeschön.

Die drücke ich Dir auch für Deine nächste Untersuchung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#58BeitragVerfasst: 27.01.2010 14:52 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Erna hat geschrieben:
Nun hat sie auch leicht erhöhte Nierenwerte seit dem sie Felimazole bekommt.

Ich glaube nicht, dass es am Medikament liegt, sondern daran, dass die Schilddrüse durch die Behandlung mit Felimazole runter fährt und somit der bereits entstandene Schaden erkennbar wird. Bei einem zu hohen T4-Wert arbeitet die Schilddrüse auf Hochtouren und treibt Nieren und Herz zu Höchstleistungen an, somit werden die realen Werte kaschiert. Erst wenn die Schilddrüse eingestellt ist, kann das Blutbild optimal ausgewertet werden.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#59BeitragVerfasst: 27.01.2010 15:03 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 01.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Nein, nein so war das auch nicht gemeint. Ich meinte nur, dass es jetzt zutage kommt. Habe mich dumm ausgedrückt.

Vorher war immer nur der Harnstoff erhöht und sie hing über dem Trinknapf.

Sie bekommt zur Unterstützung der Nierentätigkeit SUC. Hatte meine Erna auch bekommen.
Davon bin ja total begeistert. Regt auch bei ihr gut den Appetit an.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#60BeitragVerfasst: 27.01.2010 17:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Daumendrück auch von mir an euch!!!!

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker